Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.das-hamsterforum.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »BlackBird89« ist weiblich
  • »BlackBird89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Mein Hamster: Churchill ein Dschungarischer Zwerghamster

Wohnort: Speyer

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 18. Juni 2011, 00:12

Schlafmützen Hamster???

Hallo an alle,


ich habe jetzt seit drei tagen meinen ersten dschungarischen zwerg bis jetzt war er auch immer schön neugierig futtert und bunkert auch ständig mal was also man bekommt ihn auf jeden fall zu sehen, was ich komisch finde ist das er ach oft mal tagsüber wenn ich ins zimmer komme wach ist oder grade wach wird und aus seinem häuschen schaut und dann futtern geht und wieder schlafen geht, ist das normal ? abends war er bis jetzt immer so ab 22.30 wach manchmal auch später ( sind ja erst drei tage :P ) und war dann aber schön am futtern am buddeln, putzen und radfahren. Er kommt auch schon auf die hand wenn ich ihm was gebe ist natürlich immer noch misstrauisch aber das ist auch ok ich mag ihn da auch nicht drängen. Nur ist es heute zum beispiel ganz komisch, er war um 22. uhr kurz wach hatt gefuttert war radfahren und soweiter und ist dann bis jetzt wieder schlafen gegangen anstatt sich wie die letzten tage abends zu beschäftigen mit allerlei....ist das denn normal ? das er jetzt einfach so auch abends nach ner halben stunde oder so schon wieder schläft?....mache mir sorgen denn es ist mein erster hamster.

Vielen dank im vorraus

Liebe grüße Juliet

Nini

Nini

  • »Nini« ist weiblich

Beiträge: 44

Mein Hamster: Zwerg Öhrchen

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 18. Juni 2011, 00:38

Huhu

Na finde das hört sich ganz normal an , auch wenn er sich zurück zieht ins haus geht muss er ja nicht nur schlafen ... ^^ Und er ist ja noch ganz neu , finde es läuft dafür ganz gut! So war es bei mein 1 hamster auch ;)
Dafür habe ich jetzt ein zwerg der seit 3 wochen bei mir ist und sich wirklich nie blicken lässt!! Der ist im Dauer schlaf , und wenn ich bis 3 uhr wach bleibe kommt er nicht. :(
Also mach dir keine sorgen :thumbup:
:kgkn Tiere sind die besseren Menschen! :winke Lg


[/code]

  • »BlackBird89« ist weiblich
  • »BlackBird89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Mein Hamster: Churchill ein Dschungarischer Zwerghamster

Wohnort: Speyer

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 18. Juni 2011, 00:43

Hey ,

okay also jetzt ist er grade wieder aktiv :P da bin ich jetzt aber beruhigt das sowas normal ist hehe vielen vielen dank für die schnelle antwort :)


Liebe grüße Juliet :hb

Sandi

Fressräupchen Bespaßer

  • »Sandi« ist weiblich

Beiträge: 4 561

Mein Hamster: PIKA - Goldhamsterweibchen

Wohnort: Berlin

Beruf: Studentin

Danksagungen: 715 / 44

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 18. Juni 2011, 11:41

Hi,
das ist wirklich normal, gerade Dsungaren und Campbells sind dafür bekannt, das sie auch am Tage öfter mal zu sehen sind. Deshalb sind sie auch recht beliebt. Zudem sind die Wachphasen in der Nacht immer mal wieder durch ein kleines Nickerchen unterbrochen oder eben mit Fresspausen. Die Kleinen haben ja ihren Vorrat im Haus und da wird dann auch mal eine Snckpasue im Haus eingelegt. Das ist alles ganz normal.

@Nini: Hast du mal versucht, was passiert wenn du das Licht ausmachst, 5min. ganz leise im dunkeln sitzt und dann das Licht wieder anmachst? Es gibt viele Tiere die einfach sehr Lichtscheu sind und einfach nicht bei Licht rauskommen. Meist sitzen sie wach im Haus und warten einfach das es dunkel wird. Bei meinen Goldi ist das ähnlich, mach ich das Licht 21.00Uhr aus, steht er auf der Matte. Wenn aber bis 3.00Uhr nur ein kleines Licht an ist kommt er nicht raus. Wenn ich das Licht ausmache kommt er meist sofort raus, ist dann aber auch wieder so schnell weg wenn ich es wieder anmache.
Probier es mal mit ganz kleinem oder gedimmten Licht.

Viel Spaß noch...

LG Sandi :winke

phodopus

Phodopus verrücktus

  • »phodopus« ist männlich

Beiträge: 7

Mein Hamster: Roborowski: Roby von Obi
Dsungaren: Happy-Hippo und Krümel. Flocke im Herzen
Campbell: Balu und Choci

Wohnort: Hamm

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 18. Juni 2011, 18:26

Hallo

Das was du beschrieben hast ist ganz normal für ein Zwerghamster. Auch Tiere brauchen eine Eingewöhnungsphase bis sie auftauen und sich mehr zutrauen. Gebe deinem Hamster Zeit sich einzugewöhnen, dass kann schon mal ein- bis zwei Wochen daueren.
Liebe Grüße!
Ingo und die 5 Fellnasen

und Flocke im Herzen !

Nini

Nini

  • »Nini« ist weiblich

Beiträge: 44

Mein Hamster: Zwerg Öhrchen

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 18. Juni 2011, 21:23

Huhu

@ Sandi: Ich habe schon wirklich viel versucht ! Er war erst im wohnzimmer und hatte immer nur laptop licht oder tv an , war nix . Dann alles aus , wenn dann kommt er nur kurz raus essen/ trinken und wieder weg.
Jetzt steht er im ruhigen zimmer wo wir uns nicht viel aufhalten , dachte wenn er ruhe hat und alles immer wirklich dunkel ist ... Nix, er bleibt versteckt! So langsam mach ich mir echt sorgen , ist dass so normal?? Sein rad hat er noch nie benutzt! Und im auslauf wuselt er was rum und dann versteckt er sich wieder irgendwo . :confused Er beißt und faucht auch sehr schnell... Hab ja schon paar mal von mein Micky hier berichtet!

Lg
:kgkn Tiere sind die besseren Menschen! :winke Lg


[/code]

7

Sonntag, 19. Juni 2011, 10:22

Huhu :winke



@Nini, sowas hab ich ja auch rumsitzen, mein schüchternes Earl Grey´chen :rls . Solang ich da bin kommt er nur ganz kurz mal raus, frisst, trinkt und dreht 1-2 Runden im Laufrad. Dann aber nix wie weg :jep !



Kaum geh ich schlafen, hör ich ihn schon im LR :hä . Und das Ganze geht nun schon fast 1 Jahr so... Mir aber egal, soll er doch tun, was er will, ist ja sein Dickköpfchen :wand :love: .



Liebe Grüsse,

Rainer :winke

Mauseohr

Ohne Robo geht es nicht!

Beiträge: 515

Danksagungen: 164 / 228

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 19. Juni 2011, 17:44

Hallo Juliet,

mein Moppelchen ist auch häufig tagsüber aktiv. Meistens ist sie morgens wach wenn ich die Wohnung verlasse (so zwischen 7.15 und 7.45), am WE oder wenn ich frei hab seh ich sie auch Vormittags ziemlich lange im Gehege rumwuseln. Dann verschwindet sie längere Zeit im Häuschen, macht Nickerchen oder knuspert vor sich hin, räumt um oder putzt sich. Gegen Spätnachmittag/am frühen Abend kommt sie zum futtern raus, nachts ist sie vermutlich auch länger aktiv.
Und dann kommt sie immer mal wieder zwischendurch völlig verschlafen raus, trinkt was, wechselt auch mal den Schlafplatz, und dann ist sie erst mal wieder "unsichtbar".

Also mach Dir mal keine Sorgen, die lieben Kleinen leben nach ihren eigenen Zeitfenstern. Wenn Du Dich einfach mal ganz still und leise nebendran setzt, lernst Du den Tagesablauf von Deinem Hamster ganz schnell kennen - und er gewöhnt sich auch gut an Dich.

Der Kleine ist ja erst ein paar Tage bei Dir, gib ihm also noch ein wenig Zeit sich einzuleben - er muss mit seinem neuen Leben ja auch erat mal klarkommen ;)

LG
Mauseohr
________________________________


Der Mauseohr'sche Hamsterhaushalt

Frida, Zuckerstückchen Sugar, Robolinchen Tia, das Milbi, "Robocop" Da Vinci und Bärbelchen für immer im Herzen!




Schneeball

Plüschpopofan

  • »Schneeball« ist weiblich

Beiträge: 22

Mein Hamster: Dschungarischer Zwerghamster
syrischer Mittelhamster

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 19. Juni 2011, 20:13

Ein sogenannter Phantomhamster ja? :hb
Er scheint ein wenig eigensinnig zu sein. Ich würde mir da erstmal in der Eingewöhnungsphase nicht so viele Gedanken machen.

Da die süßen Plüschis ja genauso wie wir Ihren eigenen Kopf haben sollte man ihm dann seinen Freiraum lassen. Aber er wird bestimmt noch ruhiger.
Gib ihm etwas Zeit. :yaya
:yaya Liebe Grüße Anna :yaya


:top Dem fleißigen Hamster schadet der Winter nicht. :familie

  • »BlackBird89« ist weiblich
  • »BlackBird89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Mein Hamster: Churchill ein Dschungarischer Zwerghamster

Wohnort: Speyer

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 22. Juni 2011, 10:41

Hey Mauseohr,

okay nach einer Woche traut er sich jetzt schon viel mehr er kommt sogar auf meine Hand, das mit den zeiten beruhigt mich jetzt :P er hat auch morgens so um 7.30 ne Phase wo er nochmal wach ist, wo ich erst verwirrt drüber war :zwinker der kleine fühlt sich so langsam echt wohl habe ich den anschein wobei ich denke das das echt schnell ging :gruebel ist ja jetzt echt erst ne woche seit heute.

Liebe Grüße Juliet ( BlackBird89) :hb

  • »BlackBird89« ist weiblich
  • »BlackBird89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Mein Hamster: Churchill ein Dschungarischer Zwerghamster

Wohnort: Speyer

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 22. Juni 2011, 10:43

Hey Mauseohr,


okay nach einer Woche traut er sich jetzt schon viel mehr er kommt sogar auf meine Hand, das mit den zeiten beruhigt mich jetzt :P er hat auch morgens so um 7.30 ne Phase wo er nochmal wach ist, wo ich erst verwirrt drüber war :zwinker der kleine fühlt sich so langsam echt wohl habe ich den anschein wobei ich denke das das echt schnell ging :gruebel ist ja jetzt echt erst ne woche seit heute.

Liebe Grüße Juliet ( BlackBird89) :hb

prisuffi

Körner-/Würmchenspender

  • »prisuffi« ist weiblich

Beiträge: 1

Mein Hamster: Sweety Pie - Dsungharischer Zwerg

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 22. Juni 2011, 22:01

Hallo Juliet :)

das klingt doch jetzt schon ganz zuversichtlich :)
meine Kleine lasse ich für die erste Woche auch
erstmal ganz in Ruhe ankommen, und sie schläft
auch viel (oder aber hält sich viel im Häuschen auf)
und bewegt sich noch sehr vorsichtig im Aqua...
Auch das Wodent Wheel hat sie bisher (zumindest vor meinen
Augen) noch nicht benutzt.

Aber ich habe auch schon festgestellt, dass es mit jedem
Tag besser wird. Ich rede abends leise mit ihr und beobachte
sie ruhig, damit sie sich an mich gewöhnen kann.

Habe ihr bisher noch nicht die Hand hingehalten...aber das ist doch ein
super Zeichen, da hast du wirklich ein umgängliches Zwergchen :)

Wünsch dir weiter viel Spaß und eine wunderschöne gemeinsame Zeit mit
deiner Fellkugel :winke
Herzliche Grüße

Prisuffi :rls mit Fellpopo Sweety-Pie

Mauseohr

Ohne Robo geht es nicht!

Beiträge: 515

Danksagungen: 164 / 228

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 23. Juni 2011, 16:58

Hallo Juliet,

das hört sich doch schon ganz gut an. Überstürze nichts und hab ein wenig Geduld.
Und wie gesagt, man lernt den Tagesablauf ja kennen - gegeseitig wohlgemerkt. Frida weiß ganz genau, wann ich da bin und es was zum Futtern abzustauben gibt ;)

LG
Mauseohr
________________________________


Der Mauseohr'sche Hamsterhaushalt

Frida, Zuckerstückchen Sugar, Robolinchen Tia, das Milbi, "Robocop" Da Vinci und Bärbelchen für immer im Herzen!




remember.sheldon

Sheldons Mama

  • »remember.sheldon« ist weiblich

Beiträge: 92

Name im alten Forum: remember.sheldon

Mein Hamster: Dancer (Dsungare), Hattie (Goldhamster), Amal ♥ R.I.P., Sheldon ♥ R.I.P.

Wohnort: Wien

Beruf: Studentin

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 23. Juni 2011, 18:09

Hallo! :winke

Und wie gesagt, man lernt den Tagesablauf ja kennen - gegeseitig wohlgemerkt. Frida weiß ganz genau, wann ich da bin und es was zum Futtern abzustauben gibt
Wobei ich sagen muss... meine Hattie ist seit Tag 1 eine furchtbare Langschläferin und daran hab ich bisher auch nichts ändern können. Auch wenn sie schon früher munter ist, kommt sie nicht vor 23 Uhr aus dem Bau und lässt sich auch durch nichts (auch kein Futter) rauslocken.

Pünktlich ab 23 Uhr klebt sie dann an den Gitterstäben und bringt mich den Rest der Nacht zur Verzweiflung, weil sie unbedingt meine Aufmerksamkeit erregen will. Sie sieht halt nicht ein, dass ich vor Mitternacht viel mehr Zeit hätte mich mit ihr zu beschäftigen als wenn mir schon die Augen zufallen. :pille Hamsterlogik... :zwinker

lg :]
Liebe Grüße im Namen von Hattie und Dancer, den Schweinchen Christian und Markus und den Rennern Walt und Alfred. :anbet

Ähnliche Themen