Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.das-hamsterforum.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beiträge: 13

Name im alten Forum: Sunny-Hamster98

Mein Hamster: Dsungi Oskar , Dsungi Sunny

  • Private Nachricht senden

41

Dienstag, 2. August 2011, 21:23

Zwerghamster, 8-9 Monate alt

Symptome: Fellausfall, gerötete Haut, Diagnose: Milben
Behandlung durch den Tierarzt: Spritze (mit AB?), und noch irgendtwas in den Nacken
Behandlung durch Euch zuhause:Nix
Medikament: keine Ahnung

Kosten: 6,90€
Ort:Naunhof


Die behandlung muss mindestens 3 mal wiederholt werden zusätzlich haben wir noch eine Komplett reinigung durchgeführt, und werden wenn wir die Milben los sind nochmal eine Komplettreinigung mit desinfektion usw. durchführen, die nächsten 2 Behandlungen(1 mal Wöchentlich)kosten dann auch wieder um die 6,90€, weiterhin trennung von jedem anderen kleintier in unserer Wohnungs, keine benutzung gleicher Gegenstände mit einem anderen Hamster ohne gründliche reinigung

  • »Senatrí« ist weiblich

Beiträge: 97

Mein Hamster: Pepsi - Roborowski-Zwerghamster ( Fellfarbe: Gescheckt, Alter : ca. 2 Jahre alt )

Wohnort: Nordrhein-Westfalen,Mönchengladbach

  • Private Nachricht senden

42

Freitag, 12. August 2011, 17:33

Hallo:)

Symptome: Was gelbes im Ohr(beide Seiten),kratzt sich im Ohr

Behandlung durch den Tierarzt:Salbe (eigentlich für Augen,aber geht auch für die Ohren),und den Pilz rausgemacht

Behandlung durch Euch zuhause:Salbe 1 mal täglich

Medikament:Salbe: Pima Biciron

Kosten: 25,90 (sehr teuer..:o)

Ort:
Mönchengladbach Neuwerk Schröder-Böhme Renate Dr.

GLG Jenny(;

Emma&Klara

unregistriert

43

Donnerstag, 18. August 2011, 16:47

Hallo,

war heut bei der TÄ und hier die Übersicht

Symptome: eigentlich keine,aber irgendwas hat mich gestört
Behandlung durch den Tierarzt:allg. Untersuchung(einschl. Backentaschen) und 1.AB-Gabe
Behandlung durch Euch zuhause:für 10 Tage weitere Medigabe
Medikament:Baytrei und bene bac
Kosten: mit Medikamenten 11,95
Ort:Iserlohn

  • »Gina29490« ist weiblich

Beiträge: 690

Mein Hamster: hamsterlos

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Sachbearbeiterin Inkassodienst

Danksagungen: 141 / 267

  • Private Nachricht senden

44

Samstag, 20. August 2011, 22:11

Hallo,

ich war heute mit meiner kleinen Hybridendame beim TA.

Symptome: keine aber ich hab gesehen das sie Pfropfen hat
Behandlung durch den Tierarzt: entfernen der Pfropfen
Behandlung durch Euch zuhause: keine
Medikament: keins
Kosten: 8,50 €
Ort: Nürnberg

Liebe Grüße

Melli
Liebe Grüße

Melli

katjuschka

frisch gebackene Welli-Mama

  • »katjuschka« ist weiblich

Beiträge: 145

Mein Hamster: Flöckchen im Herzen

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

45

Dienstag, 23. August 2011, 03:40

Zwerghamsterhybrid Flöckchen

Symptome: gerötes und tränendes Auge
Diagnose: leichte Bindehautentzündung

Behandlung durch den Tierarzt: Untersuchung Auge, Verschreibung Augensalbe


Behandlung zuhause: 3 Tage morgens und abends auf das Auge auftragen, wenn keine sichtbare Besserung Tier wieder vorstellen

Medikament: Dexa Gentamicin Augensalbe

Kosten: Tierarzt 10 Euro, Medikament 12,60

Ort: Hamburg-Winterhude

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »katjuschka« (23. August 2011, 05:05)


stoneofmoon

tief in Gedanken...

  • »stoneofmoon« ist weiblich

Beiträge: 27

Mein Hamster: Furby, Goldhamster, männlich, geboren 02.08.11
Killer, Teddyhamster,männlich, geboren Januar 11, verst. 17.1.13
Kiki, Goldhamster, weiblich, geboren 2.6.11, v

  • Private Nachricht senden

46

Dienstag, 23. August 2011, 18:35

Hamster: Killer
Datum: 21.04.11
Symptome: Verdacht auf Erkältung, da ständiges Niesen
Behandlung durch den Tierarzt: Abhören, Abtasten, genaues Anschauen von Ohren und Schnäuzchen
Diagnose: keine Erkältung, aber wohl Überempfindlichkeit gegen STreu
Behandlung durch Euch zuhause: Vorerst auf Papier/Zewa/Papierflocken gehalten, getestet gegen was Überempfindlichkeit, jetzt Hanfstreu
Medikament: ./.
Kosten: 8,00 Euro
Ort: Kulmbach

Hamster: Killer
Datum: 29.04.11
Symptome: Niesen hörte nicht auf, entzundene Kralle, hat sehr geblutet
Behandlung: Tropfen zur Stärkung des Imunsystems, Kralle schon fast abgeheilt
Diagnose: keine Erkältung, aber wohl Schwächung
Medikament: Echinacea Tropfen , 1x tägl.
Kosten: 10,00 Euro
Ort: Kulmbach

Hamster: Killer
Datum: 28.7.11
Symptome: Hamsti steht sehr spät auf für seine Verhältnisse, sieht etwas zerrupft aus, niest wieder, Kratzt sich sehr sehr oft
Diagnose: Milben
Behandlung: Spotten mit Advocate 40 Katze 1 Tropfen
Behandlung durch Euch zuhause: 1 mal pro Woche 1 Tropfen (genau eine Woche später)
Medikament: Advocate 40 Katze
Kosten: 18,60 (Untersuchung 8,59€, Mittel 7,04€ + Steuer)

Hamster: Killer
Datum: 11.8.11
Grund: Eigtl wollte ich nochmals Advocate 40 Katze zum Spotten abholen, Arzt meinte, wenn sich Haut des Hamsters nicht verändert hätte könnte ich ohne Hamsti kommen; leider hatte Killer lauter Verschorfungen unter dem Fell also mit Hamsti zum Tierartzt.
Kratzen war aber schon besser geworden.
Diagnose: Milben weg, dafür jetzt Hautpilz (Lt. TA geht das öfter miteinander einher )
Behandlung: 1 Spritze mit Pilzmittel, Hamster wurde genaustens gewogen wg. der Dosierung
soll 2 WOchen später wiederholt werden.
Medikament: ? frag ich das nächste mal wie das hieß
Kosten: Untersuchung 8,59€, Injektion 11,58€ + Steuer
Gesamtkosten 24,01 Euro

Hamster Killer:
Datum 25.8.11
Grund: 2. Impfung fällig,
bericht folgt

Hamster Kiki
Datum 25.8.11
Grund: vorsorgeuntersuchung, evtl Ansteckung bei Killer?; Überprüfung Zähne
Bericht folgt
liebe Grüße

Sibylle mit Furby

und Killer und Kiki im Herzen

stoneofmoon

tief in Gedanken...

  • »stoneofmoon« ist weiblich

Beiträge: 27

Mein Hamster: Furby, Goldhamster, männlich, geboren 02.08.11
Killer, Teddyhamster,männlich, geboren Januar 11, verst. 17.1.13
Kiki, Goldhamster, weiblich, geboren 2.6.11, v

  • Private Nachricht senden

47

Donnerstag, 25. August 2011, 23:30

Zitat


Zitat von »stoneofmoon«

Hamster Killer:
Datum 25.8.11
Grund: 2. Impfung fällig,
bericht folgt
Impfung wieder ganz brav hinter sich gebracht, kein zucken, kein quiecken... ganz brav gewesen.
Impfstoff: Insul oder Insol oder so ähnlich
Kosten: Gesamtrechnung für beide, siehe unten.

Zitat


Zitat von »stoneofmoon«

Hamster Kiki
Datum 25.8.11
Grund: vorsorgeuntersuchung, evtl Ansteckung bei Killer?; Überprüfung Zähne
Bericht folgt
kein Befund, vollkommen gesund, gott sei dank! Zähne auch in Ordnung, auch keinerlei Hautschuppen oder ähnliches sichtbar.
Allerdings hat die kleine es tatsächlich geschafft, die TB mit den zähnen von innen zu öffnen.. das musst erst mal schaffen

Gesamtkosten für beide : 23,00€.
versteh ich zwar nicht, da killers erste impfung schon 24,00€ gekostet hat, aber anscheinend war dann kikis untersuchung umsonst

so dann hoffen wir mal dass der patient endlich gesund wird

LG
liebe Grüße

Sibylle mit Furby

und Killer und Kiki im Herzen

  • »LenaF« ist weiblich

Beiträge: 66

Mein Hamster: My furry little Secret's Nesquick <3<3
&
Rapunzel in meinem Herzen <3

Wohnort: Penzberg

Beruf: Ausbildung zur Industriekauffrau

  • Private Nachricht senden

48

Sonntag, 28. August 2011, 23:08

Teddyhamster Rapunzel, 5-6 Wochen alt

Symptome: Nasser Popo
Diagnose: Wet tail
Behandlung durch den Tierarzt: Spritze (mit AB?), und noch iwas
Behandlung durch Euch zuhause: 2x täglich AB, 1x täglich B-Vitamine, Benebac und Multifit öffters anbieten
Medikament: AB, Benebac, Multifit, B-Vitamine
Kosten: 22,50€
Ort: Penzberg

4 Tage später :

Symtome: Viel Blut im Nest
Diagnose: Mastdarmvorfall
Behandlung durch Tierarzt: einschläfern
Kosten: 39 € (Sonntagszuschlag)
Ort: Weilheim

stoneofmoon

tief in Gedanken...

  • »stoneofmoon« ist weiblich

Beiträge: 27

Mein Hamster: Furby, Goldhamster, männlich, geboren 02.08.11
Killer, Teddyhamster,männlich, geboren Januar 11, verst. 17.1.13
Kiki, Goldhamster, weiblich, geboren 2.6.11, v

  • Private Nachricht senden

49

Dienstag, 30. August 2011, 21:31

kaum ists beim einen besser, fängt der andere hamster an

Hamster: Kiki (Goldi-Dame)
Diagnose: beinchen geprellt oder verstaucht
Therapie: Traumeel, 1 tropfen pro tag (per pipette ins maul), 5-7 tage lang
Mit Erfolg: werden wir sehen
Ort: Kulmbach
Kosten: ca. 17€ (Kosten für Pipette: 3 euro)
Datum: 30. August 2011
liebe Grüße

Sibylle mit Furby

und Killer und Kiki im Herzen

TheFeldhamster

Zwerghamster-KG

  • »TheFeldhamster« ist weiblich

Beiträge: 2 299

Name im alten Forum: TheFeldhamster

Mein Hamster: Hamsti (w, Dsungi). Beobachte wilde Feldhamster. RIP: Caramel, Bijou, Pashmina, Wölkchen, Aero, Ben, Almendra, Carrasco, Felsi, Aura, Aurum, Apolo, Sonic.

Wohnort: Wien

Beruf: Informatikerin

Danksagungen: 685 / 448

  • Private Nachricht senden

50

Mittwoch, 31. August 2011, 19:43

Hallo!


Hamster: Aurum (Campbell Männchen)
Symptom: läuft hochbeinig, macht leichten Buckel, scheint sonst fit
Diagnose: Bauchdrüse verstopft
Behandlung: längeres Anamnese-Gespräch, Tier genau abgetastet und angesehen, Bauchdrüse gereinigt (Kruste abgelöst, angestautes Sekret rausgeholt), Spritze mit Metacam und Baytril, Metacam für orale Behandlung für weitere 3 Tage mitgegeben.
Erfolg: wird sich zeigen, sollen es ein paar Tage beobachten und im Notfall wiederkommen
Ort: Wien
Kosten: 22,-


lg, tina

Tier mit Fell

hamsterlos...

  • »Tier mit Fell« ist weiblich

Beiträge: 17

Name im alten Forum: Tier mit Fell

Mein Hamster: Sternenhamster Fluffy und Aladdin

Wohnort: Konstanz

  • Private Nachricht senden

51

Freitag, 2. September 2011, 18:09

Hallo!

War heute mit Fluffy (Teddyhamster) bei der TÄ:

Symptome: taumelnder Gang, Umfallen, deutliche Gleichgewichtsprobleme
Diagnose: entweder Entzündung des Nervensystems oder Alterserscheinungen
Behandlung durch den Tierarzt: gründliche Untersuchung, Abtasten, Abhören, Gabe von 0,1ml Baytril und ein Tropfen Rheumocam (Schmerzmittel)
Behandlung durch Euch zuhause: für weitere 9 Tage 0,1ml Baytril täglich und 6-8 Tage einen Tropfen Rheumocam
Medikament: Baytril, Rheumocam
Kosten: 15€
Ort: Konstanz
Liebe Grüße,
Moni
:hb

junico

Hamster-Personal

  • »junico« ist weiblich

Beiträge: 27

Name im alten Forum: juni

Mein Hamster: Dsungidame Blümchen

Wohnort: Münchner Umland

Beruf: Zahlenschubser

  • Private Nachricht senden

52

Freitag, 2. September 2011, 21:48

Hallo,

ich durfte letztens die ersten Minuten meines Geburtstags beim TA verbringen, da hat Fips sozusagen mit mir reingefeiert - wir hätten uns wohl beide eine bessere Party vorstellen können, aber es war zum Glück nichts ganz Schlimmes:

Symptome: gelb verkrusteter Knubbel am Bauch (verstopfte, entzündete Bauchdrüse)
Behandlung durch den Tierarzt: Entfernen der Verkrustung, Reinigung der Drüse, AB-Gabe
Behandlung durch Euch zuhause: 7 Tage lang 1 x täglich AB
Medikament: Baytril / BBB
Kosten: €25,12 inkl. Nachtzuschlag
Ort: Germering

Hamster nicht amüsiert, aber KG kann dafür jetzt den Nackengriff zum AB verabreichen 8-)

Viele Grüße
Julia
Paulchen Löwenherz, Sammy, Nanook, Fips & Blümchen im Herzen :familie

Sumann

Robbys KG

  • »Sumann« ist männlich

Beiträge: 5

Name im alten Forum: Sumann

Mein Hamster: Robby - graue Teddyhamsterdame
Ferda - cremefarbener Goldhamster

Wohnort: Wien (Ö)

  • Private Nachricht senden

53

Sonntag, 4. September 2011, 00:15

Symptome: Juckreiz des Hamsters, per Auge ersichtliche "krabbelnde schwarze Punkte"
Diagnose: Rattenmilben
Behandlung durch den Tierarzt: Tesa-Abklatsch, ein Tropfen in den Nacken sowie Behandlung mit einem Spray
Behandlung durch Euch zuhause: keine, zwei Hausbesuche durch TÄ im Abstand von einer Woche um Mittel zu Verabreichen
Weiters: 2 Indorex Vernebler á 21,20€ sowie Adarp (13,90€) für die Wohnung
Kosten: 11€ (22€ für beide Hamster)
Ort: Wien

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sumann« (4. September 2011, 00:17)


halligalli71

2-fache stolze Hamstermami

  • »halligalli71« ist weiblich

Beiträge: 561

Name im alten Forum: halligalli71

Mein Hamster: Goldis: Tyreese & Oleg

Danksagungen: 27 / 12

  • Private Nachricht senden

54

Sonntag, 4. September 2011, 11:31

Abby, Goldidame

Symptome: Wunde Haut mit gelben Ausfluss, verursacht durch eine Miniwunde durch die Keime gelangten.
Behandlung durch den Tierarzt: Untersuchung der Haut, Untersuchung des Mundraums
Behandlung durch Euch zuhause: tägliche AB - Gabe
Medikament: Baytril
Kosten: 20,66
Ort: Berlin


Erneuter BEsuch beim TA, da bereits bei der ersten Untersuchung ein Lymphknoten geschwollen war, jetzt kam ein zweiter hinzu. Normal sollten der erste abschwellen nachdem die Entzündung abkling. Diese ist noch leicht vorhanden und wird mit Calendula behandelt.

Symptome: zweite Beule kam zwischen den Vorderbeinen hinzu
Behandlung durch den Tierarzt: Cortison gespritzt, sollte es abschwellen die süße Lymphdrüsenkrebs :hmpf
Behandlung durch euch zu Hause: 2 TAge lang AB (Baytril) da das Cortison die Imunabwehr runtersetzt
Medikamente: Cortison vor Ort gespritzt, Baytril hab ich noch gehabt
KOsten: 11,07
Ort: Potsdam

Am Montag mit dem TA reden ob sie abgeschwollen sind, wenn nicht wird punktiert um näheres rauszufinden um was es sich handelt.
Gruß halligalli71 :familie

:winke :winke :winke

Sumann

Robbys KG

  • »Sumann« ist männlich

Beiträge: 5

Name im alten Forum: Sumann

Mein Hamster: Robby - graue Teddyhamsterdame
Ferda - cremefarbener Goldhamster

Wohnort: Wien (Ö)

  • Private Nachricht senden

55

Montag, 5. September 2011, 13:46

Symptome: Juckreiz des Hamsters, per Auge ersichtliche "krabbelnde schwarze Punkte"
Diagnose: Rattenmilben
Behandlung durch den Tierarzt: Tesa-Abklatsch, ein Tropfen in den Nacken sowie Behandlung mit einem Spray
Behandlung durch Euch zuhause: keine, zwei Hausbesuche durch TÄ im Abstand von einer Woche um Mittel zu Verabreichen
Weiters: 2 Indorex Vernebler á 21,20€ sowie Adarp (13,90€) für die Wohnung
Kosten: 11€ (22€ für beide Hamster)
Ort: Wien


Diagnose: Rattemilben
Nachbehandlung durch den Tierarzt: Hausbesuch; erneut ein Tropfen in den Nacken sowie Behandlung mit EktoDerm Spray
Erneuter Hausbesuch in einer Woche
Kosten: 7,50€ (15€ für beide)
Ort: Wien

Elenore

Hamstimama

  • »Elenore« ist weiblich

Beiträge: 416

Name im alten Forum: Elenore

Mein Hamster: Yoshi, die Neugiernase

Wohnort: Meerbusch

Beruf: Chemielaboratin

  • Private Nachricht senden

56

Montag, 5. September 2011, 14:06

Hamster: Monty

Datum: 24.08.11

Symptome: übermäßiges Schnüffeln, extremes Markieren, müder Gesamteindruck, Kratzen ( Flankendrüsen)

Behandlung durch den Tierarzt: Abhören, Abtasten, Beobachten des allgemeinen Zustandes, Zuhören bei meinen Schilderungen der Verhaltensauffälligkeiten

Diagnose: Bronchitis und entdecktes Ekzem an den Hoden

Behandlung durch Euch zuhause: 1x tägl. AB; 2x tägl Inhalation und Schleimlöser; 2x tägl. Ekzem eintupfen

Medikament: Apotheken-Kamille für das Inhalationsbad; homöopatisches Mittel zum Tupfen auf das Ekzem; homöpatischer Schleimlöser ( gebe immer ungern Namen bekannt, da einige Leute gern Selbstmedikamentation vornehmen; wer genauere angaben möchte bitte anschreiben!); Kapuzinerkresse (frisch) zum Frischfutter; Magen-Darm-Aufbau durch Rodicare basic

Kosten: 24,00 Euro

Ort: Krefeld
Erfolg: ja, es braucht allerdings 2 Wochen ( AB-Gabe allerdings nur 7 Tage!)
Liebe Grüße von Mareike und dem Yoshi-Oschi :rollhamster

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elenore« (5. September 2011, 14:08)


  • »krümi-krü« ist weiblich

Beiträge: 5

Name im alten Forum: Krü

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 1 / 1

  • Private Nachricht senden

57

Sonntag, 18. September 2011, 16:54

Huhu,

auch von mir (leider) ein Eintrag:

Symptome: nasser Po, große Leckerlies wurden nicht mehr gefressen
Behandlung durch den Tierarzt: Untersuchung, in Kurznarkose Zähne gekürzt, Diagnose außerdem: Blasenentzündung oder evtl. GE
Behandlung durch Euch zuhause: jeden Tag AB und die ersten Tage Schmerzmittel gegeben
Medikament: erst Baytril, dann umgestellt auf unbekanntes AB, Schmerzmittel: Metacam
Kosten: 65,19 + 16,79 + 21,43 Euro , weitere behandlungen notwendig
Ort:
Hannover
Ich habe keine Macken - das sind Special Effects ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »krümi-krü« (18. September 2011, 16:56)


halligalli71

2-fache stolze Hamstermami

  • »halligalli71« ist weiblich

Beiträge: 561

Name im alten Forum: halligalli71

Mein Hamster: Goldis: Tyreese & Oleg

Danksagungen: 27 / 12

  • Private Nachricht senden

58

Montag, 19. September 2011, 20:07

Abby, Goldidame

Symptome: Wunde Haut mit gelben Ausfluss, verursacht durch eine Miniwunde durch die Keime gelangten.
Behandlung durch den Tierarzt: Untersuchung der Haut, Untersuchung des Mundraums
Behandlung durch Euch zuhause: tägliche AB - Gabe
Medikament: Baytril
Kosten: 20,66
Ort: Berlin


Erneuter BEsuch beim TA, da bereits bei der ersten Untersuchung ein Lymphknoten geschwollen war, jetzt kam ein zweiter hinzu. Normal sollten der erste abschwellen nachdem die Entzündung abkling. Diese ist noch leicht vorhanden und wird mit Calendula behandelt.

Symptome: zweite Beule kam zwischen den Vorderbeinen hinzu
Behandlung durch den Tierarzt: Cortison gespritzt, sollte es abschwellen die süße Lymphdrüsenkrebs :hmpf
Behandlung durch euch zu Hause: 2 TAge lang AB (Baytril) da das Cortison die Imunabwehr runtersetzt
Medikamente: Cortison vor Ort gespritzt, Baytril hab ich noch gehabt
KOsten: 11,07
Ort: Potsdam

Am Montag mit dem TA reden ob sie abgeschwollen sind, wenn nicht wird punktiert um näheres rauszufinden um was es sich handelt.


und weiter geht die Behandlung

Symptome: zweite Beule blieb nach wie vor
Behandlung durch den Tierarzt: OP, eine Beule wurde entfernte, eine vor Ort belassen, da der VErdacht bestand das es eine veränderte Schildrüse ist. Und beide rausnehmen wäre der sofortige Tot gewesen. Beule wurde in die Pathologie geschickt dort kam raus das es sich um einen entzündetetn Lymphknoten handelt.
Behandlung durch euch zu Hause: mindestens 2 Wochen Baytril eher länger damit der entzündete Lymphknoten abschwellen kann
Medikamente: Baytril
KOsten: 117,43
Ort: Berlin

Abby geht es gut und die OP Wunde ist super verheilt, das andere bleibt noch abzuwarten. OP ist jetzt 6 Tage her
Gruß halligalli71 :familie

:winke :winke :winke

  • »Kylja« ist weiblich

Beiträge: 678

Mein Hamster: Goldhamster "Mariechen" & "Lex",

Hybrid "Knöpfchen"

Wohnort: LDK

Danksagungen: 39 / 12

  • Private Nachricht senden

59

Montag, 19. September 2011, 20:52

Symptome: starker Juckreiz und beginnender Fellverlust am Rücken durch häufiges Kratzen
Behandlung durch den Tierarzt: Haarprobe von Rücken und Bauch (wo die Haut auch in Mitleidenschaft gezogen ist wie sich beim TA heraus stellt), Tesaabklatsch, Geschabsel, mikroskopische Untersuchung von allem --> nirgendwo Milben zu sehen, dennoch auf Verdacht ein Tropfen Stronghold hinters Ohr
Diagnose: noch keine konkrete (Milben oder Allergie)
Behandlung durch Euch zuhause: nach zwei Wochen noch mal ein Tropfen (bzw. 0,05 ml) Stronghold hinters Ohr
Medikament: Stronghold
Kosten: 33 Euro und ein paar Cent
Ort: Gießen

Anne3393

dumtidumtidumtidumm ;D

Beiträge: 54

  • Private Nachricht senden

60

Donnerstag, 29. September 2011, 17:35

Symptome: Knubbel an der Backentasche
Behandlung durch den Tierarzt: OP
Behandlung durch Euch zuhause: Wunde kontrollieren
Medikament: Schmerzmittel, Antib.
Kosten: 25€
Ort: Menden - Lendringsen


(später noch Fäden ziehen > kostenlos)

...
Symptome: Knubbel an Pöhchen
Behandlung durch den Tierarzt: OP
Behandlung durch Euch zuhause: Wunde kontrollieren
Medikament: Schmerzmittel, Antib.
Kosten: 25€
Ort: Menden - Lendringsen


(später ncoh Nachkontrolle [Fäden hat sie sich selebr gezogen] > kostenlos)

!!!Man muss dazu sagen, dass die Tierärztin nur das "Material" berechnet hat. Wir sind schon immer bei ihr & wusste das ich es als Schülerin selber bezahlen muss)

...

Symptome: Wet Tail
Behandlung durch den Tierarzt: Untersuchung, Medis fertig gemacht & mir die Verabreichung gezeigt
Behandlung durch Euch zuhause: 2x tägl. Antib. & Darmbakterien
Medikament: Antib., Darmbakterien
Kosten: 16€
Ort: Hemer

(ich war üebrhaupt nciht zufrieden mit der Tierärztin > musste ihr sogar sagen, was die Kleine hat & hat sehr lange in ihren Bücher nach der Krankheit gesucht)
:banane gaaanz liebe Grüße von Anne, Teddyweibchen *Nele* & Dschungimann *Zwergi* :banane