Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.das-hamsterforum.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Mila

KG aus Leidenschaft ;)

  • »Mila« ist weiblich
  • »Mila« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

Mein Hamster: Teddymann Leroy Gibbs RE Creme Weissband

Sternenhamster
Robodame Buffy
Amy Applebloom dove Banded polywhite
Penelope dove banded creme

Stolzer Pat

Wohnort: Eifel

Danksagungen: 15 / 61

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 2. November 2015, 23:51

Buffy the Körnerslayer stellt vor...

Hallo, ich möchte Euch das Gehege meiner Robodame Buffy vorstellen. Sie lebt auf 130 x 50 x 50 cm. Sie hat einen grossen Sandbereich, eine Rennbahn, ein MKH und natürlich viele Verstecke wie 2 selbstgebaute Häusschen, Korkröhre, Heutunnel, Weidenbrücken, Grasnest und ein Toi-Papier Häuschen ;) Ausserdem natürlich ein Laufrad, 27 cm WW

Das ist Buffy


Hier nun das Gehege





Liebe Grüße von Mila

Buffy und ihr Gehege

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Mila« (3. November 2015, 00:04)


Theresa

freut sich über ihren Puschel!

Beiträge: 329

Danksagungen: 129 / 235

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 3. November 2015, 18:08

Hallo,
Ich finde das Gehege ist dir super gelungen! :top Alles ist da, was ein Hamster glücklich macht! Nur würde ich vielleicht die Ritzen bei den weidenbrücken schließen mit Ponal. Die süße Buffy fühlt sich bestimmt sehr wohl in ihrem Gehege :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mila (04.11.2015)

Mila

KG aus Leidenschaft ;)

  • »Mila« ist weiblich
  • »Mila« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

Mein Hamster: Teddymann Leroy Gibbs RE Creme Weissband

Sternenhamster
Robodame Buffy
Amy Applebloom dove Banded polywhite
Penelope dove banded creme

Stolzer Pat

Wohnort: Eifel

Danksagungen: 15 / 61

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. November 2015, 09:44

@Theresa: danke für dein Feedback. Ich werd mich um die Weidenbrücken noch kümmern :wave
Liebe Grüße von Mila

Buffy und ihr Gehege

Bonny69

Ostfriesische Hamsterbande

  • »Bonny69« ist weiblich

Beiträge: 346

Mein Hamster:
Nepumuk Teddyhamster
Paula Hybrid
Willi Winzig Robo
Fridoline Robo
Sternenhamster
Nikita, Happy,
Bonny,Lilie,Hansa und
Cookie

Wohnort: Ostfriesland

Danksagungen: 309 / 543

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 4. November 2015, 14:08

Hallo,

mir gefällt dein Gehege auch sehr gut :jep Ich bin auch gerade am einrichten von mein Aqua für ein Robo :biggrin
Darf ich fragen wie hoch du eingestreut hast?
Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, aber jeder Augenblick ist ein Geschenk!


Liebe Grüße

Heike, Willi Winzig, Fridoline, Paula und Nepumuk :familie



Für immer im Herzen Happy, Nikita, Bonny, Hansa, Lilie und Cookie :bye10

Alex92

Robopopopower

  • »Alex92« ist weiblich

Beiträge: 5 758

Mein Hamster:
Tuuli - Robo (w)

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 2472 / 1181

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 4. November 2015, 14:27

Hey,

ich hätte vor allem nach rechts hin (links geht ja nicht wegen des Rades) deutlich höher eingestreut. Die Fallhöhen von der Rennbahn und der Sandbox sind schon ziemlich hoch, gerade für einen kleinen Robo. Robos flitzen leider schnell mal kopflos los, wenn sie sich erschrecken und sie springen/fallen dann eben auch von irgendwelchen Ebenen. Außerdem ergäbe sich der Vorteil, dass der Hamster unter der Box schön geschützt graben könnte, wenn du mindestens bis auf Höhe der Unterkante der Box einstreust. Mein Robo hatte zwar ein Mehrkammernhaus, schlief aber lieber in einer selbst gegrabenen Höhle unter dem Sandbad. So "überdachte" Bereiche, wo die Höhlen ein festes Dach haben, sind oft beliebt bei Hamstern, also entweder unter Boxen oder unter Ebenen.
Wenn du beim Haus und der Box richtig hoch einstreuen würdest, bekämst du da auch automatisch einen weiteren Abgang zum Streu hin. Denn so muss der Robo vom Sand aus immer erst bis nach links laufen, wo die Brücke ist. Einen anderen Weg gibt es nicht, um z.B. direkt unter der Box zu verschwinden. Wenn ihr das nicht passt, wird sie einfach von der Box oder vom Hausdach springen und da ist die Falltiefe wie gesagt zu hoch. Wenn das Haus bis zum Dach im Streu verschwindet, ist das auch gar nicht so verkehrt. Viele Hamster mögen quasi unterirdische Häuser recht gern, weil sie so von allen Seiten nochmal zusätzlich durch das Streu geschützt sind.
Grüße
Alex

Mila

KG aus Leidenschaft ;)

  • »Mila« ist weiblich
  • »Mila« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

Mein Hamster: Teddymann Leroy Gibbs RE Creme Weissband

Sternenhamster
Robodame Buffy
Amy Applebloom dove Banded polywhite
Penelope dove banded creme

Stolzer Pat

Wohnort: Eifel

Danksagungen: 15 / 61

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 7. November 2015, 22:44

erstmal ein dickes sorry für die verspätete Antwort. Ich habs nicht eher geschafft
@Bonny69: Auf den Bildern habe ich ca 15-20 cm Eingestreut. Ich werde aber an manchen Stellen noch höher einstreuen

@Alex92: Danke für deine Rückmeldung. Ich habe vor, sie weitestgehend umzusetzen bzw bereits angefangen. Heisst, ich möchte auf der rechten Seite noch wesentlich Höher einstreuen. Ein bissel mehr ist es bereits. Mein Problem ist folgenes. Rechts vorne hab ich ein Versteck aus Toipapier (selbstgemacht mithilfe eines Luftballons) und so wie es ausschaut, ist das Buffys Schlafplatz. Daher möchte ich da ungern viel verändern. Ich habe rund um das Haus eingestreut -Bilder zeige ich noch. aber wenn ich bis zun sandebene gehe, baue ich ja alles zu...hast du eine Idee wie ich das machen könnte??
so, hier noch ein paar schöne Aufnahmen von Buffy. Übrigens bekommt sie inzwischen lebende MW und ist meeeega begeistert :biggrin





Liebe Grüße von Mila

Buffy und ihr Gehege

tomi1962

irgendwie noch nicht wieder bereit.

  • »tomi1962« ist männlich

Beiträge: 1 655

Mein Hamster: Ich vermisse meine beiden Ferkelchen noch immer.

Wohnort: Marbach

Beruf: Elektriker

Danksagungen: 957 / 1740

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 7. November 2015, 23:48

Hallo
Ich hatte auch nur MiHa bisher, und kenne die Roborowski auch nur aus Bildern.
Aber die ist echt so süß, weiterhin viel Spaß euch beiden.

Tomi
Stolzer Pate von Chenchen :pfeif
und Lanaya :str

Tief im Herzen Amali bei HHN
Meine Patenpuschel †

Meine Sternenhamster † : Mausi, Rufus
und die 3 Goldies in den 70er,
die es leider auch nicht so schön hatten damals.


:2dafür

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mila (08.11.2015)

Alex92

Robopopopower

  • »Alex92« ist weiblich

Beiträge: 5 758

Mein Hamster:
Tuuli - Robo (w)

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 2472 / 1181

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 8. November 2015, 00:23

Hey,

ich seh das Versteck, das du meinst, jetzt auf den Fotos nicht. Aber wenn du Buffy in eine Transportbox lockst (würd ich bei Veränderungen eh immer machen) und dann vorsichtig Streu um das Versteck herum und unter dem Sandbad platzierst, müsste das gehen. Hamster finden auch unterirdisch ihre Höhlen wieder. Wenn die Sandbox und das Haus im Streu versenkt werden, dürfte ihr das gefallen. Sie zeigt dir ja bisher, dass sie das recht "offene" Haus doof findet. Das kann auch Zufall sein, aber vielleicht schläft sie lieber geschützter irgendwo selbst eingebuddelt. Da wär es eben gut, wenn rechts wirklich deutlich höheres Streu wäre - was auch die enorme Fallhöhe entschärfen würde.
Grüße
Alex