Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.das-hamsterforum.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Ajdika

"Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit"

  • »Ajdika« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 342

Danksagungen: 244 / 69

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 8. April 2017, 12:26

Ajdika's Basteleien

Hallo,

da mich mal wieder das Bastelfieber in den Fingern juckt und es zwischen den Hamstergeschichten untergeht, dachte ich mir, ich stelle meine Basteleien mal in einem eigenen Thread vor :D
Ich beginne erstmal mit ein paar älteren Bastelarbeiten, danach wird es dann aktuell :)
Da wären:
2 Frischfutternäpfe aus Keramik Marke Eigenbau - das Pilz-Tellerchen ist besser geworden als gedacht, ich glaub ich brauche doch wieder einen Dritthamster, damit ich noch so einen Teller machen und sinnvoll unterbringen kann :zwinker

Endlich mal ein selbstgebautes MKH, mit dem nicht nur die Hamster zufrieden sind, sondern das mir ebenfalls gefällt (jaa, immer dieser Bastel-Perfektionismus :p1 )


Und welcher Hamster kann sonst ein Bad im Marmor-Look sein Eigen nennen? ;)
Ein erster Brainboard-Versuch:


Die eingelassene Scheibe mit den Leckerlis darunter erweist sich als tricky und ist mittlerweile sehr von den Hamsterzähnen in Mitleidenschaft gezogen worden aaaabeeer es ist definitiv das Spielzeug, das Pepino am längsten beschäftigt. Luna hat dagegen bis heute den Trick nicht raus. :wand


Nix besonderes, eher ein Langeweileprodukt, aber Luna weiß den Dübeltunnel zu schätzen.

Soo, und jetzt kommt das große Quiz:
Was wird wohl hieraus entstehen? :nanu

Die Auflösung gibt's demnächst in diesem Hamster-Theater :wave :2idee
Auf der Bastel-To-do-Liste stehen ansonsten noch:

  • Ein komplettes MKH aus Keramik (das wird ein Riesenprojekt, was mich wohl noch sehr viele Nerven kosten wird - aber das wird dafür dann hoffentlich ein MKH für die Ewigkeit, unempfindlich gegen Nageversuche, Hamsterstehpinkler, potenzielle Krabbelviecher, usw. usf. :jep )
  • Eine Brainboard-Landschaft mit verschiedenen Stationen, die keine losen Teile hat & stabil genug steht, dass man sie auch bedenkenlos dauerhaft im Gehege anbieten kann


Und immer her damit, falls ihr zu irgendwas Fragen habt oder euch Detailfotos von etwas wünscht :)
Viele Grüße
Ajdika mit Pepino und Luna

Pflegi Leo sucht ein Zuhause

Und hier geht es zu ihren Geschichten: Klick
:familie

YuT666

❤️ Zwergifiziert ❤️

  • »YuT666« ist weiblich

Beiträge: 122

Mein Hamster: Hybrid ♂ " Flöckchen " in Pearl ❤
Campbell ♂ " Freddy " in Black Banded satin ❤
Hybridin ♀ " Sabinchen" in agouti ❤
Roboline ♀ " Polly" in mottled ❤

Wohnort: Plattling

Danksagungen: 551 / 432

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 8. April 2017, 13:29

Huhu Rebecca,

tolle Bastelarbeiten...

Also solche Tellerchen könntest du auch gern für meine Hamster basteln. :zwinker

LG
Viele Grüße aus Bayern von meinen Zwergen Flöckchen, Freddy & Sabinchen, von Roboline Polly und von mir :knicks


Unvergessen: Abby & Fusselchen :bye10


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ajdika (08.04.2017)

Hai

Körnergeberin

  • »Hai« ist weiblich

Beiträge: 26

Mein Hamster: Die unglaublich tödliche Viper ♀ (Goldhamster), Skittles ♂ (Roborowski), † Hiccup ♀ (Dsungare), † Mavro ♂ (Hybrid)

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Studentin

Danksagungen: 10 / 3

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 11. April 2017, 10:59

Oh die Sachen sehen echt super aus :D
Du kannst gerne auch einen Pilz Teller für meinen Hamster basteln, wenn dir langweilig ist :zwinker
Deine Hamster haben es echt gut ^^

LG Tale
Liebe Grüße
Tale

mit Robo Skittles in seinem dreistöckigen Eigenbau und (ehemals ;() Dsungidame Hiccup in ihrem Aquarium und Hybridenmännchen Mavro :wub

:familie

Ajdika

"Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit"

  • »Ajdika« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 342

Danksagungen: 244 / 69

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 20. April 2017, 18:59

Hallo,
hier ist derweil ein neues Brainboard entstanden. Ziel war ein Brainboard ohne lose Teile, sodass man das Ganze problemlos dauerhaft im Gehege anbieten kann, ohne dass Teile zerlegt oder in den Bau geschleppt werden. Der Nagesicherheit halber besteht es außen größtenteils aus Buche, also Hartholz. Und hübscher sieht Buche auch noch aus, finde ich, also 2 Fliegen mit einer Klappe ;)
Man nehme:

10cm lange Dübel.
Ein 4mm dickes Brettchen aus Pappelsperrholz; Länge nach Belieben, Breite 10,5cm.
Ein 8mm (im Nachhinein hätte es ruhig noch dicker sein können) Brettchen aus Sperrholz in den gleichen Maßen.
Zwei 4cm hohe und 0,5cm dicke Bucheleisten, Länge wie die Pappelbrettchen.
Zwei 4cm hohe und 0,5cm dicke Bucheleisten, Länge 11,5cm.
Zwei 1,5cm hohe Bucheleisten, Länge wie die Pappelbrettchen zuzüglich 1cm.

In das 8mm Brett werden zunächst Löcher gebohrt, in die 1 Sonnenblumenkern o.ä. problemlos reinpassen sollte. Ist das Brett durchlöchert und sind Splitter mit Schleifpapier entfernt, wird das 8mm Brett auf das 4mm Brett geklebt. Dann werden die zusammengeklebten Bretter mit den 4cm hohen Bucheleisten umrandet.
Nach dem Trocknen werden die Dübel in das Kästchen gelegt. Anschließend werden auf den langen Seiten die 1,5cm Bucheleisten oben aufgeklebt. Nun kann der Hamster die Dübel zwar im Kästchen bewegen, aber die Dübel nicht hinauswerfen und in der Gegend verteilen. Der Clou: Dadurch, dass die Dübel oben und unten ein paar Millimeter Spiel haben, kann KG sie aber anheben, leicht drehen und durch die Drehung die Dübel entnehmen, um das Brainboard sauber halten zu können. Hamstersicher ist es dennoch, nach 24h Pepino-Kontakt sind noch alle Dübel im Brainboard :zwinker Wer für den Hamster die Schwierigkeitsstufe beim Abernten erhöhen will, klebt noch Holz-Halbkugeln auf, sodass manche Dübel blockieren und erst dann alle Öffnungen geleert werden können, wenn Dübel angehoben und von der einen auf die andere Seite gelegt werden.

Fertig ist die Hamsterbeschäftigung ohne großen Aufwand :D Wer sich das Holz im Baumarkt zusägen lässt, kommt ohne viel Werkzeug aus: Ich habe nur einen Akkubohrer und Ponal gebraucht.
Viele Grüße
Ajdika mit Pepino und Luna

Pflegi Leo sucht ein Zuhause

Und hier geht es zu ihren Geschichten: Klick
:familie

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

M.elli (20.04.2017)

Shiori

Es wuselt wieder!

  • »Shiori« ist weiblich

Beiträge: 240

Mein Hamster: Auri (Roborowski)

Unvergessen:
Sherlock (Hybrid) † 17.01.17

Wohnort: Saarland

Beruf: Doktorandin

Danksagungen: 271 / 376

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 20. April 2017, 19:05

Huhu,

das Brainboard finde ich eine super coole Idee, das werde ich vielleicht mal nachbauen. :thumbsup: Vielen Dank für die Idee und ausführliche Anleitung. :hb
Viele Grüße,
Shiori

:rollhamster

Auri - Abenteuer einer Mondfee
Auris Roboheim

Die größte Dummheit ist es, den gleichen Fehler zweimal zu machen, wo man doch so viel Auswahl hat. (Bertrand Russell)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ajdika (20.04.2017)

MarcoPolo

Schüler

  • »MarcoPolo« ist weiblich

Beiträge: 39

Mein Hamster: MarcoPolo *28.10.2014 - 25.12.2016 Teddyhamster, black banded
Paule * Oktober 2016 Teddyhamster, cream satin
Gimli * Anfang Dezember 2016 Hybrid, Black

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 42 / 31

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 20. April 2017, 19:57

Sehr schick und super Idee! Noch ein Abo - vielleicht kann ich auch mal nachbauen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Viele Grüße von allen Zwei- und Vierbeiner im Hause MarcoPolo

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ajdika (20.04.2017)

Ajdika

"Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit"

  • »Ajdika« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 342

Danksagungen: 244 / 69

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 11. Mai 2017, 15:48

Hallo,

momentan beginnen die Vorbereitungen für eine Kompletteinrichtung. Noch bin ich mit Ausmessen, Tüfteln und Motive zusammensuchen beschäftigt, wenn alles gut geht, soll die Einrichtung dann im Juni ins Gehege kommen.
Um dieses Aqua geht es:
Einfache & preiswerte Abdeckungsideen für abgeschrägtes Eckaquarium gesucht (eilt!)
So viel sei schon verraten: Das Gehege soll maritimes Urlaubsfeeling verstrahlen
Angedacht sind bisher eine Rennbahn über Eck und ein Leuchtturm, irgendwo findet bestimmt auch eine Spa-Ecke oder Strandbar ihren Platz
Wer dann einzieht, steht noch nicht fest (Nein, kein weißer Hai ). Mit etwas Glück findet Lio bald eine ES (eine Anfrage hat er seit gestern jedenfalls, aber da muss noch sehr viel geklärt werden). Dann stünde das AQ leer und ich muss mich entscheiden, ob es ein absolutes Nobel-Pflegigehege wird oder ob ich wieder auf drei eigene Hamster umsteigen will.
Viele Grüße
Ajdika mit Pepino und Luna

Pflegi Leo sucht ein Zuhause

Und hier geht es zu ihren Geschichten: Klick
:familie

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

M.elli (11.05.2017), Annia (11.05.2017)

Ajdika

"Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit"

  • »Ajdika« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 342

Danksagungen: 244 / 69

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 18. Mai 2017, 20:30

@M.elli: @Annia: Inoffiziell halte ich schon die Augen offen nach einem Hamsti, der als Dritthamster einziehen kann :zwinker Auch wenn ich es schade finde, dann keine Pflegis mehr aufnehmen zu können, schließlich ist hier in der Kante mit Hamsterhilfen / PSen nicht viel los :S
Bei der Hamsterhilfe NRW sitzt ja ein Hamsti, um dessen Anzeige ich immer wieder herumschleiche :pfeif

Wie man sieht, liegt mir Keramik besser als Glas :auge
Ich hatte einige Schälchen und Näpfchen besorgt, um sie zu bemalen. Der erste Versuch war, ein Mandala mit speichelechtem Acryllack außen auf den Glasboden aufzumalen. Der Lack trocknete aber recht unregelmäßig, verlief teilweise und musste natürlich außen aufgemalt werden, denn soo sehr traue ich Sabberlack dann doch nicht über den Weg, dass ich das Trinkwasser oder Frischfutter damit in direkten Kontakt über Stunden hinweg bringen wollte... Also in den Bastelladen geflitzt und Glasmalfarben besorgt. Um dann zu erfahren, dass man auch die angeblich spülmaschinenfesten Glasmalfarben nicht in direkten Kontakt mit Lebensmitteln bringen sollte, also auch die neue Farbe nur außen aufgebracht werden darf 8|
Nun also das (Zwischen-)Ergebnis:

Da hatte ich mir was besseres von erhofft (Der Anker-Napf war der Anlauf mit Glasmalfarbe). Habt ihr Vorschläge, was man besser machen könnte? Oder kehre ich einfach besser zu Keramik zurück?
Viele Grüße
Ajdika mit Pepino und Luna

Pflegi Leo sucht ein Zuhause

Und hier geht es zu ihren Geschichten: Klick
:familie

M.elli

Mistress of Mustard

  • »M.elli« ist weiblich

Beiträge: 249

Mein Hamster: MiHaDame Emilie, Teddy, cinnamon banded *Juni 2016
Zwergenherr Lazar, Hybrid, grey *Okt. 2016

Danksagungen: 257 / 179

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 18. Mai 2017, 20:46

Hey :)

Am Handy, daher nur kurz: ich habe die Erfahrung gemacht, dass matte Farben für Glas besser Sind, weil sie viel blickdichter trocknen und es deshalb nicht so unregelmäßig aussieht :)
Viele Grüße
Melanie mit Zimtschnecke Emilie und Zwergenherr Lazar
:rollhamster


Hier geht's zu unseren Abenteuern
hier zu Emilie's Reich &
hier zu Lazar's Zuhause

Ajdika

"Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit"

  • »Ajdika« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 342

Danksagungen: 244 / 69

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 1. Juni 2017, 22:29

Hallo allerseits,

heute gibt es ein paar Bilder von dem Projekt, das mir momentan die Nerven raubt:
Das Sandbad für das Gehege im maritimen Look soll ein Boot darstellen.
So oft, wie dabei was schiefgegangen ist, muss das aber die Titanic sein :auge
Kleine Kostprobe von Pleiten, Pech und Pannen:
Nach einer abendlichen Stellprobe der Dübel, noch ganz ohne Ponal, hatte ich endlich die richtige Form für das Boot gefunden. Nicht zu kurz, nicht zu lang, schön symmetrisch... Also wollte ich noch kurz durchlüften, weil es draußen nach brütender Sommerhitze endlich gewitterte. Was macht eine blöde Sturmböe? :langweilig Sorgt für dermaßen Durchzug, dass es plötzlich scheppert und die Dübel umfallen wie Dominosteine. :motz

Ursprünglich hatte ich ein Segelboot im Kopf, aber mir fehlte die Zeit, um realistisch wirkende Segel auszusägen. Also hatte ich mich mit dem Vorbild eines kleinen Fischerboots mit Kajüte angefreundet, um dann beim Basteln festzustellen, dass die Kajüte dann doch nicht das Gelbe vom Ei war und mir spontan die Idee mit dem begehbaren Mast besser gefällt.

Der obere zusätzliche runde Mastkorb musste dann leider aus Fallhöhen-Entschärfungs-Gründen doch wieder eingestampft werden,
sodass es nun "nur" eine begehbare Ebene gibt:

Das Brett, das den Sandbad-Boden bildet, habe ich absichtlich nicht in Bootsform gesägt, denn ein Gestell für eine Platte im A3-Format lässt sich doch schneller zusammenschustern als ein Gestell in Bootsform :chen Unter der Einstreu liegt die Mogelei dann gut verborgen. Mir ist zwar im Meer noch kein derart blauer Seestern begegnet wie dieses Keramik-Exemplar, aber egal, künstlerische Freiheit :gacker
Nun muss ich mir noch eine schickere Variante überlegen, wie ich die Leiter anbringe, danach kommt die große Fuhre Sabberlack zum Zug.
Mal schauen, wie es sich dann im Gehege macht. Hoffentlich ist das Boot im Verhältnis zum Leuchtturm nicht viel zu groß geraten, aber es soll schließlich ein Goldi ordentlich Platz zum Sandbaden haben. :rollhamster

Das Maisspindelgranulat soll in einer echten großen(!) Muschelschale auf der Rennbahn Platz finden - keine Sorge bzgl. spitzer Kanten, ich habe besagte Muschel schon jahrelang und die ist nirgends scharfkantig und auch massiv genug, dass bei potenziellen Nageversuchen keine scharfen Bruchstellen entstehen könnten.

Ansonsten bastle ich nebenbei an der Rennbahn, aber da gibt es noch keine bahnbrechenden Fotos von.
Achja, und bei der Glasmalerei hat mein Sturkopf gesiegt und es gibt nun einen Frischfutter-Teller mit blauem Mandala (und jetzt komme mir niemand mit "der Klügere gibt nach" :p1 ). Davon gibt es nächstes Mal Bilder.

Bis dahin :winke
Viele Grüße
Ajdika mit Pepino und Luna

Pflegi Leo sucht ein Zuhause

Und hier geht es zu ihren Geschichten: Klick
:familie

Ajdika

"Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit"

  • »Ajdika« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 342

Danksagungen: 244 / 69

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 25. Juni 2017, 19:14

Huhu,

ganz aktuelle Bilder habe ich leider keine, aber ein paar Fotos vom Bastelprozess zwischendurch:

Frisch gestrichen war die Farbe noch recht knallig, aber nach dem Trocknen dann so, wie sie sein sollte - auch wenn das auf den Fotos schlecht abzubilden ist.


Mittlerweile ist alles soweit, dass ich für die Einrichtung nur noch auf den Kletterturm warte, der in der Ecke die beiden Rennbahnen miteinander verbinden soll. Da bin ich schon echt gespannt auf den Leuchtturm von @N!C: :hibbel Hoffentlich habe ich mich dann nirgends verrechnet, das ganze im Aqua aufzubauen wird nämlich eine Millimeterarbeit und der künftige Bewohner wartet schon darauf, herziehen zu dürfen (das Kontrastprogramm zu den Makrolonboxen hat er sich doch redlich verdient) :anbet Weinreben, Korkröhren und Verstecke sind schon im Anmarsch, Allspan ist ebenfalls bestellt. Mal schauen, ob 10 Liter Sand für das Boot reichen :roll2
Morgen wird der Norma unsicher gemacht und Volierendraht ergattert, dann ist der Bau der Abdeckung dran, was ich wegen Gehrung & Co. fleißig aufgeschoben hatte... :haeng :frieden
Viele Grüße
Ajdika mit Pepino und Luna

Pflegi Leo sucht ein Zuhause

Und hier geht es zu ihren Geschichten: Klick
:familie

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lily (25.06.2017)

Ajdika

"Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit"

  • »Ajdika« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 342

Danksagungen: 244 / 69

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 25. Juni 2017, 22:50

Hallo @Lily: Klar, das fertige Ergebnis gibt es dann bei den Gehegevorstellungen zu sehen :)
Viele Grüße
Ajdika mit Pepino und Luna

Pflegi Leo sucht ein Zuhause

Und hier geht es zu ihren Geschichten: Klick
:familie

Ähnliche Themen