Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.das-hamsterforum.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Alienrock81

Schüler

  • »Alienrock81« ist weiblich
  • »Alienrock81« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Mein(e) Hamster: Teddy - Teddyhamster

Wohnort: Oldenburg

Beruf: Pädagogin

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 31. Mai 2011, 23:12

EHEC - Was für Frischfutter gebt ihr?

Hallo zusammen!

Ich mache mir Gedanken, was ich meinem Teddy noch an Frischfutter geben kann. Gurke hat er geliebt, bekommt er aber jetzt nicht mehr. Habe zwar noch eine im Kühlschrank, aber ich traue mich selbst nicht, sie zu essen, also kriegt Teddy da auch nichts von. Abwaschen und schälen hilft ja angeblich nicht gegen die Bakterien.

Was ist mit Möhren, Kohlrabi, Zucchini? Salat ja wohl erst recht nicht...

Ich habe Nagergras gepflanzt, das wächst aber schlecht und so richtig lecker scheint er das auch nicht zu finden.

Was füttert ihr denn noch an Frischfutter?
Viele Grüße!
Conny


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
-----------------
"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast." - Antoine de Saint-Exupéry

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alienrock81« (31. Mai 2011, 23:15) aus folgendem Grund: Gerade habe ich doch noch einen Beitrag zum Thema gefunden... dachte ich bin bei "Ernährung" richtig... Sorry!


Andrea.

Hamsterlose KG :(

  • »Andrea.« ist weiblich

Beiträge: 132

Mein(e) Hamster: keine Hamster mehr

Wohnort: Landkreis Eichstätt

Beruf: Fremdsprachenkorrespondentin / Modeberaterin

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 31. Mai 2011, 23:15

Huhu!

Also ich komm aus dem Lebensmittelbereich und momentan sind davon nur Salatgurken, Salat und Tomaten betroffen.
Den Rest solltest du bedenkenlos verfüttern können.
Wir haben komplett unsere Salat, Gurken und Tomaten vernichten müssen und bekommen auch keine mehr.
Wenn noch anderes Gemüse betroffen wäre, wäre das schon längst durchgesickert :)
Liebe Grüße
Andrea und ihre Regenbogenland-Hamster :hmpf

  • »jo-hanna« ist weiblich

Beiträge: 189

Mein(e) Hamster: Mucki der Goldhamster und der Fledermaushamster (ebenso Goldi)

Wohnort: Hannover und Braunschweig

Beruf: Studentin (Humanmedizin)

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 31. Mai 2011, 23:16

Ich füttere ganz normal weiter, nur eben alles gründlich abwaschen, Schale evtl mit kochendem wasser schnell abgießen und dann schälen....Es gibt aber hier irgendwo schon so einen Thread, wo schon gaaanz viele ihre Meinung geschrieben haben, falls du da sosnt mal schauen willst....
:familie Liebe Grüße von Johanna und Goldhamster Mucki und neuerdings auch vom Fledermaushamster

  • »jo-hanna« ist weiblich

Beiträge: 189

Mein(e) Hamster: Mucki der Goldhamster und der Fledermaushamster (ebenso Goldi)

Wohnort: Hannover und Braunschweig

Beruf: Studentin (Humanmedizin)

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 31. Mai 2011, 23:19

EHEC-Keim im rohen Gemüse - trotzdem verfüttern? tadaaa:)
Vielleicht bringt dich dies ein bisschen weiter....:)
:familie Liebe Grüße von Johanna und Goldhamster Mucki und neuerdings auch vom Fledermaushamster

nickderschmale

mehr als komplett

  • »nickderschmale« ist männlich

Beiträge: 414

Mein(e) Hamster: AMPERE, edison, KEKZ, KRÜMEL, pepper, SALT, SUGAR, SPICE, Hazel, Mac, Cash, Peanut. Im Herzen: KOPERNIKUS, PIIBZ, yin, Einstein, dhelia, HEISENBERG, Kezia, blu, ALICE, grace, (AURA), ƉOT•TI, NUMMER°5, Meggy, Melody, Fussel, Flöckchen.

Wohnort: Neubrandenburg

Beruf: Fitnesstrainer & Ernährungsberater (selbstständig)

Danksagungen: 1246 / 1800

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 31. Mai 2011, 23:28

:yaya

Ich habe vor einer Weile mal Nagersprossen be Rodipet gekauft und die in einer Eiswürfelform in kleinen 10g-Portionen eingefroren! Innerhalb einer Stunde sind die wieder verfütterbar! Ausserdem lasse ich Mungobohnen keimen und ziehe kleine Frischfuttertöpfe mit Luzerne und Blattsalat selber, die auch sehr gerne genommen werden! Gestern habe ich bereits tiefgekühlten Broccoli gekauft und Heute kamen dann auch noch Paprikastreifen dazu! Die grünen bekommen meine Mädels (Campbells), die roten esse ich selber...

Ansonsten kam schon vorher nur noch Tomate ohne Grün und Kerne, Eisbergsalat und Gurke in Frage, was es zur Zeit aber alles nicht gibt! Durch die Tiefkühlsachen habe ich jetzt wenigstens 4x frisches im Angebot, mit dem ich für etwas Abwechslung sorgen kann, auch wenn alles etwas eingeschränkt ist! "Frisches" Gemüse kommt hier im Haushalt zur Zeit überhaupt nicht in die Tüte! Ich wohne nämlich in Norddeutschland und sicher ist sicher...

Da tiefgekühltes Gemüse eh frischer ist als "frisches", weil es direkt nach der Ernte eingefroren wird und nicht erst wochenlang irgendwo unterwegs ist, sind die Alternativen sicherlich nicht das schlechteste! Broccoli und grüner Paprika standen auch vorher schon auf dem Speiseplan und auch Blumenkohl in geringen Mengen gabs bisher immer! Den muss ich übrigens auch noch kaufen, dann haben wir wieder eine Sorte mehr Auswahl im Haus...
LG Nick, AMPERE, KRÜMEL, edison, pepper, SALT, SUGAR, SPICE, Hazel, Mac, Cash, Peanut und ihr Mädel :tussi KEKZ
KOPERNIKUS, PIIBZ, yin, Einstein, HEISENBERG, dhelia, schrödinger™, Kezia, blu, ALICE, grace, (AURA),
ƉOT•TI, NUMMER°5, Meggy, Melody, Kira, Koko, Fussel & Flöckchen für immer im Herzen


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nickderschmale« (31. Mai 2011, 23:59)


hosannah

phodopus sungorus

  • »hosannah« ist weiblich

Beiträge: 125

Mein(e) Hamster: Dsungaren & je ein Quoten-Robo & Teddy

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Journalistin

Danksagungen: 12 / 9

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 31. Mai 2011, 23:50

Huhu!

Bei uns gibt's aktuell nur noch Nagergras und Golliwog, alles andere ist mir zu gefährlich, so lange die Ursache nicht bekannt ist!

LG :hand
Viele Grüße von Hosannah's Dsungaren

Oppi

Rosa-Glitzer-Püü-Dingens

  • »Oppi« ist weiblich

Beiträge: 5 620

Mein(e) Hamster: Teddy, Goldi, Dsungi

Wohnort: Delmenhorst

Danksagungen: 525 / 1012

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 1. Juni 2011, 11:04

Hallo

bitte schreibt in dem anderen Thread weiter, den Jo-hanna verlinkt hat.
Ein Thread zu dem Thema reicht. :yaya

LG Oppi :hand
:apple Ein Leben ohne MAC ist möglich, aber sinnlos!

Ähnliche Themen