Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.das-hamsterforum.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »*Flitzi*« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Mein Hamster: Sieben kleine Sternenhamsterchen für immer im Herzen

Danksagungen: 411 / 363

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 17. Juni 2017, 10:55

Moos und Nagarienerde von R*dipet

Hallo ihr Lieben,

ich möchte in nächster Zeit mein bzw. Lunas Aquarium etwas umgestalten.
Dazu habe ich mal ein wenig bei R*dipet gestöbert und habe festgestellt, dass sie auch Moos und "Nagarienerde" anbieten.
Jetzt wollte ich fragen, ob da schon jemand Erfahrungen damit gemacht hat und was ihr davon haltet.

Vielen Dank im Voraus :hb

Liebe Grüße,
Vera

Beiträge: 3

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 17. Juni 2017, 13:24

Hallo, :yaya

zu der Erde kann ich nichts sagen, aber die Moosplatten habe ich schon ausprobiert.

Da wird es sicher Unterschiede geben, aber meine Platten waren schon sehr dünn und ich musste vorsichtig sein damit sie nicht auseinanderfallen. Allerdings habe ich sie nun schon eine ganze Weile in den Gehegen, und sie sehen immer noch schön und grün aus, obwohl sie ja getrocknet sind. Den Hamstern gefällt es auch, das ist die Hauptsache. Ich persönlich finde es doch recht teuer, aber bis jetzt habe ich keine bessere Alternative gefunden... es sei denn, man kann in der Nähe selber sammeln. Das Kuschelmoos möchte ich aber auf jeden Fall auch bald zumindest einmal noch ausprobieren! :hibbel

Liebe Grüße,
Ms.Wednesday

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

*Flitzi* (18.06.2017)

Verena72

Moderator und (Hamster-)Männer-Versteherin

  • »Verena72« ist weiblich

Beiträge: 6 958

Name im alten Forum: Verena72

Mein Hamster: Wifab Teddymann "Krishi" (Krishan)

Wohnort: Köln

Danksagungen: 1541 / 795

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 19. Juni 2017, 15:17

Huhu,

Nagarienerde halte ich für unbedenklich. Sonst hat man (Hamsterhalter) sich entsprechendes Lehmpulver aus der Terraristikabteilung gekauft und mit Quarzsand (und Wasser) angerührt, hat das ganze durchgetrocknet und dann in einem großen Buddelbereich (am Besten im Auslauf) angeboten. Wenn der Hamster in diesen Haufen dann Gänge reingegraben hat und der Lehmsand irgendwann knüppelhart war, dann konnte man das entweder stehen lassen und seinen Hamster die selbst gebuddelten Gänge im Auslauf nutzen lassen, oder man hat das Gebilde entsorgt, oder wieder aufgeweicht, durchtrocknen lassen und erneut angeboten.

Jetzt hat Rodipet ein Fertiggemisch im Programm, was einem das Mischen spart.
Schädlich ist es bestimmt nicht... ob ein Hamster das Buddelangebot darin annimmt, ist von Hamster zu Hamster verschieden.

Du schreibst, Du möchtest das Gehege umgestalten....
Die Nagarienerde ist NICHT als Einstreuerersatz geeignet, sondern als Ergänzung in einer Buddelbox. Schau Dir am besten die Links bei Rodipet nochmal an.
Da diese Nagarienerde in einer Buddelbox aber nach meiner Meinung nur Sinn macht, wenn man z.B. ne ganze große Sammla damit befüllt und dem Hamster einen sicheren Einstieg bietet, damit er sich dann da mal richtig verausgaben kann, würde ich das nur im Auslaufgehege anbieten.
Liebe Grüße,

Verena :knicks

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

*Flitzi* (20.06.2017)

  • »*Flitzi*« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Mein Hamster: Sieben kleine Sternenhamsterchen für immer im Herzen

Danksagungen: 411 / 363

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 20. Juni 2017, 21:15

Guten Abend,

vielen Dank für eure Antworten!

@Verena72: Die Nagarienerde war schon für eine Buddelkiste gedacht :zwinker
Ich suche verschiedene "Füllungen" für Buddelboxen und da findet man ja so einiges. Nun wollte ich nur mal hören, was es zu dieser Nagarienerde für Erfahrungen gibt.
Danke für Deine Einschätzung!

Liebe Grüße,
Vera

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher