Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.das-hamsterforum.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »MaybeItsAlex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Danksagungen: 2 / 8

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 15. September 2017, 16:51

Ansammlung an Neulingsfragen :)

Hallo :winke
Ich werde mir bald meinen ersten Hamster anschaffen (höchstwahrscheinlich einen Goldhamster) und möchte mich gerne bestmöglich darauf vorbereiten.Ich habe mich schon viele Stunden lang in das Thema eingelesen, trotzdem bleiben für mich immer noch einige Fragen offen, bzw. hätte ich gerne ein paar Meinungen zu diversen Produkten. Es wäre schön, wenn ihr mich beraten könntet! ^^ Ich entschuldige mich schonmal, falls diese Fragen schon gestellt wurden und dass es so viele sind. Bin einfach noch sehr unsicher und möchte alles richtig machen :S

(Anmerkung: Ich wohne in der Schweiz (Zürich), bin also auf Produkte angewiesen, die hier erhältlich sind)

Frage 1: Hamsterbeschaffung
Ich habe schon viele Debatten über Zoohandlungen, Züchter, Hamsterhilfe, etc. gelesen. Ich habe aber noch keine richtigen Infos zu dem Thema bezogen auf die
Schweiz gefunden. Könnte mich jemand zu dem Thema beraten, der aus der Schweiz kommt oder Ahnung davon hat? Wo genau würdet ihr euch mit gutem Gewissen einen Hamster anschaffen? Natürlich wäre es schön, einen möglichst jungen Hamster zu bekommen, aber wenn ich einem schon älteren Tierchen ein Zuhause schenken kann, dann ist das natürlich auch schön. Wie gesagt, ich weiss nur nicht genau, woher ich den Hamster am besten bekomme.

Frage 2: Futter
Ich habe hier im Forum den Samtpfötli Shop (samtpfoetli-shop.ch) gefunden und kann mir vorstellen, dort mein Futter zu kaufen. Könnte mir nochmals jemand bestätigen, dass die dort angebotene Futtermischung wirklich gut ist und alle Bedürfnisse meines Hamsters decken wird? (Werde natürlich noch Frischfutter und ab und zu ein Leckerchen geben).

Auf der Seite gelistete Bestandteile (für Goldhamster): 14 ausgewählte Getreide Arten, mit Dinkel im Spelz für mehr Beschäftigung, 16 verschiedene mehl- und ölhaltige Sämereien in einem Verhältnis von 80:20, Kleiner Teil Hülsenfrüchte als hochwertige Ergänzung, 5% tierisches Eiweiss in Form von 7 verschiedenen, getrockneten Insekten und Süsswassertierchen, 5% getrocknetes Gemüse in 11 verschiedenen Sorten, Rohfaseranteil von min. 5 verschiedenen Blüten und Gräser, keine Zusätze, Pellets oder Extrudate

Muss ich dabei noch etwas beachten?
Muss ich bezüglich Futter bei jungen Hamstern noch auf etwas Anderes achten?

Zum Eiweiss: Ich habe hier im Forum die Angaben gefunden, dass Hamster bis 6 Monate alle 2-3 Tage einen Teelöffel Eiweiss benötigen, danach 2x pro Woche. Aber wie viel muss ich zufüttern, wenn in der Hauptnahrung schon Eiweiss enthalten ist?

Hat jemand noch eine Meinung zum Futter "Hamster-Schmaus" von JR-Farm? Könnte auch dies als Hauptfutter verwendet werden?

Zusammensetzung: Extrudiertes Maismehl, Weizen, Mais, Hafer, rote Hirse, gelbe Hirse, gepoppter Weizen, Dari, Karotten, Kanariensaat 3%, Buchweizen, Milo, Mungbohnen, Huhn, Rind, Shrimps 1%, Käse, Fisch.
Analyse
Protein 12,9% Fettgehalt 3,1%, Rohfaser 6,2%, Rohasche 3,4%.

Zusatzstoffe:
Vitamine A 10.000 i.E., Vitamine D3 1.000 i.E., Vitamine E 40 mg, Eisenoxid.

Frage 3: Hamsterrad
Im Samtpfötlishop würde ich mir auch as Wodent Wheel kaufen. In der Beschreibung steht, dass das 27cm Laufrad für kleinere Goldhamster geeignet ist, das 30cm Rad für ausgewachsene Goldhamster. Kann ich das 30cm Rad kaufen, auch wenn es am Anfang noch etwas zu gross sein wird (oder ev. immer, falls der Hamster nicht so gross wird)? Ist ein zu grosses Laufrad genauso schlimm wie ein zu kleines Laufrad?

Frage 4: Einstreu
Könnte mir jemand aus der Schweiz gutes Einstreu empfehlen, das womöglich auch in einem Laden und nicht nur online erhältlich ist?
Bis jetzt habe ich das Eco Dream Premium Bedding von Copacabana gefunden, das aus 100% Espenholz bestehlt. Wäre das okay?

Ausserdem habe ich öfters gesehen, dass Leute auch nagerfreundliche Pellets verwenden. Ist das sinnvoll? Und sollte man seinem Hamster mehrere „Arten“ von Einstreu im Käfig anbieten?

Sooo, das wäre erstmal alles. :go Danke schonmal für alle Antworten!

Selene

NEIN! Nicht SelenA... *schrei* ...und nein, auch nicht Helene! *rolleyes*

  • »Selene« ist weiblich

Beiträge: 9 259

Mein Hamster: Lea - Goldhamster (W)

Sternchen Monkey + Krümeli + Raja + Ben + Emmi

Und Patenhamsterchen: Emma + Amy

Wohnort: Regensburg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 4282 / 425

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 15. September 2017, 17:12

Hallo!
Könnte mich jemand zu dem Thema beraten, der aus der Schweiz kommt oder Ahnung davon hat? Wo genau würdet ihr euch mit gutem Gewissen einen Hamster anschaffen?
Ich bin zwar nicht aus der Schweiz, aber ganz grundsätzlich kann man schon sagen, wenn es einem darum geht mit gutem Gewissen einen Hamster auf zu nehmen, dann würde ich immer den Tierschutz empfehlen. Diese Tiere brauchen wirklich ganz nötig ein gutes Zuhause. Ob das dann letztlich ein Hamster aus einem Tierheim oder einer Pflegestelle ist ist ziemlich egal. Und da Hamster auch relativ problemlos per Mitfahrgelegenheit reisen können wäre es auch durchaus machbar, dass du dir einen Hamster hier in Deutschland aussuchst. Zum Beispiel Hamster in Not hat relativ viele Pflegestellen im Südwesten von Deutschland. Und auch die Hamsterhilfe Südwest könnte relativ nah sein. Etwas weiter weg, aber mit Abstand die größte Hamsterhilfe ist die Hamsterhilfe NRW.
Ich habe hier im Forum den Samtpfötli Shop (samtpfoetli-shop.ch) gefunden und kann mir vorstellen, dort mein Futter zu kaufen. Könnte mir nochmals jemand bestätigen, dass die dort angebotene Futtermischung wirklich gut ist und alle Bedürfnisse meines Hamsters decken wird?
:top Also definitiv Daumen hoch für das Futter.
Ich habe hier im Forum die Angaben gefunden, dass Hamster bis 6 Monate alle 2-3 Tage einen Teelöffel Eiweiss benötigen, danach 2x pro Woche. Aber wie viel muss ich zufüttern, wenn in der Hauptnahrung schon Eiweiss enthalten ist?
Wenn der Hamster noch jung ist, also im Wachstum, kann man ein bisschen zufüttern, aber lieber nicht übertreiben. Da kann ich diese Diskussion empfehlen. Ich würde gucken ob der Hamster das Eiweiß aus dem Futter auch frisst. Grade Goldhamster sind bei getrockneten Insekten teils etwas mäkelig. Da kann man dann alternativ lebende Insekten anbieten oder man nimmt Hunde- oder Katzenleckerlis aus 100% Fleisch. Goldhamster fressen in der Natur durchaus auch mal kleine Vögel wenn sie sie erwischen, daher ist man mit getrocknetem Hühnchen dann nicht so weit weg vom natürlichen Nahrungsspektrum.
Muss ich bezüglich Futter bei jungen Hamstern noch auf etwas Anderes achten?
Wenn du den Hamster aus einer seriösen Quelle holst, sollte der Hamster an Frischfutter gewöhnt sein. Wenn du dir nicht sicher bist lieber langsam anfangen, mit einer wenig wasserhaltigen Sorte, z.B. Möhre und eine kleine Menge. Wenn das gut vertragen wird kann man die Menge steigern. Ich weiß nicht wie die Tierheime in der Schweiz aufgestellt sind, hier in Deutschland ist das Wissen um Hamster nicht immer genügend, daher könnte es dann auch bei einem TH vielleicht sein, dass der Hamster noch nicht an Frischfutter gewöhnt ist.
Hat jemand noch eine Meinung zum Futter "Hamster-Schmaus" von JR-Farm? Könnte auch dies als Hauptfutter verwendet werden?
Definitiv nein. Die Zusammensetzung sagt eigentlich alles, das was als erstes genannt wird ist in der größten Menge enthalten - sprich hier sind es Extrudate/Pelletts. Wirklich alles andere als hochwertig. Mit dem Futter vom Samtpfötli-Shop fährst du da um Längen besser.
In der Beschreibung steht, dass das 27cm Laufrad für kleinere Goldhamster geeignet ist, das 30cm Rad für ausgewachsene Goldhamster. Kann ich das 30cm Rad kaufen, auch wenn es am Anfang noch etwas zu gross sein wird (oder ev. immer, falls der Hamster nicht so gross wird)? Ist ein zu grosses Laufrad genauso schlimm wie ein zu kleines Laufrad?
Nimm lieber das 30er Rad. Für einen Goldhamster wird das kein Problem sein, selbst wenn er noch ein Baby wäre. Bei mir hat auch schon ein Zwerghamster das 30cm Wobust Wheel bewegt. Ein zu kleines Rad ist definitiv schlechter und ich persönlich war bisher immer froh, dass ich für meine Mittelhamster ein 32er Korkrad hatte. Die waren allesamt so groß, dass ich sie nicht in einem 27er Rad hätte laufen lassen wollen.
Könnte mir jemand aus der Schweiz gutes Einstreu empfehlen, das womöglich auch in einem Laden und nicht nur online erhältlich ist?
Bis jetzt habe ich das Eco Dream Premium Bedding von Copacabana gefunden, das aus 100% Espenholz bestehlt. Wäre das okay?
Ich stups mal @Melbi: für dich an, sie wohnt in der Schweiz und hatte da einen guten Tipp für ein gut buddelfähiges und staubarmes Einstreu.
Wichtig beim Einstreuen ist immer, dass man das Streu sehr gut festpresst. Nur dann wird es stabil genug damit Gänge drin halten. Lose reingeschüttete Einstreu würde genauso schnell zusammenfallen wenn der Hamster darin herumbuddelt.
Edit: Ich hab den Beitrag von Melbi gefunden:
Das war zwar kein Allspan sondern ein Streu aus Ahorn (in der Schweiz im Qualipet erhältlich) aber sicherlich vergleichbar mit Allspan.
(Quelle: Leinen- vs. Hanfstreu)
Vielleicht ist das noch eine Idee.
Ausserdem habe ich öfters gesehen, dass Leute auch nagerfreundliche Pellets verwenden. Ist das sinnvoll? Und sollte man seinem Hamster mehrere „Arten“ von Einstreu im Käfig anbieten?
Fürs Einstreuen im Gehege würde ich sowas nicht nehmen. In Granulaten halten keine Gänge, daher würde der Hamster nur unnötig Buddelvolumen verlieren bietet man es in einem - abgetrennten - Bereich im Gehege an. Dafür sind Buddelboxen die man dann auf Gestelle/Stelzen in die hohe Einstreu stellt viel besser geeignet. Weil dann kann der Hamster die volle Gehegelänge und das volle Volumen zum Buddeln nutzen.

Ich hoffe ich hab jetzt keine Frage überlesen. Falls doch oder wenn was unklar ist frag einfach nochmal nach. ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Selene« (15. September 2017, 17:17)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Melbi (15.09.2017), MaybeItsAlex (15.09.2017)

Melbi

mag Fellknäuel!

Beiträge: 569

Danksagungen: 968 / 1269

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 15. September 2017, 18:06

Hallo @MaybeItsAlex:

Ich hatte mal einen Teddy von The Clan of Asien Animals. Eine ganz liebe Züchterin mit tollen Tieren, falls der Tierschutz keine Option für dich ist. Es ist in CH leider gar nicht mal so einfach, im TS fündig zu werden und seriöse Züchter, die wirklich gut sind, sind leider rar. Daher diese Empfehlung von mir.

Alles Liebe
Melbi
Guten Tag, mein Name ist Joe...
Hamsterheim


Unvergessen: Sternchen Jimmy, Eddie und Kiwi

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Selene (15.09.2017), MaybeItsAlex (15.09.2017)

  • »MaybeItsAlex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Danksagungen: 2 / 8

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 15. September 2017, 20:52

Vielen Dank euch beiden für die Antworten! Ich bin nun erstmal beruhigt, dass ich wichtige Themen wie Futter und Rad erstmal geklärt hab und werd mich nun dafür ausführlich damit beschäftigen können, wo ich das Tierchen herkriege. Gar nicht so einfach das Ganze. Ich hab mich auf schweizer Tierschutzseiten umgesehen und wie @Melbi schon sagt, sieht es da nicht so vielversprechend aus. Naja, ich werd natürlich weiter suchen und euch hoffentlich bald mein neues Familienmitglied vorstellen können ^^

  • »porkkanakakku« ist weiblich

Beiträge: 33

Mein Hamster: Ardya - Mittelhamsterdame

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 30 / 4

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 15. September 2017, 21:05

Hallo :winke

Ich wohne auch in der Schweiz und kann dir bezüglich Hamsteranschaffung die Hamstergruppe Schweiz auf Facebook sehr empfehlen.

Bezüglich Einstreu, hier im Forum empfehlen ja viele Allspan, das bekommt man in der Schweiz aber sehr schwer in kleinen Mengen (also 1 Ballen oder so).
Es gibt eine Internetseite, wo du nachfragen kannst, ob du irgendwo in deiner Nähe Allspan kaufen kannst. Habe ich auch gemacht und per Zufall gibt es in der Landi, die 5 Minuten von mir entfernt ist, Allspan zu kaufen. Ich weiss nicht, ob ich die Internetseite verlinken darf, aber ich kann sie dir auch gerne per Pn schreiben. ^^

Liebe Grüsse
porkkanakakku
Liebe Grüsse
porkkanakakku mit Ardya :kgkn

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Leseratte (15.09.2017)

Selene

NEIN! Nicht SelenA... *schrei* ...und nein, auch nicht Helene! *rolleyes*

  • »Selene« ist weiblich

Beiträge: 9 259

Mein Hamster: Lea - Goldhamster (W)

Sternchen Monkey + Krümeli + Raja + Ben + Emmi

Und Patenhamsterchen: Emma + Amy

Wohnort: Regensburg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 4282 / 425

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 15. September 2017, 21:19

Ich weiss nicht, ob ich die Internetseite verlinken darf, aber ich kann sie dir auch gerne per Pn schreiben.
Man darf hier alles verlinken, so lange man nicht für ein eigenes Gewerbe Werbung macht. Im Gegenteil, das Forum lebt ja unter anderem auch davon, dass gute Tipps weitergegeben werden.

Genauso ist anders herum Kritik erlaubt, so lang sie sachlich erfolgt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MaybeItsAlex (16.09.2017)

  • »porkkanakakku« ist weiblich

Beiträge: 33

Mein Hamster: Ardya - Mittelhamsterdame

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 30 / 4

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 15. September 2017, 21:23

Hallo :winke

Okay, danke!
Hier kann man nachfragen, wo es in der Nähe Allspan zu kaufen gibt: Top-Span AG - Der Spezialist für Einstreu und Pferdeeinstreu

Liebe Grüsse
porkkanakakku
Liebe Grüsse
porkkanakakku mit Ardya :kgkn

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Melbi (15.09.2017), MaybeItsAlex (16.09.2017)

Leseratte

Pflegestelle CH

  • »Leseratte« ist weiblich

Beiträge: 209

Mein Hamster: Cappuccino - Roboline
Maru - Zwerghamster

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 247 / 381

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 15. September 2017, 22:20

Hallo :hand

Bist du schon auf unsere Facebookseite Hamstergruppe Schweiz gestossen? Ansonsten wäre unsere Webseite: Das Wichtigste auf einen Blick ⋆ hamsterinfo.ch

Bei uns suchen viele Hamster aus Notfällen ein neues, liebevolles Zuhause.

Der Samtpfötlishop ist super. Meine Hamster mögen dieses Futter und von der Zusammensetzung her kannst du es bedenkenlos füttern.
Liebe Grüsse von Mätti und Robo Cappuccino & Zwerghamster Maru :wub

-

Unvergessen für immer im <3 : Murphy & Annabelle

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MaybeItsAlex (16.09.2017)

Shiori

Es wuselt wieder!

  • »Shiori« ist weiblich

Beiträge: 321

Mein Hamster: Auri (Roborowski)

Unvergessen:
Sherlock (Hybrid) † 17.01.17

Wohnort: Saarland

Beruf: Doktorandin

Danksagungen: 368 / 545

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 16. September 2017, 11:03

Huhu,

ich weiß jetzt nicht genau wo in der Schweiz du wohnst und ob das daher günstig ist, aber ich weiß, dass @Freyja: aus dem Forum hier auch schon Hamster in die Schweiz vermittelt hat. Sie wohnt in Freiburg, vielleicht ist das entfernungstechnisch ja machbar für dich.
Viele Grüße,
Shiori

:rollhamster

Auri - Abenteuer einer Mondfee
Auris Roboheim

Die größte Dummheit ist es, den gleichen Fehler zweimal zu machen, wo man doch so viel Auswahl hat. (Bertrand Russell)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MaybeItsAlex (16.09.2017)

Freyja

PS bei Hamster in Not

  • »Freyja« ist weiblich

Beiträge: 539

Mein Hamster: MiHas:
Marty, der Plüschmann
Amy, die Randalenudel

Robos:
Gimly, der Opi
Morky, unser Dauerpflegi mit Handicap

Wohnort: Freiburg

Danksagungen: 1230 / 1403

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 16. September 2017, 11:57

Huhu,

wie Shiori schon geschrieben hat, ich vermittele oft in die Schweiz, innerhalb der nächsten 2 Wochen ziehen sogar 5 Tiere von mir in die Schweiz ^^ Ich bin Pflegestelle, also habe nur Notnasen, aber durchaus auch viele junge Tiere.
Du darfst dich sehr gerne bei mir melden, wenn du willst. Am Montag bekomme ich einen neuen Notfall-Goldhamsterwurf mit einem Alter von 4 Wochen. Wenn sie gut wachsen und zunehmen können sie ab dem 03.10. ausziehen. :yaya
Mich findest du auch in besagter Facebook-Gruppe :naa
Sonst ist Leseratte aber auf jedenfall auch ein Ansprechpartner, sie kommt direkt aus der Schweiz und hat oft Pflegis (aber eher selten Goldis) ^^
Ganz liebe Grüße
Brigggi mit Familie Y :rls


Freiburger Pflegehamster suchen ein neues Zuhause!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MaybeItsAlex (16.09.2017)

  • »MaybeItsAlex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Danksagungen: 2 / 8

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 16. September 2017, 13:01

Vielen Dank euch allen, ihr glaubt gar nicht, wie sehr ihr mir helft. Mein Nagarium ist bestellt aber noch nicht angekommen. Darum kann ich mich wohl erst dann richtig damit befassen, woher der Hamster kommen soll, wenn es auch wirklich da ist. Ich habe nämlich keine Ahnung, wie lange das noch geht. Ich werde mir aber auf jeden Fall ein Notfalltierchen anschaffen, so viel ist mir jetzt klar. :)
Am Montag bekomme ich einen neuen Notfall-Goldhamsterwurf mit einem Alter von 4 Wochen. Wenn sie gut wachsen und zunehmen können sie ab dem 03.10. ausziehen.
Falls mein Nagarium es bis dahin schafft und ich jemanden finde, der mich nach Freiburg fährt, dann würde ich gerne auf dich zurückkommen. Falls alles etwas länger geht, würde ich natürlich auch auf ein späteres Tierchen warten ^^

Danke auch für die Hamsterinfo Seite, ein Notfellchen von dort wäre natürlich auch eine super Möglichkeit, weil es näher bei mir ist. :roll2

Ich bin auch noch nicht sicher, ob es wirklich ein Goldhamster werden soll und bin noch sehr offen. Ich habe mich auch über Zwerghamster informiert, wäre also auch vorbereitet, wenn es dann doch ein Zwerg wird. Wie auch immer, seid beruhigt, es wird sicherlich ein Notfellchen :kgkn

Danke nochmals an alle!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Leseratte (16.09.2017)

Selene

NEIN! Nicht SelenA... *schrei* ...und nein, auch nicht Helene! *rolleyes*

  • »Selene« ist weiblich

Beiträge: 9 259

Mein Hamster: Lea - Goldhamster (W)

Sternchen Monkey + Krümeli + Raja + Ben + Emmi

Und Patenhamsterchen: Emma + Amy

Wohnort: Regensburg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 4282 / 425

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 16. September 2017, 14:33

Ich bin auch noch nicht sicher, ob es wirklich ein Goldhamster werden soll und bin noch sehr offen. Ich habe mich auch über Zwerghamster informiert, wäre also auch vorbereitet, wenn es dann doch ein Zwerg wird.
Die Entscheidung würde ich allerdings empfehlen zu treffen bevor du dich an die eigentliche Einrichtung machst. Weil da gehen die Ansprüche schon ziemlich auseinander, so dass ich empfehlen würde schon eine Einrichtung zu besorgen oder zu bauen die auf die jeweilige Hamsterart zugeschnitten ist. Für Mittelhamster sind Zwerghamster-Sachen einfach schlicht zu klein. Und anders herum verschenkt man unnötig Platz für die Einrichtung, weil man für Zwerge z.B. kein so tiefes Sandbad braucht und auch die anderen Einrichtunsgegenstände eine Nummer kleiner sein können.

  • »MaybeItsAlex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Danksagungen: 2 / 8

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 16. September 2017, 15:23

Weil da gehen die Ansprüche schon ziemlich auseinander, so dass ich empfehlen würde schon eine Einrichtung zu besorgen oder zu bauen die auf die jeweilige Hamsterart zugeschnitten ist.
Danke für die Antwort Selene, das werde ich natürlich berücksichtigen. Ich meinte nur, dass ich halt warten muss, bis das Nagarium da ist. Erst dann kann ich mich nach einem Hamster umschauen, der zu dem Zeitpunkt dann ein Zuhause sucht. Und das darf dann ein Mittel- oder ein Zwerghamster sein. Sobald ich dann einen gefunden habe, kaufe ich die passende Einrichtung etc., aber das geht ja dann relativ schnell. :)

Freyja

PS bei Hamster in Not

  • »Freyja« ist weiblich

Beiträge: 539

Mein Hamster: MiHas:
Marty, der Plüschmann
Amy, die Randalenudel

Robos:
Gimly, der Opi
Morky, unser Dauerpflegi mit Handicap

Wohnort: Freiburg

Danksagungen: 1230 / 1403

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 16. September 2017, 15:36

Huhu,

ich hab zugegebenermaßen nicht alles genau gelesen, wie groß wird denn dein Gehege?
Ich hab eigentlich immer Notfellchen, also wenn es länger brauchst, kannst du dich auch einfach dann bei mir melden. Und das mit dem Transport bekommen wir sonst auch bestimmt hin. Sonst weiß ich aber auch von einer Züchterin in der Schweiz, die immer wieder Not-Hamster aufnimmt.
Ich freu mich auf jedenfall, dass du ein Notfellchen aufnehmen willst! :rls
Ganz liebe Grüße
Brigggi mit Familie Y :rls


Freiburger Pflegehamster suchen ein neues Zuhause!

  • »MaybeItsAlex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Danksagungen: 2 / 8

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 16. September 2017, 16:10

Hallo Freyja :)

Es wird ein 100x50x50 Gehege. Ich weiss, das absolute Mindestmass. Mehr ist im Moment leider nicht möglich :sadd
Danke für die liebe Nachricht, ich werd mich bestimmt melden, wenn ich ein Notfellchen suche! :familie