Du bist nicht angemeldet.

LeaLove

Liebt ihre Renner Toffy & Peekaboo

  • »LeaLove« ist weiblich
  • »LeaLove« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Mein(e) Hamster: Keiner, ich bin auf Renner umgestiegen

Wohnort: Kiel

Beruf: Schule, Kinderturn-Betreuerin..

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 6. Juni 2011, 20:30

Farbe = kurzes Leben ?

Hallo,
ich möchte mir gerne einen Chinesischen Streifenhamster in der Farbe dom. Spot holen. Ich habe aber gehört, das die weißen kürzer Leben, da durch die Unnartürliche Farbe die Genetik angegriffen ist..
Stimmt das?
Liebe Grüße
Gaanz liebe Grüße
Lea
"Warte nicht auf das große Wunder, sonst verpasst du die vielen kleinen."




Anie

Kaageee

  • »Anie« ist weiblich

Beiträge: 2 357

Mein(e) Hamster: Teddies Johnny, Annabelle, Valentin, Kornelia, Ludwig und Maggie

Wohnort: Georgia, USA

Danksagungen: 45 / 17

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 6. Juni 2011, 20:42

Huhu :hand

Ich bin nun sicherlich kein Experte was chinesische Streifenhamster angeht aber denke nicht, dass das stimmt :chen
Man hoert ja immer wieder solche Sachen, auch bei anderen Hamsterarten dass zb. die schwarzen Goldhamster groesser und lieber sind und was nicht.. aber das stimmt so alles nicht.

So gesehen sind alle Farben ausser den Naturformen "unnatuerlich" wenn du Mutationen als solche bezeichnen moechtest :chen

Weisst du schon woher du deinen Chinesen holst?
Sollte es ein Zuechter sein kann der dir doch sicher mehr dazu erzaehlen.
und liebste Gruesse,
Anie

Hamstergruesse aus den USA

LeaLove

Liebt ihre Renner Toffy & Peekaboo

  • »LeaLove« ist weiblich
  • »LeaLove« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Mein(e) Hamster: Keiner, ich bin auf Renner umgestiegen

Wohnort: Kiel

Beruf: Schule, Kinderturn-Betreuerin..

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 6. Juni 2011, 20:46

Weisst du schon woher du deinen Chinesen holst?
Sollte es ein Zuechter sein kann der dir doch sicher mehr dazu erzaehlen.
Ja von einem Züchter in Kiel. Habe ihn sogar schon angeschrieben aber sie hat mir noch nicht geantwortet
Lg
Gaanz liebe Grüße
Lea
"Warte nicht auf das große Wunder, sonst verpasst du die vielen kleinen."




Anie

Kaageee

  • »Anie« ist weiblich

Beiträge: 2 357

Mein(e) Hamster: Teddies Johnny, Annabelle, Valentin, Kornelia, Ludwig und Maggie

Wohnort: Georgia, USA

Danksagungen: 45 / 17

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 6. Juni 2011, 20:48

Ich denke ich weiss von wem du redest :chen
Da bin ich mir sicher dass sie dir bald Klarheit bringen kann zu deiner Frage :naa
und liebste Gruesse,
Anie

Hamstergruesse aus den USA

Maiu

Die von der Puschelhilfe

  • »Maiu« ist weiblich

Beiträge: 531

Mein(e) Hamster: Dauerpfleglinge

für immer im Herzen:
11 Sternenhamster

Wohnort: Xanten (NRW)

Danksagungen: 128 / 97

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 6. Juni 2011, 20:50

Hallo,
ich denke auch nicht, dass die Farbe etwas zu der Lebensdauer sagen kann.
Gut, einige Farben wie mandarin bringen Krankheiten mit sich, aber das ist wieder etwas anderes.
Ich habe hier auch gerade einen Chinesen in dominant spot zur Vermittlung, wirklich eine Schönheit :wub
Liebe Grüße von Sarah mit dem Robo Kate sowie den Pflegepuscheln

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maiu« (6. Juni 2011, 21:21)


on-savage

Moderatorin im Babyurlaub

  • »on-savage« ist weiblich

Beiträge: 3 137

Danksagungen: 92 / 66

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 8. Juni 2011, 10:58

Hallo!

Bei neuen oder "Trend"farben kann es schonmal vorkommen, dass die Tiere gesundheitlich beeinträchtigt sind.
Das liegt aber im allgemeinen nicht an den Genen, (Ausnahmen sind Farben, die zB Diabetesanfällig sind) sondern daran,
dass die neuen Farben ohne Rücksicht auf Gesundheit etc möglichst schnell vermehrt werden.

Wenn die Tiere verantwortungsvoll verpaart werden gibt es auch keine gesundheitlichen Unterschiede zwischen den Farben.
Viele Grüße :hand
Nina

Satzzeichen sind keine Rudeltiere


Hamstina

Hamster- und Rennmausliebhaberin

Beiträge: 65

Mein(e) Hamster: 2 Troisdorfer:
1 Teddy (w) - Molly
1 Dsungi (m) - Dino
1 Campbell-Opi (m) - Bommel

Wohnort: NRW

Danksagungen: 17 / 7

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. Juni 2011, 11:07

Hallo,

Ich habe einen Chinesischen Streifenhamster in dominant spot. Er ist jetzt 1 Jahr und 5 Monate alt und fit wie ein Turnschuh. Ich denke die Lebenserwartung kann man nicht von einer Fellfarbe abhängig machen, dabei bin ich auch bei meinen Rennmäusen "reingefallen": Hatte einen wildfarbenen und einen scharz-Kragenschecke (schwarz-weiß halt) und der Wildfarbene ist mit 3 Jahren und 5 Monaten von mir gegangen und der Schecke wird jetzt im Juli 4 Jahre und ist fit wie ein Jungtier! Von daher kannst du ruhig einen dominant spot Chinesen nehmen, zumal deiner ja eine unbeschwerte Kindheit hat(te) im Gegensatz zu meinem, der aus einem Animal Hording Fall kommt.
Liebe Grüße, Nicola :zwinker

Meine Hamstis: Dreamteam - Goldi und Dsungi
Deren Gehege: Nagerhütten-Doppelstock 160 x 55 x 50
außerdem: Meine Rennmäuse