Du bist nicht angemeldet.

katniss

gestresste Mama :D

Beiträge: 326

Danksagungen: 9 / 2

  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 16. Juni 2011, 12:08

hallo,

ja man kann die hoden ganz deutlich sehen. auch ist der abstand zwischen den öffnungen deutlich größer.
aber wenn man keinen vergleich hat und vllt nicht so viel erfahrung in der geschlechterbestimmung, kann man schon mal unsicher werden. das kann ich gut verstehen.

schön, das du jetzt weißt, was deine nase ist :)
LG
:rollhamster

fizzy

Zwergin

  • »fizzy« ist weiblich

Beiträge: 850

Mein(e) Hamster: *****
Wastl (Hybride),
Curry (Hybride),
Kola (Dsungi),
Schmitti (Hybridin)
*****
11 Hams im RBL

Wohnort: bei Schweinfurt

Danksagungen: 61 / 88

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 16. Juni 2011, 13:55

Dazu muss ich aber auch sagen, dass ich als ich das erste mal unter Pepito, männlicher Hybrid, druntergeguckt hab, auch keine Hoden gesehen habe. Er ist leider nicht handzahm und ich will das Prozedere ungern wiederholen. Aber der Abstand zwischen den Öffnungen war ca. 0,5 cm. Bei Bounty dagegen (die man zum Vergleichen auch gut 10x umdrehen kann :chen :rls ) ist es deutlich enger.

LG
"Die Wichtigkeit eines Postings ist reziprok zur Anzahl der enthaltenen, kumulierten Satzzeichen." Terry Pratchett

Lemming

hat jetzt persisches Mäuse-TV

  • »Lemming« ist weiblich
  • »Lemming« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 749

Wohnort: Nähe Frankfurt/M.

Danksagungen: 117 / 11

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 16. Juni 2011, 16:29

Schade, dass er nicht handzahm ist, so ein Bild hätte ich gerne mal gesehen, von Männchen ohne stark ausgeprägten Hoden.

Gruß
Julia

Ähnliche Themen