Du bist nicht angemeldet.

Tigerin

Schüler

  • »Tigerin« ist weiblich
  • »Tigerin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Mein Hamster: Zwerghamster (Hybride) Yoshi

Danksagungen: 0 / 13

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 29. Januar 2018, 01:10

Aufkleber Rückseite Wodent Wheel

Hallo,

ich hab die Aufkleber auf der Rückseite drauf gelassen, da sie nicht so gut zu entfernen sind.
Beim vorherigen Rad hab ich genau das probiert, es blieben aber trotz verschiedener Versuche
Kleberückstände am Rad, die natürlich wieder Staub usw. anziehen.

Wie habt ihr das gemacht? Können die Aufkleber für die kleinen eventuell schädlich sein, falls da mal dran gezupft wird ?

LG von der Tigerin

Selene

NEIN! Nicht SelenA... *schrei* ...und nein, auch nicht Helene! *rolleyes*

  • »Selene« ist weiblich

Beiträge: 9 399

Mein Hamster: Lea - Goldhamster (W)

Sternchen Monkey + Krümeli + Raja + Ben + Emmi

Und Patenhamsterchen: Emma + Amy

Wohnort: Regensburg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 4358 / 425

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 29. Januar 2018, 07:34

Hallo!

Kleberreste bekommt man eigentlich immer am einfachsten mit Öl weg. Papierschicht so gut es geht abkratzen, Öl drauf machen, bisschen einweichen und dann löst sich der Kleber normalerweise ziemlich von selbst ab.

DerpyToasty

Schüler

  • »DerpyToasty« ist weiblich

Beiträge: 16

Mein Hamster: männlicher Teddyhamster namens King Kong

Beruf: Studentin

Danksagungen: 0 / 24

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 29. Januar 2018, 14:16

Hallo!

Ich habe eben mithilfe eines Föhns die Strichcodeaufkleber einiger Plastikkisten entfernt. Einfach mit dem Föhn den Aufkleber vorsichtig anpusten. Ich weiß natürlich nun nicht ob dabei giftige Gase entstehen oder so und ob das schädlich für den Hamster ist :gruebel Vielleicht kennt sich da jemand besser aus? Es hat auf jeden Fall sehr gut funktioniert, müsste bei einem WW auch klappen.

Viele Grüße
Toasty

Dirk

Hamsterliebhaber

  • »Dirk« ist männlich

Beiträge: 1 337

Name im alten Forum: Dirk

Mein Hamster: Goldhamstermann "Oscar"

Wohnort: Münster/NRW

Danksagungen: 1030 / 1025

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 29. Januar 2018, 15:21

Hi,

müsste bei einem WW auch klappen.

aber bitte dann sehr vorsichtig, denn ein WW ist aus weicherem und dünneren Kunststoff gefertigt als eine Box, daher wird es sich bei Hitze/Wärme aus einem Fön schneller verformen.

LG Dirk

@Tigerin: In passenden Bereich verschoben
__________________________________________________________________________________________________________
In Gedenken: Bob, Ellie, Hannes und die ganzen anderen Puschel

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DerpyToasty (29.01.2018)

Tigerin

Schüler

  • »Tigerin« ist weiblich
  • »Tigerin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Mein Hamster: Zwerghamster (Hybride) Yoshi

Danksagungen: 0 / 13

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 1. Februar 2018, 21:19

Ok danke.
Momentan hab ich sie noch dran gelassen. Beim letzten Rad hatte es halt mit Öl und Spüli und was ich sonst noch alles versucht habe, nix gebracht.
Ich denke, wenn er weiterhin nicht dran geht, lass ich das erstmal. Das alte Rad hatte halt zwei klebrige Stellen, die nicht mehr weggingen und da klebte ständig was dran...

N!C

☻☺ ☻ ene mene muh

  • »N!C« ist weiblich

Beiträge: 2 212

Name im alten Forum: N!C

Mein Hamster:

Ghostpuschel Creepy

Wohnort: NRW

Danksagungen: 465 / 369

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 12. Februar 2018, 20:52

Hallo,
versuch es mal mit Butter.
Einfach das Rad auseinander bauen, reinigen und betreffende
Stellen mit Butter bestreichen.
Nach 10 min. lassen sich die Rückstände eigentlich schon mit dem Finger lösen.

LG
Nicole :hb
:knuddelalle

Ich bin nicht auf der Flucht, ich mache Sport ;-)