Du bist nicht angemeldet.

  • »porkkanakakku« ist weiblich
  • »porkkanakakku« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Mein Hamster: Ardya - Mittelhamsterdame

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 17 / 2

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 11. November 2017, 17:14

Aquarium 360x60x70 Gehegeplanung

Hallo :winke

Gestern Morgen, um sieben Uhr, sind endlich meine Aquarien geliefert worden. Eigentlich hätten sie erst Ende November geliefert werden sollen, aber ich hab kein Problem damit, dass sie jetzt schon gekommen sind. :naa Ich konnte mich in der Schule fast nicht konzentrieren, weil ich nach Hause gehen wollte, um endlich alles zu planen und auszumessen. Aber ich hatte zum Glück nur am Vormittag Schule. :grins

Hier möchte ich die Einrichtung Planen und freue mich natürlich über Verbesserungsvorschläge, Anregungen, Hilfe und Kritik. Das Gehege ist für eine Mittelhamsterdame, die hoffentlich sehr bald einziehen darf. :)


Ich habe schon einiges an Einrichtung gekauft und was mir noch gefehlt hat, habe ich gestern bestellt.


Das Gehege möchte ich gerne so naturnah, wie möglich gestalten, deshalb kommen viele Korkröhren, Rebenwurzeln, Einstreu, Holzröhren und so weiter rein.

Weil ich noch nicht alle Einrichtungsgegenstände bei mir habe, habe ich mal versucht in Sketchup ein 3D Modell zu machen, damit man ungefähr sieht, wie ich einrichten will.




Ich habe bis jetzt keine Röhren oder Wurzeln gezeichnet, weil ich die dann spontan reinlegen werde. Einige Wurzeln und Röhren werde ich auch unterirdisch einbauen.

Das hinten auf dem Bild ist die Rennbahn. Sie ist 12cm Breit und 360cm lang und wird auf einem ca. 50cm grossen Unterbau stehen. Ich werde absichtlich keinen Zaun hinmachen, damit der Hamster überall hinauf und runter gehen kann.

Das direkt vor der Rennbahn, in der Mitte, ist das Mehrkammernhaus. Auch das wird auf einem unterbau stehen, und zwar so hoch, dass es direkt mit der Rennbahn anschliesst.

Das links vom Mehrkammernhaus ist das Sandbad. Es wird die Masse 40x30x30 haben. Natürlich wird es auch auf einem Untergestell stehen und zwar so, dass es ca. 5cm über der Rennbahn fertig ist. Den Sand werde ich ca. 25cm hoch einfüllen. In das Sandbad kommt auch ein Versteck rein.

Auf der anderen Seite des Mehrkammerhauses werden zwei Buddelboxen stehen. Die Masse sind 30x20x25cm. Ich werde 5 dieser Boxen bauen, alle mit verschiedenen Inhalten, 3 davon werde ich aber in den Auslauf stellen. Dann kann ich von Zeit zu Zeit die Boxen tauschen, je nach dem was der Hamsterdame gefällt. ^^


Rechts von den Buddelboxen steht das Laufrad. um die Einstreu nicht zu sehr abfallen lassen zu müssen, werde ich eine Box bauen, in der das Laufrad steht. Das Laufrad ist ein Korklaufrad mit 33cm Durchmesser.


Das Gehege werde ich durchgängig ca.45cm hoch mit Allspan einstreuen. Dazwischen werde ich sehr wahrscheinlich Heu einarbeiten.


Ansonsten habe ich noch 3 Keramikverstecke und ein Grasnest, der Rest kommt noch. Ich kann kaum abwarten, bis die restlichen Sachen kommen und ich alles einrichten kann. :hibbel

Hättet ihr irgendwelche Anregungen, was ich anders machen sollte/muss?

Liebe Grüsse
porkkanakakku



Liebe Grüsse
porkkanakakku

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lily (11.11.2017), Shiori (12.11.2017), Freyja (14.11.2017)

M.elli

Mistress of Mustard

  • »M.elli« ist weiblich

Beiträge: 357

Mein Hamster: Zwergenherr Lazar, Hybrid, grey *Okt. 2016

Danksagungen: 370 / 321

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 14. November 2017, 16:37

Hey :winke

Wow, ich bin begeistert! Mein erster Gedanke war allerdings: OH MEIN GOTT, sooooooooooooo viel Streu die da rein muss :chen

Ich habe ein 180x70 und gebe dir an dieser Stelle den Tipp mit auf den Weg ordentlich Reben und Röhren zu besorgen. Wir hatten quasi den gesamten Küchentisch vollgestellt, aber so ein Gehege frist einfach unglaublich viel "Kleinkram", obwohl unsere Reben teilweise 40-60cm lang sind, was mir schon groß vorkommt beim händeln :)

Ich wünsche dir viel Spaß beim Einrichten und bin super gespannt auf das Ergebnis :)
Viele Grüße
Melanie mit Zwergenherr Lazar :rollhamster
und Sternchen Emilie
:bye10

Hier geht's zu unseren Abenteuern und
hier zu Lazar's Zuhause

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

FineLola (14.11.2017)

  • »porkkanakakku« ist weiblich
  • »porkkanakakku« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Mein Hamster: Ardya - Mittelhamsterdame

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 17 / 2

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 14. November 2017, 20:08

Hallo :winke

@M.elli: Ja, da kommen ca. 3 Säcke Allspan rein. :thumbsup: Weisst du noch ungefähr, wie viele Röhren und Wurzeln du eingegraben hast?


Das Meiste der Einrichtung kommt morgen, die Einstreu und der Rest kommt am Donnerstag. Dann gehts richtig los mit dem Einrichten. Die Gestelle für die Einrichtungsgegenstände habe ich schon gebaut, einige davon sind gerade am trocknen. Das Holz für die Rennbahn, Buddelboxen und die Laufradebene hole ich auch morgen und klebe dann alles zusammen.


Ich habe bis jetzt 7 grosse Korkröhren bestellt, alle über 40cm gross und dann noch ein paar kleine. Wurzeln habe ich auch 11 grosse und 4 kleine bestellt. Auch 2 Korktunnel habe ich bestellt und 7 Holzröhren. Ich hoffe das ist genug, und wenn nicht, dann kaufe ich morgen noch welche dazu.


Ich bin schon gespannt, wie das am Schluss aussehen wird. :hibbel


Liebe Grüsse
porkkanakakku
Liebe Grüsse
porkkanakakku

M.elli

Mistress of Mustard

  • »M.elli« ist weiblich

Beiträge: 357

Mein Hamster: Zwergenherr Lazar, Hybrid, grey *Okt. 2016

Danksagungen: 370 / 321

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 14. November 2017, 21:21

Hi,

ich hatte auf jeden Fall auf dem Boden so "im Kreis rum" 2 normale und 2 ziemlich große Röhren. Nach oben dann noch 4 wirklich große Reben (lang und dazu noch Gabelungen die dann auch sehr breit wurden) und nochmals 2 große Röhren (schätze mal so 50-60cm lang). Zwischendrinnen hier und da immer wieder kleinere Reben und Röhren. Tunnel habe ich nur einen kleinen, weil ich Röhren einfach lieber mag.

Was auch super war: mir ist eine Röhre, die eh einen länglichen Spalt hatte, runtergefallen und hat drei superpraktische Teile gegeben, die jetzt auf Sachen aufliegen und so Deckung zum unten durch wuseln geben. Falls du also ne Röhre über hast, kannst du die so noch super für Deckung einbringen, du möchtest es ja eh möglichst naturnah :)
Viele Grüße
Melanie mit Zwergenherr Lazar :rollhamster
und Sternchen Emilie
:bye10

Hier geht's zu unseren Abenteuern und
hier zu Lazar's Zuhause

  • »porkkanakakku« ist weiblich
  • »porkkanakakku« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Mein Hamster: Ardya - Mittelhamsterdame

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 17 / 2

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 14. November 2017, 21:32

Ah okay, danke für die Antwort! Dann werde ich sicher noch die eine oder andere Röhre dazukaufen. Ich hab gedacht ich hätte vielleicht schon zu viele.
Ich möchte natürlich auch nicht zu viel unterirdische Einrichtung haben. Aber das werde ich dann sicher beim Einrichten sehen, ob es zu viele sind. :)
Liebe Grüsse
porkkanakakku

Roli2190

KG-Azubi

  • »Roli2190« ist männlich

Beiträge: 69

Mein Hamster: Noch keiner

Wohnort: Winzendorf

Danksagungen: 25 / 38

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 15. November 2017, 11:43

Hallo!
Das Gehege ist ja ein Traum von der Größe her! Bei mir wird es leider nicht so groß, aber doch 1 qm. Für meine Fläche hätte ich bei mir 3 Korkröhren, 3 Korktunnel, 6 Birkenholzröhren (unterschiedliche Länge), 4 Rebenhölzer (unterschiedliche Länge), 2 Bambuswurzeln, sowie Mehrkammernhaus und Keramikverstecke als Strukturierung / Versteckmöglichkeiten geplant. Das mal vorerst, erweitern kann ich ja eventuell noch. Ich möchte auch etwas unterirdisch vergraben, das kann man aber nur gleich am Anfang machen wie ich gehört habe, da man sonst Gänge zerstören könnte und ja auch fast alles wieder raus müsste und sich der Hamster dadurch gestört fühlt.

Ich denke mit deiner Einrichtung bist du schon mal gut dran, zumal du 40 cm lange Korkröhren hast, bei mir sind sie ca. 25 cm. Du könntest aus Pappe mal Vierecke mit der ungefähren Größe und Anzahl deiner Einrichtung ausschneiden und im Gehege oder den Bereich dafür legen, dann siehst du ungefähr ob es nach viel oder eher wenig aussieht. Wäre vielleicht gerade bei einem so großen Gehege hilfreich, ich denke das könnte man leicht unterschätzen was da alles hineinpasst. ;)
Nette Grüße
Roli2190 :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Roli2190« (15. November 2017, 11:45)


  • »porkkanakakku« ist weiblich
  • »porkkanakakku« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Mein Hamster: Ardya - Mittelhamsterdame

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 17 / 2

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 15. November 2017, 18:23

Hallo :winke

@Roli2190: Das mit der Pappe ist eine gute Idee, da ich aber morgen alle Einrichtungsgegenstände haben werde, werde ich dann wohl damit schauen, ob ich genug habe und im schlimmsten Fall noch kurz welche kaufen gehen. Aber ich denke es sollte schon reichen.

Heute habe ich das Holz für die Rennbahn, die Buddelboxen und die Ebene für das Laufrad geholt und ich glaube die Leute im Baumarkt mögen mich nicht wirklich, weil ich 42 Stücke zusägen lassen habe. :pfeif


Jetzt werde ich noch alles zusammenkleben und vielleicht auch mal die Korkröhren und Wurzeln zu platzieren.



Liebe Grüsse
porkkanakakku

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shiori (15.11.2017)

Selene

NEIN! Nicht SelenA... *schrei* ...und nein, auch nicht Helene! *rolleyes*

  • »Selene« ist weiblich

Beiträge: 9 214

Mein Hamster: Lea - Goldhamster (W)

Sternchen Monkey + Krümeli + Raja + Ben + Emmi

Und Patenhamsterchen: Emma + Amy

Wohnort: Regensburg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 4265 / 425

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 15. November 2017, 18:46

Hallo!
Ich habe bis jetzt 7 grosse Korkröhren bestellt, alle über 40cm gross und dann noch ein paar kleine. Wurzeln habe ich auch 11 grosse und 4 kleine bestellt. Auch 2 Korktunnel habe ich bestellt und 7 Holzröhren.
Ich möchte natürlich auch nicht zu viel unterirdische Einrichtung haben.
Als kleine Hinweise zum Thema unterirdisch einrichten: Bei verbuddelten Voll-Röhren kann es wenn es ungünstig läuft sein, dass der Hamster sich drin häuslich einrichtet und dann kann natürlich der Urin nicht mehr weg falls auch in der Röhre gepinkelt wird. Bzw. hat der Hamster keine Chance um zu graben. Und so kann leicht Schimmel entstehen. Ich hab deswegen tendenziell eher Tunnel verbuddelt, die sind ja nach unten offen, der Urin wird in der Streu gebunden und der Hamster kann sogar selbst umgraben.

Und bei den Wurzeln schauen wie schwer sie sind. Manchmal können große und massive Wurzeln zu schwer sein um sie ohne Abstützung auf oder in die Einstreu zu legen. Das muss man einfach mit ein bisschen Augenmaß abschätzen und entsprechend entweder ein niedriges Gestell (wenn die Wurzel halbhoch in der Streu liegen soll) oder halt ein Höheres bauen. Oder man schaut, dass sie auf irgendwas anderem aufliegen und somit nicht mehr bis aus den Boden des Geheges absacken können. Ob es nötig ist kann man im Endeffekt wirklich nur vor Ort selbst entscheiden, wenn man das Gewicht in Relation zur Auflagefläche betrachtet.

Ansonsten, Einrichtung kann man nie genug haben. :zwinker Wenn was über bleibt, der Auslauf bietet normal immer noch mehr als genug Platz es unter zu bringen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Roli2190 (15.11.2017)

  • »porkkanakakku« ist weiblich
  • »porkkanakakku« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Mein Hamster: Ardya - Mittelhamsterdame

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 17 / 2

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 15. November 2017, 19:16

@Selene: Danke für den Hinweis. Dann werde ich wohl morgen noch ein paar Korktunnel kaufen gehen und die Korkröhren eher oberirdisch hinstellen. Die Wurzeln werde ich auf dem Sandbad, auf anderen Wurzeln oder auf dem Gehegeboden abstützen.

Als ich die Einrichtung bestellt habe, dachte ich, ich hätte viel zu viel, aber du hast recht, man kann nie genug haben. :chen


Ich habe auch 2 solche Holzhöhlen, eine davon ist sehr gross. beide haben keinen Boden. Kann ich die auch einbuddeln?
Liebe Grüsse
porkkanakakku

Selene

NEIN! Nicht SelenA... *schrei* ...und nein, auch nicht Helene! *rolleyes*

  • »Selene« ist weiblich

Beiträge: 9 214

Mein Hamster: Lea - Goldhamster (W)

Sternchen Monkey + Krümeli + Raja + Ben + Emmi

Und Patenhamsterchen: Emma + Amy

Wohnort: Regensburg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 4265 / 425

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 15. November 2017, 19:22

Ich habe auch 2 solche Holzhöhlen, eine davon ist sehr gross. beide haben keinen Boden. Kann ich die auch einbuddeln?
Ich sehe da eigentlich nichts was dagegen sprechen würde. Ich hab auf den Gehegeboden z.T. einfache Keramik-Blumentöpfe gelegt. Zumindest beim letzten Zwerg hab ich in denen sogar Futterbunker gefunden beim Gehege leerräumen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

porkkanakakku (15.11.2017)

  • »porkkanakakku« ist weiblich
  • »porkkanakakku« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Mein Hamster: Ardya - Mittelhamsterdame

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 17 / 2

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 17. November 2017, 19:48

Hallo :winke

Ich habe jetzt mit dem Einrichten angefangen und möchte euch hier den jetzigen Stand zeigen.













Bis jetzt habe ich die Gestelle für Mehrkammernhaus und Buddelboxen, sowie die Rennbahn, das Laufrad mit Ebene und verschiedene Wurzeln und Holzhöhlen.
Ich habe versucht unterirdisch möglichst "spannend" und unordentlich anzuordnen.
Wie findet ihr den jetzigen Stand? Habt ihr Verbesserungsvorschläge oder Kritik?

Drei Ballen Allspan stehen auch schon bereit und warten nur darauf ins Gehege zu kommen. :)
Zwischen die Einstreu werde ich Heu, Holzröhren und einige Korktunnel einbauen.
Liebe Grüsse
porkkanakakku

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Freyja (17.11.2017)

  • »porkkanakakku« ist weiblich
  • »porkkanakakku« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Mein Hamster: Ardya - Mittelhamsterdame

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 17 / 2

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 17. November 2017, 22:40

Hallo :winke

Den ersten Ballen Allspan (26kg) habe ich nun erfolgreich in das Gehege eingefüllt und festgedrückt. Zwischendrin habe ich eine dünne Schicht Heu und darauf ein paar Korktunnel und Korkstücke verteilt.




Liebe Grüsse
porkkanakakku

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Freyja (17.11.2017), Shiori (18.11.2017), Dine (18.11.2017)

  • »porkkanakakku« ist weiblich
  • »porkkanakakku« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Mein Hamster: Ardya - Mittelhamsterdame

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 17 / 2

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 18. November 2017, 23:23

Hallo :winke

Gestern Abend, oder besser gesagt in der Nacht auf Heute, habe ich noch 1.5 Ballen Allspan eingefüllt und festgedrückt.

Hier sind die Bilder, auf welchen man sieht, wie das Ganze mit 2 Ballen Allspan ausgesehen hat.










Darauf habe ich zwei Korkröhren gelegt und halb in die Einstreu eingearbeitet.

Nachdem ich den ganzen Tag nicht Zuhause war, habe ich gerade eben den letzten Ballen fertig eingefüllt, festgedrückt und die restlichen Wurzeln und Röhren hingelegt.

















Ich muss gestehen, das Einfüllen und Festdrücken der Einstreu hat irgendwie etwas entspannendes und es hat mir sogar Spass gemacht. :grins


Ich habe versucht so unordentlich wie möglich einzurichten, bin eigentlich auch ganz zufrieden mit dem Ergebnis.

Jetzt fehlt noch die Rennbahn, bei der muss ich einen Teil ein wenig kürzen, weil ich falsch gemessen habe, und dann kommen noch verschiedene Ähren, Rispen und Gräser als Dekoration ins Gehege. Auch muss ich noch einen Platz für meinen Keramikpilz finden. :)

Da leider das Lochblech für die Abdeckung noch nicht gekommen ist, habe ich als Übergangslösung einen Deckel aus Holzleisten und Volierendraht gebaut. Die Abdeckung kann man auf einigen Bildern sehen.

Morgen darf dann schon die neue Bewohnerin einziehen. Ich freu mich schon so. :hibbel


Habt ihr noch Kritik oder Anregungen?
Liebe Grüsse
porkkanakakku

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Leseratte (19.11.2017)

Shiori

Es wuselt wieder!

  • »Shiori« ist weiblich

Beiträge: 316

Mein Hamster: Auri (Roborowski)

Unvergessen:
Sherlock (Hybrid) † 17.01.17

Wohnort: Saarland

Beruf: Doktorandin

Danksagungen: 362 / 516

  • Private Nachricht senden

14

Gestern, 11:03

Ich muss gestehen, das Einfüllen und Festdrücken der Einstreu hat irgendwie etwas entspannendes und es hat mir sogar Spass gemacht.
:zuck Kann man dich buchen?? :engel


Sieht wirklich toll aus, ein Wuselparadies! Die Wurzeln liegen, soweit ich das sehen kann, alle irgendwo auf? Und was ich immer noch versuche zu beachten ist, soviele Wuselwege wie möglich zu schaffen, also Wurzeln und Korkröhren so zu platzieren, dass an möglichst vielen Seiten und auf möglichst vielen Wegen dran vorbei oder drüber gewuselt werden kann, das schafft nochmal Abwechslung. Kann jetzt nicht einschätzen, ob das bei dir schon so ist (das ist auf Bildern einfach nicht so richtig zu sehen), nur falls du da nicht bewusst drauf geachtet hast, noch als Tipp.
Aber sonst ganz toll!
Viele Grüße,
Shiori

:rollhamster

Auri - Abenteuer einer Mondfee
Auris Roboheim

Die größte Dummheit ist es, den gleichen Fehler zweimal zu machen, wo man doch so viel Auswahl hat. (Bertrand Russell)

Roli2190

KG-Azubi

  • »Roli2190« ist männlich

Beiträge: 69

Mein Hamster: Noch keiner

Wohnort: Winzendorf

Danksagungen: 25 / 38

  • Private Nachricht senden

15

Gestern, 11:05

@porkkanakakku
Darf ich fragen wo du deine Aquas gekauft hast und wie du sie verbunden hast? Würde mich interessieren. ;)
Ich finde das Gehege auch sehr schön von der Größe und Einrichtung her!
Nette Grüße
Roli2190 :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Roli2190« (Gestern, 11:07)


  • »porkkanakakku« ist weiblich
  • »porkkanakakku« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Mein Hamster: Ardya - Mittelhamsterdame

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 17 / 2

  • Private Nachricht senden

16

Gestern, 16:13

Hallo :winke

Kann man dich buchen??
Ich muss zuerst noch meine Firma "Professionelles Einstreuandrücken für Jedermann" gründen und dann sollte das gehen. :chen

Ich habe versucht überall Wuselwege zu machen, aber ich brauche noch mehr Einstreu, weil sie zum Beispiel nicht von der Einstreuseite in die Buddelboxen kommt. Und auch Sand habe ich zu wenig, ich hatte gedacht 25kg reichen. Und die Wurzeln liegen alle auf anderen, unterirdischen Gegenständen auf.


Darf ich fragen wo du deine Aquas gekauft hast und wie du sie verbunden hast? Würde mich interessieren.
Verbunden habe ich sie mit durchsichtigem Aquariensilikon. Die Becken habe ich bei einem Aquarienbauer in der Schweiz bestellt.
Liebe Grüsse
porkkanakakku

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shiori (19.11.2017), Roli2190 (19.11.2017)

tomi1962

irgendwie noch nicht wieder bereit.

  • »tomi1962« ist männlich

Beiträge: 1 642

Mein Hamster: Ich vermisse meine beiden Ferkelchen noch immer.

Wohnort: Marbach

Beruf: Elektriker

Danksagungen: 932 / 1587

  • Private Nachricht senden

17

Gestern, 16:17

Hallo
Mein Gehege hat 200x60x60
Und da geht ein 24kg Sack Allspan gerade rein.
Also wirst du schon etwas mehr brauchen.

Ich hätte mir auch gut vorstellen können, das man an den Aquas innen schmale Glasstreifen anklebt. Immer an einer Seite.
So hätte das ganze Überlappt beim zusammenschieben. Und müsste auch dicht sein, wenn das ganze Gebilde etwas verrutscht.

Tomi
Stolzer Pate von Chenchen :pfeif
und Lanaya :str

Tief im Herzen Amali bei HHN
Meine Patenpuschel †

Meine Sternenhamster † : Mausi, Rufus
und die 3 Goldies in den 70er,
die es leider auch nicht so schön hatten damals.


:2dafür

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Freyja (19.11.2017)

  • »porkkanakakku« ist weiblich
  • »porkkanakakku« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Mein Hamster: Ardya - Mittelhamsterdame

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 17 / 2

  • Private Nachricht senden

18

Gestern, 16:50

Hallo :winke

Mein Gehege hat 200x60x60
Und da geht ein 24kg Sack Allspan gerade rein.
Also wirst du schon etwas mehr brauchen.
Ich habe im Gehege jetzt 3 26kg Säcke drin, ich hatte gedacht, dass das reicht, aber ich habe jetzt schon mehr bestellt. :)
Liebe Grüsse
porkkanakakku

momo2233

Zwerge Gustav und Eddie

  • »momo2233« ist weiblich

Beiträge: 139

Mein Hamster: Gustav und Eddie (Kreischi)
Sternchen Willi, Ally, Emil und Paulchen immer im Herzen

Wohnort: Mittelfranken

Danksagungen: 76 / 111

  • Private Nachricht senden

19

Gestern, 22:13

Hallo,

wow! :hb
Supertolle Größe, der Bewohner kann sich sehr glücklich schätzen, in so ein Paradies einziehen zu dürfen! :rls
Ich bin davon überzeugt, dass es ein wunderschönes Buddelparadies für ein überglückliches Notfellchen werden wird! Vielen lieben Dank an dich! :thumbsup:

Liebe Grüße von Gustav, Eddie und Moni

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher