Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.das-hamsterforum.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

schildy40

Hamsterfan-Ü40

  • »schildy40« ist weiblich
  • »schildy40« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Mein(e) Hamster: Franklin, Dumbledore, Pepito, Lillebi und Queen Mary

Orlando im Herzen

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 23. April 2011, 10:27

Welches Futter für Campbells?

Hallöchen,

ich bekomme bald zwei kleine Campbellhamster.
Da sie ja zu Diabetis neigen,sollte man sehr auf ihre Ernährung achten.

Welches Trockenfutter könnt ihr mir da empfehlen?

LG Heike


Liebe Grüße
Heike

Lillebi,Pepito & Queen Mary
:familie

Orlando,Franklin und Dumbledore im Herzen

Sandi

Fressräupchen Bespaßer

  • »Sandi« ist weiblich

Beiträge: 4 563

Mein(e) Hamster: PIKA - Goldhamsterweibchen

Wohnort: Berlin

Beruf: Studentin

Danksagungen: 716 / 45

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 23. April 2011, 11:18

Hi,
also im Handel gibt es nur ein Futter das da in Frage kommen würde, müsste man aber im Internet bestellen: Diabetes Hamster Futter...
Ansonsten ist das Futter von Rodipet (ZooDi) und das von Futterplanet (Unique Zwergenfutter) noch zu empfehlen, allerdings müssten dort Bestandteile raussortiert werden.

Viel Spaß noch...

LG Sandi :winke

nickderschmale

mehr als komplett

  • »nickderschmale« ist männlich

Beiträge: 414

Mein(e) Hamster: AMPERE, edison, KEKZ, KRÜMEL, pepper, SALT, SUGAR, SPICE, Hazel, Mac, Cash, Peanut. Im Herzen: KOPERNIKUS, PIIBZ, yin, Einstein, dhelia, HEISENBERG, Kezia, blu, ALICE, grace, (AURA), ƉOT•TI, NUMMER°5, Meggy, Melody, Fussel, Flöckchen.

Wohnort: Neubrandenburg

Beruf: Fitnesstrainer & Ernährungsberater (selbstständig)

Danksagungen: 1246 / 1800

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 23. April 2011, 12:04

:yaya

Wie Sandi schon geschrieben hat, gibts im Handel kein einziges Futter, das man ohne großere Veränderungen einfach so verwenden könnte! Mir war dieses ganze rausgepuhle und weggeschmeisse auf Dauer zu mühsam und auch zu teuer, da von jeder Tüte immer mindestens 25% (Rosinen, Johannisbrot, Erbsenflocken, Maisflocken, Karottenstücke, Trockenobst, Massen an Sonnenblumenkernen, Pellets, alles in Krokettenform und und und...) weggeflogen sind, die entweder nicht in Frage kamen oder einfach nicht gefressen wurden...

Ich habe mich dann auf diversen Seiten zum Thema Zwergenernährung belesen, mir nach deren Infos ein Rezept zusammengestellt, bei Futterparadies die nötigen Zutaten einzeln bestellt und selber gemischt! Ist ein bisschen aufwendiger als "Tüte auf und ab in den Napf", aber dafür weiss man was drin ist und mehr kosten tut es auch nicht wirklich, da man ja nichts mehr wegschmeisst! Ich mische für meine 3 Mädels jetzt alle 4-6 Wochen 1kg-Dose voll an und komme dann wieder eine Weile! Für das Rezept kannst du mich ja per PN anschreiben, wenn du möchtest...



Mehlwürmer o.ä. sind auf dem Bild nicht zu finden, da es die bei mir extra gibt! :naa
LG Nick, AMPERE, KRÜMEL, edison, pepper, SALT, SUGAR, SPICE, Hazel, Mac, Cash, Peanut und ihr Mädel :tussi KEKZ
KOPERNIKUS, PIIBZ, yin, Einstein, HEISENBERG, dhelia, schrödinger™, Kezia, blu, ALICE, grace, (AURA),
ƉOT•TI, NUMMER°5, Meggy, Melody, Kira, Koko, Fussel & Flöckchen für immer im Herzen


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »nickderschmale« (23. April 2011, 12:07)


Buffy80

lg Buffy

  • »Buffy80« ist weiblich

Beiträge: 119

Mein(e) Hamster: 1Robo, 1 Campbell

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 29. April 2011, 07:17

Moin,

habe seit kurzem einen Campbell aus der Hamsterhilfe. Mir wurde das JR Kleinnager Spezial empfohlen. Es ist sehr karg und ein paar Mehlwürmer sind auch drin. Hatte ich eh schon zuhause, weil ich es bei den anderen dazu mische. Aber gibt es nicht in alles Zoofachgeschäften. Bisher habe ich nur ein paar Kräuter dazu gemischt und jeden dritten Tag soll ich eine Kräutermischung füttern.
Das nur grünes Gemüse gefüttert werden soll weißt du ja sicherlich :)

LG

Smurf68

... hamsterlos

  • »Smurf68« ist weiblich

Beiträge: 1 344

Wohnort: Velbert-Neviges

Beruf: ... arbeite beim Steuerberater

Danksagungen: 567 / 398

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 29. April 2011, 07:47

Guten Morgen,

auch ich füttere meine beiden Campbell Mädels mit dem JR Kleinnager Spezial. Die Fellnasen sind sehr zufrieden und man muß nichts aussortieren. Für ein bißchen Abwechslung kann man ja gezielt mit anderen Dingen, wie (grünem) Gemüse (frisch oder getrocknet), Kräutern etc. sorgen. Mir wurde dieses Futter von der Züchterin empfohlen. Alternativ hat sie noch so gepresse Pelltes (nicht solche, die oft im Futter sind, sonder seutlich größer) genannt. Ich finde das lose Futter aber viel besser, zumal man die Kleinen so auch aus der Hand füttern kann und sie dadurch schneller die Angst vor uns "Riesen" verlieren können - bei uns hat es prima geklappt ;).

Ich finde es allerdings auch blöd, dass man das Futter nur übers Internet bekommt (bei uns gibt es kein geschäft in der Nähe, die das Futter führen). Allerdings hält es ja lange und man kann auf Vorat kaufen. Aber das ist bei Rod*pet ja nicht anders.

Viele Grüße und viel Spaß mit deinen Fellpopos (es ist sooooooooooooo schön, 2 Hamster durch das Becken wuseln zu sehen :) )

Stefanie
:hand Liebe Grüße von
Stefanie




Sandi

Fressräupchen Bespaßer

  • »Sandi« ist weiblich

Beiträge: 4 563

Mein(e) Hamster: PIKA - Goldhamsterweibchen

Wohnort: Berlin

Beruf: Studentin

Danksagungen: 716 / 45

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 29. April 2011, 09:14

Hi,
also ich persönlich finde das Kleinnagerspezial weniger geeignet, es ist sehr eintönig. Die Hauptkomponenten sind Grassamen und Hirse, der Rest scheint nur geringfügig vertreten. Natürlich kann man noch Kräuter zumischen, aber diese werden ebenso wie die Grassamen von vielen Tiere nicht gefressen und dann bleibt in dem Futter nicht mehr viel verwertbares drin. Die Hirsesorten decken ja alle einen ähnliches Nährstoffspektrum ab.
Da finde ich das Futter aus dem obigen Link wesentlich besser. Allein wenn man die Futtersorten vergleicht sieht es viel reichhaltiger aus. Und trotz der Diabetesgefahr sollte das Futter abwechslungsreich sein.

Zum Vergleich:
Kleinnager Spezial...

Quelle: http://www.fretten.nl/images/knleinnagerspezial.jpg

Diabetes Hamster:

Quelle: http://www.nager-planet.de/out/pictures/1/diabetesh.jpg

Viel Spaß noch...

LG Sandi :winke

Anna

Lennys KG

  • »Anna« ist weiblich

Beiträge: 561

Mein(e) Hamster: Goldhamster - Hamsterhuettes Lenny
Campbell Zwerghamster - Günni RIP 22.12.2011 :-(

Danksagungen: 8 / 77

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 3. November 2011, 13:11

Hallo

Ich habe auch einen kleinen Campbelli zu hause:-)

ich bin auch schon am rumhören/lesen welches Futter nun wirklich ein geeignetes für die kleinen sind?...

Hat jemand vllt ein Rezept fürs selber mischen?

oder andere Tipps?

Vielen Dank schonmal...Liebe Gruße Anna
Liebe Grüße wünschen Anna und mein Fellpopo Lenny :kgkn

nightcat

Orientierungslegasthenikerin

  • »nightcat« ist weiblich

Beiträge: 82

Mein(e) Hamster: Die Mittelhamster Viba, Sa(la)mi und Helge

Wohnort: Frankfurt/Main

Danksagungen: 2 / 5

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 3. November 2011, 13:36

Hallo Anna,

in dem Thread wirst du viele Infos finden: Futter selbst mischen
Ein Rezept wird dir wahrscheinlich niemand einfach so geben, beschäftige dich einfach mit den grundlegenden Sachen, dann ist das Mischen ziemlich einfach. ;-)
LG Katrin
... mit Viba, Sa(la)mi und Helge

Pflegestelle der Hamsterhilfe Südwest

Anna

Lennys KG

  • »Anna« ist weiblich

Beiträge: 561

Mein(e) Hamster: Goldhamster - Hamsterhuettes Lenny
Campbell Zwerghamster - Günni RIP 22.12.2011 :-(

Danksagungen: 8 / 77

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 3. November 2011, 13:38

Hallo Nightcat,

Ok danke, da werde ich gleich mal nachschauen.

liebe Grüße Anna
Liebe Grüße wünschen Anna und mein Fellpopo Lenny :kgkn

Floppy

Hamsterpapa

  • »Floppy« ist männlich

Beiträge: 24

Mein(e) Hamster: Floppy/ Campbell Zwerghamster

Wohnort: Köln

Beruf: Abiturient

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 3. November 2011, 14:05

Hallo,
also ich würde mir das Futter entweder selbst zusammenstellen, oder
empfehle JR Farm Zwerghamsterschmaus, wobei du beachten solltest die Maiskörner in dem "Menü" auszusortieren.
Es gilt: alles, was Zucker enthält auszusortieren.
:zwinker
Viele Grüße von Floppy :hand

Anna

Lennys KG

  • »Anna« ist weiblich

Beiträge: 561

Mein(e) Hamster: Goldhamster - Hamsterhuettes Lenny
Campbell Zwerghamster - Günni RIP 22.12.2011 :-(

Danksagungen: 8 / 77

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 3. November 2011, 14:24

Hallo Floppy,

ja Zwerghamsterschmaus verwende ich zur Zeit, da sucht ich der kleine die sachen raus die er mag, den Mais lässt er eig immer liegen:-)

Viele sagen aber, das es nicht soo toll ist da halt der mais und auch datteln drin sind. Ist es schwer das passende für den kleinen zu finden :gruebel

Liebe Grüße Anna
Liebe Grüße wünschen Anna und mein Fellpopo Lenny :kgkn

nightcat

Orientierungslegasthenikerin

  • »nightcat« ist weiblich

Beiträge: 82

Mein(e) Hamster: Die Mittelhamster Viba, Sa(la)mi und Helge

Wohnort: Frankfurt/Main

Danksagungen: 2 / 5

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 3. November 2011, 14:34

Der Zwerghamsterschmaus ist für Campbells nicht geeignet, nicht nur wegen dem enthaltenen Mais, sondern weil er viel zu reichhaltig und fetthaltig ist. Campbells benötigen relativ karges Futter. Ich mische in meinem Zwergenfutter z.B. keinerlei Nüsse rein, die gibt es bei mir nur als Leckerchen.
LG Katrin
... mit Viba, Sa(la)mi und Helge

Pflegestelle der Hamsterhilfe Südwest

Zelandonii

Macht erst mal Pause...

  • »Zelandonii« ist weiblich

Beiträge: 456

Mein(e) Hamster: Sternenhamster:
Tapsi (MH), Lucky (MH), Florenzia (MH)Peppy (Hybrid), Susi (MH)

Danksagungen: 29 / 20

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 3. November 2011, 15:05

Huhu,

nur mal rein informativ, wie ist das Zwerghamsterfutter von Bunny? Auch nicht geeignet für Campbells?
Liebe Grüße, Denise

jojoteufel

Schülerin

  • »jojoteufel« ist weiblich

Beiträge: 54

Mein(e) Hamster: Cambell Pepper

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 3. November 2011, 15:15

@ Zelandoniii

So wie das von rodipet man muss halt viel raussauchen.

Mlg jojoteufel

Felis silvestris

Campbellinfizierte

Beiträge: 64

Mein(e) Hamster: Viele zauberhafte Campbellkugeln. - und Vier Mittelhamster.

Wohnort: Berlin

Beruf: Biologin

Danksagungen: 2 / 0

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 3. November 2011, 15:40

Huhu!

Das Futter von Bunny ist in Ordnung, bis den leider sehr hohen Teil an "Vitamin-Pellets", die aber von den allermeisten Hamstern eh nicht gefressen werden. Wenn es mit einer (Wild-)Saaten-Mischung und reichlich hochwertigem Eiweiß aufgepeppt wird eine gute Möglichkeit oder Übergangslösung.

Möchtest Du nicht selbst mischen, würde ich dir langfristig Unique Zwerghamsterfutter empfehlen. Auch diesen am besten wieder mit Wildsaaten und mehr Eiweiß verbessern.

Nach dem was ich bisher probiert, zusammengetragen und gehört habe, darf das Futter durchaus reichhaltig sein (inkls. getr. Gemüse und Käutern), wenn es dosiert wird und der jeweilige Hamster nicht zu sehr Hamster oder Futterselektiert.

LG
Felis
Campbellpower!

Floppy

Hamsterpapa

  • »Floppy« ist männlich

Beiträge: 24

Mein(e) Hamster: Floppy/ Campbell Zwerghamster

Wohnort: Köln

Beruf: Abiturient

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 3. November 2011, 21:01

Danke Leute,
da hab' ich wieder was dazugelernt :hibbel
Viele Grüße von Floppy :hand