Du bist nicht angemeldet.

[Nagerhütte] Maisonette-Suite

Luzi

Gräfin Gänseblümchen

  • »Luzi« ist weiblich
  • »Luzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Mein(e) Hamster: Chinesischer Streifenhamster:
"Knirps" ♂
Roborowski-Zwerghamster:
"Lollipop" ♂

Wohnort: Südöstliches Niedersachsen

Danksagungen: 1194 / 74

  • Private Nachricht senden

81

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 13:51

Hallo @Gabi:, :hand

Danke für Deine Zeilen. :hb Es freut mich, dass Dir Lollipops Zuhause gefällt.



Das Laufrad kann Lolli gar nicht groß genug sein. :chen



Allen Lesern sende ich ganz viele besinnliche vorweihnachtliche Grüße und hoffe, dass Ihr bei leckerer Weihnachtsbäckerei und (vielleicht auch) Glühwein ein wenig Ruhe einkehren lassen könnt! :xmasdance

Liebe Grüße
Luzi
:xmaswave

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Luzi« (7. März 2018, 00:50)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lilliefee17 (13.12.2017), EAP (13.12.2017)

Gabriela

PS bei Hamster in Not

  • »Gabriela« ist weiblich

Beiträge: 9

Danksagungen: 30 / 24

  • Private Nachricht senden

82

Donnerstag, 8. März 2018, 11:34

Ooooh ein Mini - Lolli im Riesenrad :wub


Liebe Grüße Gabi & ihre Fellbande

Luzi

Gräfin Gänseblümchen

  • »Luzi« ist weiblich
  • »Luzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Mein(e) Hamster: Chinesischer Streifenhamster:
"Knirps" ♂
Roborowski-Zwerghamster:
"Lollipop" ♂

Wohnort: Südöstliches Niedersachsen

Danksagungen: 1194 / 74

  • Private Nachricht senden

83

Donnerstag, 8. März 2018, 12:26

Hallo Gabi, :hand

ja, Lolli ist hamstertypisch auch des Öfteren nachts im Laufrad zu finden. Ansonsten ist er meistens mit Grabungen beschäftigt und pflügt neue Wege im Untergrund. Manchmal sieht man dann das Ergebnis an der Glasscheibe.



Das kleine Kerlchen hält darüber hinaus nicht allzu viel von menschlicher Gesellschaft. Zum Beobachten der kleinen Fellnase ist zwischen 2:00 Uhr nachts und 5:00 Uhr morgens die beste Zeit. Dann kann man auch mal einen Blick (und wenn es nur das Hinterteil ist) von ihm erhaschen. :wub



Mit der Einrichtung seines Zuhauses scheint er ganz zufrieden zu sein, von ein paar Änderungen seinerseits abgesehen nutzt er alle in sein Zuhause eingebrachten Einrichtungsgegenstände.

Liebe Grüße
Luzi

Barbsmind

Schüler

Beiträge: 5

Mein(e) Hamster: sind derzeit in Planung ^^

Danksagungen: 0 / 9

  • Private Nachricht senden

84

Sonntag, 18. März 2018, 23:03

Hi,

ich hab zugegebenermaßen nicht den ganzen Thread gelesen, also falls die Frage schon beantwortet wurde, dann bitte einfach sagen ^^
Hast du das Gehege selbst gebaut? Wenn ja, wo hast du die Türen herbekommen? Ich bin genau nach sowas auf der Suche (wo die beweglichen Türen auf dem Streuschutz aufsitzen, damit man nicht in 2 Reihen arbeiten muss)

LG

Luzi

Gräfin Gänseblümchen

  • »Luzi« ist weiblich
  • »Luzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Mein(e) Hamster: Chinesischer Streifenhamster:
"Knirps" ♂
Roborowski-Zwerghamster:
"Lollipop" ♂

Wohnort: Südöstliches Niedersachsen

Danksagungen: 1194 / 74

  • Private Nachricht senden

85

Montag, 19. März 2018, 22:21

Hallo @Barbsmind: , :hand

nein, das Gehege wurde nicht von mir gebaut. Es stammt von der Firma "Nagerhütten.de", allerdings wurde die "Maisonette-Suite" noch beim ersten Inhaber dieses Geschäftes (Herrn Goertz in Weimar) angefertigt.

(Vielleicht haben die Käufer von neueren Nagerhütten-Exemplaren, nun hergestellt in Samerberg, Interesse ihr Gehege hier im **Sammelthread für Nagerhütten** einmal vorzustellen? :zwinker )

Was meintest Du mit "Türen"? :gruebel Falls Du mit "Türen" die Glasscheiben in den Führungsschienen meinst, die müsstest Du bei einem Eigenbau vom Glaser oder via Internet auf Maß anfertigen lassen.



Liebe Grüße
Luzi

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Barbsmind (20.03.2018)

Barbsmind

Schüler

Beiträge: 5

Mein(e) Hamster: sind derzeit in Planung ^^

Danksagungen: 0 / 9

  • Private Nachricht senden

86

Dienstag, 20. März 2018, 11:46

@Luzi ja ich meine die schiebetüren. es sieht so aus, als würde die schiebetür auf einer schiene liegen, die direkt auf der unteren glasscheibe angebracht ist. ich frage mich, wie man diese schiene auf der scheibe montieren kann :hmm kannst du vl eine nahaufnahme davon machen? das wäre sehr nett, danke :hb

Luzi

Gräfin Gänseblümchen

  • »Luzi« ist weiblich
  • »Luzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Mein(e) Hamster: Chinesischer Streifenhamster:
"Knirps" ♂
Roborowski-Zwerghamster:
"Lollipop" ♂

Wohnort: Südöstliches Niedersachsen

Danksagungen: 1194 / 74

  • Private Nachricht senden

87

Dienstag, 20. März 2018, 19:10

Hallo @Barbsmind: , :hand

ja, die Glasscheiben liegen in einer Doppelführungsschiene, damit man sie von der einen zur anderen Seite schieben kann. Die Firma "Nagerhuetten.de" zeigt sie **hier**. Die Kunststoffprofile sind mit dem Glas durch Kleber verbunden und halten bombenfest.



Liebe Grüße
Luzi

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Barbsmind (20.03.2018)

Barbsmind

Schüler

Beiträge: 5

Mein(e) Hamster: sind derzeit in Planung ^^

Danksagungen: 0 / 9

  • Private Nachricht senden

88

Dienstag, 20. März 2018, 19:46

Hallo @Barbsmind: , :hand

ja, die Glasscheiben liegen in einer Doppelführungsschiene, damit man sie von der einen zur anderen Seite schieben kann. Die Firma "Nagerhuetten.de" zeigt sie **hier**. Die Kunststoffprofile sind mit dem Glas durch Kleber verbunden und halten bombenfest.

index.php?page=Attachment&attachmentID=32283 index.php?page=Attachment&attachmentID=32282

Liebe Grüße
Luzi
vielen dank! sieht auch so aus, als würde die w schiene in einer h schiene liegen (am ende des bauprojekts bin ich bauprofi :w00t )

Luzi

Gräfin Gänseblümchen

  • »Luzi« ist weiblich
  • »Luzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Mein(e) Hamster: Chinesischer Streifenhamster:
"Knirps" ♂
Roborowski-Zwerghamster:
"Lollipop" ♂

Wohnort: Südöstliches Niedersachsen

Danksagungen: 1194 / 74

  • Private Nachricht senden

89

Dienstag, 20. März 2018, 20:21

Hallo Barbsmind, :hand

da bin ich schon sehr gespannt auf Fotos Deines Bauprojektes in Deinem Thread. :zwinker
Viel Freunde beim Bauen und gutes Gelingen

wünscht
Luzi


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Barbsmind (20.03.2018)

Selene

NEIN! Nicht SelenA... *schrei* ...und nein, auch nicht Helene! *rolleyes*

  • »Selene« ist weiblich

Beiträge: 9 643

Mein(e) Hamster: *Hamsterpause* :-(

Sternchen Monkey + Krümeli + Raja + Ben + Emmi + Lea

Und Patenhamsterchen: Emma + Amy

Wohnort: Regensburg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 4453 / 427

  • Private Nachricht senden

90

Dienstag, 20. März 2018, 20:38

Huhu!

Also wenn ich das auf den Fotos richtig einschätze sitzen die E-Profile nicht in einem H-Profil sondern einfach schlicht auf einem U-Profil?! @Luzi: du müsstest das ja am besten erkennen können am "realen Objekt". :zwinker

Ich denke mal die Streuschutzscheibe wird entsprechend etwas dicker sein. Sonst würde auch das U-Profil relativ schmal und damit das Aufkleben von dem E-Profil eine wackelige Angelegenheit. Hast du vielleicht einen Messschieber um die Stärke von der unteren Scheibe und die Breite von dem U-Profil zu messen Luzi?

Nachteil von freiligenden Kunststoffführungen ist natürlich, dass sie angenagt werden können. Das wird bei einem geplanten Robo, wie bei dir @Barbsmind:, wahrscheinlich nicht so das Problem werden. Ein Mittelhamster kann sowas aber durchaus richtig übel zurichten. Sinnvoll ist es bei Führungsschienen aus Kunststoff aber auf jeden Fall wenn man innen Alu-Flachleisten anbringt die etwas höher sind als das Kunststoffprofil.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Barbsmind (20.03.2018)

Luzi

Gräfin Gänseblümchen

  • »Luzi« ist weiblich
  • »Luzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 332

Mein(e) Hamster: Chinesischer Streifenhamster:
"Knirps" ♂
Roborowski-Zwerghamster:
"Lollipop" ♂

Wohnort: Südöstliches Niedersachsen

Danksagungen: 1194 / 74

  • Private Nachricht senden

91

Mittwoch, 21. März 2018, 18:05

Hallo @Selene: , :hand

ja, bei den Führungsschienen handelt es sich um Kunststoff-Doppel-U-Profile mit Einfassung. Man könnte dieses System in etwa mit **diesem Bild** vergleichen. Die Breite des U-Profils beträgt 12 mm für die beiden einzusetzenden Glasscheiben von jeweils 4 mm Stärke.

Einen Messschieber habe ich momentan leider nicht zur Hand, ich schätze aber Pi mal Daumen, dass die eingesetzten Sockel aus Echtglas eine Stärke von ca. 7 bis 8 mm haben. Eingeklebt wurden sie sehr sauber mit Silikon.



Bislang ist noch keiner meiner Hamster auf die Idee gekommen, in die Schiene hineinzubeißen da, wie man auf den Bildern vielleicht erkennen kann, die Innenseite des Profils den Kunststoff (wie von Dir empfohlen) mit einer Aluflachleiste abdeckt. Aber vollkommen ausschließen würde auch ich nicht, dass ein Tierchen mit viel Zeit und ausdauerndem Nagetrieb sich nicht vielleicht doch erst an der dünnen Aluabdeckung und dann an dem Kunststoff zu schaffen machen könnte. Das müsste dann zur Sicherheit am jeweiligen Gehege vor Ort beobachtet werden.



Liebe Grüße
Luzi