Du bist nicht angemeldet.

lukas11

Schüler

  • »lukas11« ist männlich
  • »lukas11« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Mainz

Beruf: Schüler

Danksagungen: 0 / 11

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. August 2017, 20:47

Was für Zwerghamsterfutter?

Hey!

Da mein jetziges Hamsterfutter leer wird, wollte ich fragen ob jemand eins empfehlen kann. Bis jetzt hatte ich "Clamazis Campbell-Mix" von [Shopname zensiert], was der kleine eigentlich auch ganz gerne mochte. Ist das gut? Gibt es vielleicht noch ein besseres, was ihr für junge Hybriden empfehlen könnt? Oder welches füttert ihr?

Selber mischen möchte ich nicht/ bzw. darf ich nicht.

Danke im Voraus!
LG :9

2

Mittwoch, 23. August 2017, 22:21

Ich füttere das Rodipet Zwerghamsterfutter JUNIOR, komplett Zuckerfrei und ohne irgendwelche Zusätze , mein Zwerg liebt es :)

xbebiiehQx

Always be yourself, unless you can be a unicorn - then always be a unicorn! ♡

  • »xbebiiehQx« ist weiblich

Beiträge: 386

Mein(e) Hamster: Mila ♡
† Puschel ♥

Danksagungen: 460 / 868

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. August 2017, 22:25

Hallo,

ich füttere momentan den Saatenmix für Zwerghamster von der Futterkraemerei. Da mein Vorrat sich dem Ende neigt habe ich jetzt (ebenfalls von der Futterkrämerei) die Saatenmischung ohne Grassamen für Zwerghamster bestellt, da die Grassamen bei Mila immer liegen bleiben. :auge

Mit diesem Shop bin ich total zufrieden und das Futter wird von meinen Zwergen sehr gerne gefressen. ^^
Liebe Grüße
Jasmin
Mila und ihr kleines Reich

Patenflausch: Blue :love:


Für immer im Herzen:
Puschel ♡ :bye10

Selene

NEIN! Nicht SelenA... *schrei* ...und nein, auch nicht Helene! *rolleyes*

  • »Selene« ist weiblich

Beiträge: 9 552

Mein(e) Hamster: *Hamsterpause* :-(

Sternchen Monkey + Krümeli + Raja + Ben + Emmi + Lea

Und Patenhamsterchen: Emma + Amy

Wohnort: Regensburg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 4423 / 426

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. August 2017, 22:32

Hallo!
Ich füttere das Rodipet Zwerghamsterfutter JUNIOR, komplett Zuckerfrei und ohne irgendwelche Zusätze
Das Rodipet Futter ist leider nicht wirklich geeignet für Zwerghamster da es getrocknetes Gemüse enthält. Gerade Rote Beete und Karotten sind besonders süß. Des Weiteren sind folgende enthaltenen Getreidesorten für Zwerghamster nicht geeignet da sie den Blutzuckerspiegel zu schnell ansteigen lassen und daher die Entstehung von Diabetes begünstigen können: Maisflocken, Haferflocken, Roggen, Nackthafer. Daher kann ich nur empfehlen das Futter zeitnah um zu stellen. Ein Zwerghamsterfutter sollte an Getreide nur Gerste, Hirse und Buchweizen enthalten, kein getrocknetes Gemüse und selbstverständlich kein getrocknetes Obst, keine Früchte und Beeren.

Gute Futter für Zwerghamster sind diese hier:
Campbell-Menü - Futterkrämerei
Zwerghamster-Menü ohne Grassamen - Futterkrämerei
Zwerghamster-Menü - Futterkrämerei
Campbells & Hybriden & Chin. Streifenhamster :: die Nager-Küche
https://futterparadies.de/fp-asb-campbellmenue-71.html?c=135
Wo und welche Sorte du bestellst ist im Endeffekt egal, sie sind alle gleichermaßen geeignet.

Falls du tierisches Eiweiß separat füttern willst wären diese Mischungen zu empfehlen:
Saatenmix für Zwerghamster ohne Grassamen - Futterkrämerei
Saatenmix für Campbells - Futterkrämerei
Saatenmix für Zwerghamster - Futterkrämerei
Campbells & Hybriden & Chin. Streifenhamster :: die Nager-Küche
https://futterparadies.de/fp-asb-campbel…s-73.html?c=374

Bis jetzt hatte ich "Clamazis Campbell-Mix"
Ehrlich gesagt finde ich da den Anteil der Grassamen deutlich zu hoch. Oft fressen Zwerghamster diese Grassamen nämlich gar nicht wirklich und folglich ist eigentlich die Futtermenge zu gering. Da sollte man schon sehr genau überprüfen ob der Hamster auch wirklich alle Bestandteile frisst wenn man dieses Futter gibt. (Sprich das Futter z.B. auf einer Ebene verstreuen wo man sieht was liegen bleibt oder zeitweise im Napf anbieten.)

Roli2190

KG-Azubi

  • »Roli2190« ist männlich

Beiträge: 73

Mein(e) Hamster: Noch keiner

Wohnort: Winzendorf

Danksagungen: 28 / 44

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 24. August 2017, 22:50

Hallo!
Ich habe zwar noch keinen Hamster, bin jedoch gerade dabei mich zu informieren. Das Clamazis Campbell-Mix hatte ich auch im Visier, nachdem was ich dann über den Shop gehört habe (auch der Grund warum er hier gesperrt ist), wollte ich dort nichtmehr bestellen.

Ich werde mir, wenn es bei mir soweit ist, wahrscheinlich das Campbell/Hybriden/Chinesischer Streifenhamster von der Nagerküche (wurde hier schon genannt) bestellen.
Nette Grüße
Roli2190 :)

anouk1206

Schüler

  • »anouk1206« ist weiblich

Beiträge: 5

Mein(e) Hamster: dsungar. Zwerghamster oder Hybrid, *19.11.2017, Notfellchen aus dem Tierheim

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 5. Januar 2018, 10:49

Das Rodipet Futter ist leider nicht wirklich geeignet für Zwerghamster da es getrocknetes Gemüse enthält. Gerade Rote Beete und Karotten sind besonders süß. Des Weiteren sind folgende enthaltenen Getreidesorten für Zwerghamster nicht geeignet da sie den Blutzuckerspiegel zu schnell ansteigen lassen und daher die Entstehung von Diabetes begünstigen können: Maisflocken, Haferflocken, Roggen, Nackthafer. Daher kann ich nur empfehlen das Futter zeitnah um zu stellen. Ein Zwerghamsterfutter sollte an Getreide nur Gerste, Hirse und Buchweizen enthalten, kein getrocknetes Gemüse und selbstverständlich kein getrocknetes Obst, keine Früchte und Beeren.




Gut, dass ich das lese. Ich hatte meine früheren Dsungaren ausschließlich mit dem Rodipet-Futter gefüttert und habe gerade noch eine Packung Zwerghamsterfutter Junior für meinen neuen bestellt.



Meint Ihr, ich könnte dieses noch als Beimischung verfüttern? Der Plan wäre, ca. 3 Teile geeigneteres Futter zu verfüttern und 1 Teil Rodipet zum Aufbrauchen. Ich bin gegen Futter- und Lebensmittelverschwendung - andererseits will ich natürlich meinen Hamster auch nicht krank machen.

Shiori

Schaut zum Mond ...

  • »Shiori« ist weiblich

Beiträge: 363

Mein(e) Hamster: - im Moment keiner -

Unvergessen:
Sherlock (Hybrid) † 17.01.17
Auri (Roborowski) † Mai 18

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beruf: Wiss. Mitarbeiterin

Danksagungen: 418 / 643

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 5. Januar 2018, 12:55

Hallo,
Meint Ihr, ich könnte dieses noch als Beimischung verfüttern?
das würde ich definitiv nicht machen. Wie Selene schon schrieb, ist das Futter wirklich ganz und gar ungeeignet und solche Blutzuckerspitzen sollte man dem Hamster nicht zumuten. Wenn eine Diabetes erstmal ausgebrochen ist, ist sie früher oder später ein Todesurteil.
Viele Grüße,
Shiori

:rollhamster

Auri - Abenteuer einer Mondfee
Auris Roboheim

Die größte Dummheit ist es, den gleichen Fehler zweimal zu machen, wo man doch so viel Auswahl hat. (Bertrand Russell)

anouk1206

Schüler

  • »anouk1206« ist weiblich

Beiträge: 5

Mein(e) Hamster: dsungar. Zwerghamster oder Hybrid, *19.11.2017, Notfellchen aus dem Tierheim

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 5. Januar 2018, 13:56

Ach du liebe Zeit... Ich habe jetzt gerade bei der Futterkrämerei einen Hybridenmix bestellt, aber bis der angekommen ist, muss ich wohl oder übel das andere noch verfüttern.

Und wenn ich die Maisflocken und getrockneten Gemüsestückchen aussortiere? :gruebel

Selene

NEIN! Nicht SelenA... *schrei* ...und nein, auch nicht Helene! *rolleyes*

  • »Selene« ist weiblich

Beiträge: 9 552

Mein(e) Hamster: *Hamsterpause* :-(

Sternchen Monkey + Krümeli + Raja + Ben + Emmi + Lea

Und Patenhamsterchen: Emma + Amy

Wohnort: Regensburg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 4423 / 426

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 5. Januar 2018, 14:15

Und wenn ich die Maisflocken und getrockneten Gemüsestückchen aussortiere?
Ich würde versuchen das Gemüse (sollte relativ leicht klappen), die Maisflocken (auch noch einfach) und wenn möglich die Haferflocken (wahrscheinlich aufwändig) raus zu sammeln. Musst du ja auch nicht bei der gesamten Futtermenge machen, sondern nur was du für die Zeit die die Lieferung von der Futterkrämerei braucht verfüttern wirst. Dann bleiben noch Roggen und Nackthafer übrig die nicht wirklich optimal sind. Das wird aber den Hamster jetzt auf eine oder vielleicht zwei Wochen nicht umbringen. (Würde wahrscheinlich auch das Gemüse, der Mais und die Haferflocken nicht, aber man kann es ja mit einem doch noch überschaubaren Aufwand vermeiden.)
Ich bin gegen Futter- und Lebensmittelverschwendung - andererseits will ich natürlich meinen Hamster auch nicht krank machen.
Ein Tipp dazu: Ich würde die ganze Bestandteile die du aussortierst aufheben und nachher wieder ins Futter geben. Und das Futter dann an ein Tierheim oder eine Hamsterpflegestelle als Goldhamsterfutter abgeben. Durch die wieder Zugabe der Mais- und Haferflocken und des Gemüses wird der Eiweißanteil im Gesamtfutter nachher herabgesetzt. Was dem Bedarf der Goldhamster entgegen kommt. Und an Goldhamster kann man das Futter ohne Bedenken verfüttern.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dine (06.01.2018)

anouk1206

Schüler

  • »anouk1206« ist weiblich

Beiträge: 5

Mein(e) Hamster: dsungar. Zwerghamster oder Hybrid, *19.11.2017, Notfellchen aus dem Tierheim

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 5. Januar 2018, 14:53

Selene, vielen Dank für Deine Tipps! Mein/e Kleine/r ist noch sehr aktiv, ich nehme an, dass er /sie viele KH umsetzt, aber ich will auf keinen Fall provozieren, dass er/sie Diabetes bekommt. Mit einer Spende kann ich der Futterverschwendung entgegenwirken.

Ich habe auch noch eine offene Dose Goldhamsterfutter (falsch bestellt und erst beim Öffnen der Dose bemerkt, dass Heuschrecken drin waren und auf die Dose geguckt :str ) - die enthaltenen Heuschrecken frisst mein Zwerg nicht, den Rest verfüttere ich wegen des Getreideanteils eh nicht (ich glaube, er hat Angst vor den großen Tieren :finger ) und könnte dann ein kleines Paket für eine Goldhamsterpflegestelle schnüren.

Ich hatte schon überlegt, das Futter dem Tierheim zu bringen, da habe ich meinen Zwerg ja auch her - aber dort haben sie im Moment nur Zwerghamster, keine Mittelhamster.

Jedenfalls werden die genannten Bestandteile aussortiert und das noch namenlose Plüschknäuel solange mit dem reduzierten Mix gefüttert, bis die Futterkrämerei geliefert hat. :)

Selene

NEIN! Nicht SelenA... *schrei* ...und nein, auch nicht Helene! *rolleyes*

  • »Selene« ist weiblich

Beiträge: 9 552

Mein(e) Hamster: *Hamsterpause* :-(

Sternchen Monkey + Krümeli + Raja + Ben + Emmi + Lea

Und Patenhamsterchen: Emma + Amy

Wohnort: Regensburg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 4423 / 426

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 5. Januar 2018, 15:03

Ich hatte schon überlegt, das Futter dem Tierheim zu bringen, da habe ich meinen Zwerg ja auch her - aber dort haben sie im Moment nur Zwerghamster, keine Mittelhamster.
Also je nachdem was die im Tierheim den Zwergen für ein Futter geben kann auch das Rodipet-Futter, ja sogar das Goldhamster-Futter, wenn es denn ein hochwertiges ist, eine eindeutige Verbesserung sein. Wenn ich nämlich lese, dass du da als Geburtsdatum den 19.12.2017 in den Infos im Profil stehen hast dann kann man nur hoffen, dass das nicht zutrifft. Ansonsten hätte das Tierheim den Hamster extrem viel zu früh abgegeben. :S Der wäre ja jetzt erst grade mal 17 Tage alt. Siehe dazu auch bei diebrain: "Entwicklung der Jungtiere". Also evtl. solltest du ein bisschen Aufklärungsarbeit im TH leisten und Informationen vermitteln.

anouk1206

Schüler

  • »anouk1206« ist weiblich

Beiträge: 5

Mein(e) Hamster: dsungar. Zwerghamster oder Hybrid, *19.11.2017, Notfellchen aus dem Tierheim

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 5. Januar 2018, 15:08

Ups, da muss ich wohl das Datum korrigieren. Es war der 19.11.2017. Das Tierchen ist also jetzt acht Wochen alt.

Man sagte mir, dass das Futter für die Zwerge im Tierheim eigens angemixt wurde ohne Getreide, weil die Tierärztin, die dort ehrenamtlich die Tiere betreut, schon gesagt hatte, dass Zwerge das meiste Getreide nicht bekommen sollen. Von daher denke ich, dass die die Zwerge schon gut ernähren. Es waren nur zu viele auf einmal... eine in einem Vogelkäfig ausgesetzte Zwerghamsterdame mit 6 Jungen wurde am 12.11.2017 vom Tierheim aufgenommen und hat am 19.11.2017 nochmals geworfen.

Selene

NEIN! Nicht SelenA... *schrei* ...und nein, auch nicht Helene! *rolleyes*

  • »Selene« ist weiblich

Beiträge: 9 552

Mein(e) Hamster: *Hamsterpause* :-(

Sternchen Monkey + Krümeli + Raja + Ben + Emmi + Lea

Und Patenhamsterchen: Emma + Amy

Wohnort: Regensburg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 4423 / 426

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 5. Januar 2018, 15:14

Ups, da muss ich wohl das Datum korrigieren. Es war der 19.11.2017. Das Tierchen ist also jetzt acht Wochen alt.
:top Uff, da bin ich dann sehr beruhigt. Weil 19.12. wäre wirklich noch extrem jung gewesen. Zumal er ja dann auch schon ein paar Tage bei dir sein wird. Aber wenn der Tag der Geburt der 19.11. war passt absolut alles.
Man sagte mir, dass das Futter für die Zwerge im Tierheim eigens angemixt wurde ohne Getreide, weil die Tierärztin, die dort ehrenamtlich die Tiere betreut, schon gesagt hatte, dass Zwerge das meiste Getreide nicht bekommen sollen.
Das ist dann wirklich wunderbar vorbildlich. Manchmal haben ja auch Tierheime nicht unbedingt zu jeder Tierart das komplette Fachwissen oder ggf. auch nicht die finanziellen Mittel für absolut hochwertiges Futter.
Es waren nur zu viele auf einmal... eine in einem Vogelkäfig ausgesetzte Zwerghamsterdame mit 6 Jungen wurde am 12.11.2017 vom Tierheim aufgenommen und hat am 19.11.2017 nochmals geworfen.
Klingt leider irgendwie nach einer ganz typischen Geschichte. :S Mein erster Zwerg stammte auch aus so einer Situation: Zwei Zwerge im Zoohandel gekauft als Weibchen waren aber Männchen und Weibchen, erster Wurf, Hamster mussten weg, die Mutter kam in eine Pflegestelle und warf dort einen Tag später noch ein zweites Mal. Aber zum Glück ist der/die Kleine ja nun bei dir gelandet und darf sein Hamsterleben genießen! ^^

Julia

Hamsterflüsterin

  • »Julia« ist weiblich

Beiträge: 33

Mein(e) Hamster: Zwerg Happy

Wohnort: Kreis Heinsberg

Beruf: Referendarin

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 6. Januar 2018, 21:23

Hallo!
Ich habe zwar noch keinen Hamster, bin jedoch gerade dabei mich zu informieren. Das Clamazis Campbell-Mix hatte ich auch im Visier, nachdem was ich dann über den Shop gehört habe (auch der Grund warum er hier gesperrt ist), wollte ich dort nichtmehr bestellen.

Ich werde mir, wenn es bei mir soweit ist, wahrscheinlich das Campbell/Hybriden/Chinesischer Streifenhamster von der Nagerküche (wurde hier schon genannt) bestellen.
Hallo ihr Lieben,

ich wollte mich mal erkundigen, warum der besagte Shop hier gesperrt ist bzw. was da vorgefallen ist. Das ist irgendwie vollkommen an mir vorbeigeganen. Ich war nun längere Zeit nicht mehr aktiv im Forum und habe mich nun gewundert was da passiert ist. Gerne auch per PN, falls das öffentlich nicht gesagt werden kann. :yaya

Viele Grüße

Julia
"Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen - müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!"
________________________________________________________________
~Speedy, Luna, Caramelo, Cheveyo, Milailee, Lio und Mia im Herzen~

Julia

Hamsterflüsterin

  • »Julia« ist weiblich

Beiträge: 33

Mein(e) Hamster: Zwerg Happy

Wohnort: Kreis Heinsberg

Beruf: Referendarin

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 6. Januar 2018, 21:35

Huhu,

hat sich schon erledigt, ich habe da einige Infos zu gefunden. :)

Liebe Grüße

Julia
"Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen - müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!"
________________________________________________________________
~Speedy, Luna, Caramelo, Cheveyo, Milailee, Lio und Mia im Herzen~

anouk1206

Schüler

  • »anouk1206« ist weiblich

Beiträge: 5

Mein(e) Hamster: dsungar. Zwerghamster oder Hybrid, *19.11.2017, Notfellchen aus dem Tierheim

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 11. Januar 2018, 16:15

Ich wollte mich noch mal für die Futtertipps bedanken. Das bestellte Futter aus der Futterkrämerei (Hybriden-Mix plus Mehlwürmer) kam gestern an. Karl-Friedrich fand es super und hat es körbe- äh, backentaschenweise in verschiedene Verstecke getragen. Den einen oder anderen Mehlwurm hat er aber gleich an Ort und Stelle verputzt, vor allem, wenn ich ihm einen aus der Hand gereicht habe. Es hätte ja sein können, dass ich ihm diese Delikatesse sonst wieder abspenstig machen will. (Ich habe ihm gesagt, dass ich Vegetarier bin und deswegen keine Mehlwürmer esse, aber anscheinend dachte er sich: "Sicher ist sicher...")

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dine (13.01.2018)

  • »Hamsternrockt« ist weiblich

Beiträge: 6

Mein(e) Hamster: Brudi - Roborowski

Beruf: Studentin

Danksagungen: 0 / 2

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 11. Januar 2018, 21:33

(Ich habe ihm gesagt, dass ich Vegetarier bin und deswegen keine Mehlwürmer esse, aber anscheinend dachte er sich: "Sicher ist sicher...")
:tischhau vielleicht fehlt ihm auch nur die nötige Beherrschung, so wie meine Kleine sich auf die lebenden Mehlis stürzt kommt da wohl der Jagdinstinkt durch :lache