Du bist nicht angemeldet.

Verena72

Moderator und (Hamster-)Männer-Versteherin

  • »Verena72« ist weiblich

Beiträge: 7 038

Name im alten Forum: Verena72

Mein Hamster: Wifab Teddymann "Krishi" (Krishan)

Wohnort: Köln

Danksagungen: 1565 / 805

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 10. Oktober 2017, 14:29

4 bis 5 Esslöffel ZooDi sind mehr als ausreichend. 2 leicht gehäufte Esslöffel sind schon gut ausreichend, wenns dann noch täglich Frischfutter liegt.
Daran kann sein "dünn sein" also nicht liegen.
Du meintest aber wirklich Esslöffel und wir reden nicht von Teelöffeln?

Hamster sind ziemlich "knochig". Am Schulterblatt kann man bei beim besten Willen nicht feststellen, ob ein Hamster (zu) dünn ist.
Das könnte ggf. ein wirklich erfahrener Tierarzt, der jeden Tag zig Hamster in den Händen hat, durch Abtasten des Körpers feststellen. Durch bloßes Ansehen sieht man das in der Regel nicht, weil ja das Fell täutscht.
Die sicherste Methode ist nun mal das Wiegen, auch für einen TA. Seltsam, dass der Hamster beim Tierarzt nicht gewogen wurde, wenn dieser ein Untergewicht vermutet.

Nochmals die Bitte: Es ist sehr schwierig Deine Beiträge zu lesen. Bitte lass wenigstens das Abkürzen von "und" weg. Bitte schreib "und" aus und mach nicht nur ein u. Das stört den Lesefluss noch mehr.
Liebe Grüße,

Verena :knicks

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

M.elli (10.10.2017)

M.elli

Mistress of Mustard

  • »M.elli« ist weiblich

Beiträge: 318

Mein Hamster: Zwergenherr Lazar, Hybrid, grey *Okt. 2016

Danksagungen: 329 / 291

  • Private Nachricht senden

22

Dienstag, 10. Oktober 2017, 14:31

ZooDi Teddyhamster Trockenfutter,4-5 Esslöffel am Tag 1* die Woche Eiweiß Futter gemischt Mehlwürmer u anderes Getier


Hallo,

kannst du das Futter eventuell verlinken? Ich habe danach gesucht, lande dann aber immer nur auf einem Rodipet-Futter!? Und falls es dieses Rodipet-Futter sein sollte (oder auch falls nicht), wieso gibst du denn ein gesondertes Eiweiß-Futter? In den meisten Teddy-Mischungen ist der richtige Eiweiß-Anteil in Form von getrockneten Insekten schon enthalten. Auch scheinen mir 5 Esslöffel am Tag recht viel. Ich selbst streue von Hand an manchen Tagen etwas mehr, an anderen etwas weniger, aber sicher keine 5 EL im Durchschnitt, würde ich behaupten, und meine MiHa-Dame war bis zu ihrer Krankheit immer stabil bei ihren +/- 140g.

Habe eben auch geschaut, das Rodipet, auf dem ich immer lande bei der ZooDi-Suche ( Treffer bei ZooDi-Google-Suche ), empfiehlt 1,5 gehäufte EL pro Tag, woher hast du denn die Mengenangabe mit 5 EL? Eiweiß ist dort auch schon enthalten, oder bin ich mit dem Futter falsch?

Ich möchte an der Stelle auch nochmals freundlich auf den bereits von Selene angesprochenen Punkt hinweißen der die Nutzungsbedingungen des Forums betrifft. Hier versuchen dir viele Leute zu helfen, und deine Beiträge enthalten kein Hallo oder Tschüss, kein Bitte und Danke. Man muss sich ja nicht für alles 10x bedanken und darf auch durchaus anderer Meinung sein, sofern man damit klar kommt, wenn jemand diese eben nicht vertritt und etwas anders sieht, aber ein bisschen mehr "äußere Form" würde den Beiträgen nicht schaden.

Die Abschiedsformel kannst du z. B. problemlos in deiner Signatur speichern wie es viele hier getan haben, sodass du sie nicht jedes Mal ändern musst.

Edit: da war die liebe @Verena72: mal wieder schneller =)
Viele Grüße
Melanie mit Zwergenherr Lazar :rollhamster
und Sternchen Emilie
:bye10

Hier geht's zu unseren Abenteuern und
hier zu Lazar's Zuhause

Smeagol61

Randaleweib

Beiträge: 1 891

Mein Hamster: Tief im Herzen: Der Kleine Hobbit, Anisa, Bearnie, Molly v. Bödefeld, Rumpel und Willy
Bubi mein kleines Patensternchen

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: Viele

Danksagungen: 2182 / 2314

  • Private Nachricht senden

23

Dienstag, 10. Oktober 2017, 14:32

Hallo,

evtl. ein kleiner Tip für Dich - ich hatte auch eine kleine süße Revierverteidigerin bei mir wohnen. Ich habe sie immer in einem taxi, welches ich an der einen Seite zugeklebt hatte mit Kork oder Pappe geht auch und die anderer Seite hatte ich mit meiner behandschuhten Hand zugehalten. Das Hamstertaxi war eine sehr stabile Pappröhre von 12 cm Durchmesser oder 15 genau weiß ich das nicht mehr. (Jedenfalls konnte sich die dicke Molly darin wunderbar drehen)

So habe ich Molly wunderbar von A nach B transportieren können und da ich das Leergewicht der Taxe gewogen hatte, konnte ich Molly so auch schnell und gefahrlos samt Taxe wiegen und habe halt hinterher das Leergewicht der Taxe vom Gesamtgewicht abgezogen.

Es ist leider so, dass man es nicht unbedingt fühlen kann, ob ein Tier zu leicht ist wenn da so viel langes Fell ist. Bearnie fühlte sich immer sehr dünn an, war aber gesund und hatte auch ein gutes Gewicht für ein Teddymännchen.

Ich fand das wiegen mit der Pappröhre eigentlich sehr einfach und habe das dann bei allen Tieren so gemacht (Handschuhe brauchte ich aber nur bei Molly). Jedes Tier hatte sein eigenes Taxi mit seinem eigenen Leergewicht, was auch im Wiegebuch vermerkt war und so ging das Wiegen immer sehr schnell und unkompliziert.

Meine bissige Molly war allerdings so schlau, dass ich ihr beibringen konnte im Auslauf die Waage selbsständig zu betreten, das war dann noch einfacher.
Lieben Gruß
Irene :rollhamster

Von Kobolden, Hippies, Hobbits, Quotenhamstern und anderen Gestalten



Sternchen Molly :motz , Bearnie, Anisa :tussi, Der kleine Hobbit/Hobbilie :tele

Lady37

Schüler

  • »Lady37« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Name im alten Forum: Lady37

Mein Hamster: Teddyhamster Eddy

  • Private Nachricht senden

24

Dienstag, 10. Oktober 2017, 15:06

Hi,Ich gebe Eddy immer etwas mehr Futter weil er ziemlich Wählerisch ist u nicht alles davon frisst. Er ist auch nicht gefährlich dünn aber immerhin so dünn das man sein Schulterblatt erkennen u ertasten kann. Das schwer wiegenste ist derzeit die Bindehautentzündung,die dringend behandelt werden muss.

Ich habe eine Hamstertransportbox mir zugelegt wo ich ihn überall mit hinnehmen kann er genug Platz hat sich einzubuddeln u hoffe damit die Augentropfen geben zu können.

Ich schreibe hier mit dem Handy daher weiß ich noch nicht wie ich links oder so reinstellen kann,sorry.
Liebe Grüße Lady37

Verena72

Moderator und (Hamster-)Männer-Versteherin

  • »Verena72« ist weiblich

Beiträge: 7 038

Name im alten Forum: Verena72

Mein Hamster: Wifab Teddymann "Krishi" (Krishan)

Wohnort: Köln

Danksagungen: 1565 / 805

  • Private Nachricht senden

25

Dienstag, 10. Oktober 2017, 15:25

Bei jedem Hamster kann man das Schulterblatt erkennen und ertasten. Das ist kein Zeichen dafür, dass er zu dünn ist.
Wenn Du ihn gewogen hast und das Gewicht mitteilst, sind wir ggf. etwas schlauer.
Am besten wäre es, Du machst auch mal ein Foto (von oben auf ihn drauf), so dass man seine Länge und seine "Figur" erkennen kann.
Manche Goldhamster sind klein und sehr zart, aber mit um die 100 Gramm vollkommen normalfigurig.
Manche Hamster sind sehr groß, die wiegen dann auch mal 180 Gramm.
Nur am Gewicht kann man das nicht festmachen. Man muss auch immer berücksichtigen, wie groß/lang der Hamster ist.
Das ist wie bei uns Menschen. Der eine ist nur knapp 1,60 m groß und wiegt 50 Kilo, der andere ist 1,95 und wiegt knapp 100 Kilo.
Liebe Grüße,

Verena :knicks

Selene

NEIN! Nicht SelenA... *schrei* ...und nein, auch nicht Helene! *rolleyes*

  • »Selene« ist weiblich

Beiträge: 9 126

Mein Hamster: Lea - Goldhamster (W)

Sternchen Monkey + Krümeli + Raja + Ben + Emmi

Und Patenhamsterchen: Emma + Amy

Wohnort: Regensburg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 4215 / 423

  • Private Nachricht senden

26

Dienstag, 10. Oktober 2017, 16:12

Eddy bekommt das ZooDi Teddyhamster Trockenfutter,4-5 Esslöffel am Tag 1* die Woche Eiweiß Futter gemischt Mehlwürmer u anderes Getier ist da drin.
Ich gebe Eddy immer etwas mehr Futter weil er ziemlich Wählerisch ist u nicht alles davon frisst.
Ich hatte beim ersten Hamster einmal eine Packung ZooDi mitbestellt. Weil ich eben sowieso dort Zubehör bezogen hab. Das war aber auch das erste und letzte Mal, weil eben wirklich sehr viel liegen geblieben ist. Und das macht ja auch keinen Sinn, gleich in mehrfacher Hinsicht. Zum Einen verschwendet man Geld. Zum Anderen passt letztlich die Futterzusammensetzung nachher nicht mehr wenn die Hälfte nicht angerührt wird. Ich würde da wirklich mal drüber nachdenken lieber ein anderes Futter zu besorgen, schont deinen Geldbeutel wenn es besser gefressen wird und ist eben auch besser für den Hamster weil ausgewogener.

Ich finde ehrlich gesagt den Saatenmix "Pure Nature" von der Futterkrämerei ziemlich empfehlenswert wenn man nicht komplett selbst mischen will. Den und ergänzend dazu wie angegeben ca. 40-50g getrocknete Insekten. Einmalig eine Blüten- und Kräutermischung mitbestellt die man dann separat vom eigentlichen Haupfutter gibt. Und dann passt auch die Menge von ca. 2 Esslöffeln am Tag sehr gut. Weil damit hat man ein Futter bei dem im Endeffekt nicht volumenmäßig 25-30% Blüten/Kräuter sind die womöglich (bzw. ziemlich wahrscheinlich) überhaupt nicht angerührt werden. Und günstiger pro Kilogramm ist es im Vergleich zum ZooDi sowieso schon. Heißt hochwertigeres Futter, bei dem sicherlich mehr gefressen werden wird, für auch noch einen geringeren Preis. Was will man mehr?! :nixweiss


Ich schreibe hier mit dem Handy daher weiß ich noch nicht wie ich links oder so reinstellen kann,sorry.
Tipp am Rande: Ich schreibe hin und wieder auch vom Handy aus, einem inzwischen 4 Jahre alten Mini-Mini-Smartphone. Ich tippe meine Beiträge im Notizbuch vor, dort geht nichts verloren, sollte das Forum mal zicken und ich kann sie in Ruhe Korrektur lesen. Links wenn man einfügt werden bei mir vom Forum automatisch erkannt. Aber selbst wenn nicht, jeder der es liest kann den Link zur Not auch kopieren und selbst in eine Adresszeile vom Browser einfügen. Also daran sollte es nicht scheitern wenn du mal was verlinken möchtest/musst.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Selene« (10. Oktober 2017, 16:15)


Lady37

Schüler

  • »Lady37« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Name im alten Forum: Lady37

Mein Hamster: Teddyhamster Eddy

  • Private Nachricht senden

27

Dienstag, 10. Oktober 2017, 17:30

Ich habe Eddy jetzt gewogen,er wiegt 105g das ist denke ich nicht viel aber auch nicht wenig,ich habe ihm jetzt frische Hasselnüsse ins Futter gegeben ich hoffe er mag sie auch!

Ich habe in letzter Zeit mal das Futter gewechselt da ich vom Tierheim Futter mitbekommen habe vielleicht war das ja auch ein Fehler! Ich werde Mal schauen was es da noch an besserem Futter gibt,ein paar Tips habe ich ja jetzt bekommen,danke!
»Lady37« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_20171010_172552.jpg
Liebe Grüße Lady37

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lady37« (10. Oktober 2017, 17:36)


Selene

NEIN! Nicht SelenA... *schrei* ...und nein, auch nicht Helene! *rolleyes*

  • »Selene« ist weiblich

Beiträge: 9 126

Mein Hamster: Lea - Goldhamster (W)

Sternchen Monkey + Krümeli + Raja + Ben + Emmi

Und Patenhamsterchen: Emma + Amy

Wohnort: Regensburg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 4215 / 423

  • Private Nachricht senden

28

Dienstag, 10. Oktober 2017, 17:52

Ich habe in letzter Zeit mal das Futter gewechselt da ich vom Tierheim Futter mitbekommen habe vielleicht war das ja auch ein Fehler!
Also da musst du dir keinen all zu großen Kopf machen. Pflegestellen die Hamster aus schlechter Haltung rausholen stellen das Trockenfutter im Endeffekt auch von einem Tag auf den Anderen um. Denn es wird äußerst selten gutes Futter gefüttert wenn die Haltung schlecht ist. Sprich selbst wenn eine PS überhaupt Futter mitbekommen würde, wäre das nichts was man einem Hamster länger als nötig geben sollte. Und mir sind keine Fälle bekannt in denen es bei sofortiger Umstellung des Trockenfutters Probleme gegeben hätte.

Ich denke im Endeffekt auch mal, dass das Futter vom Tierheim sicherlich eh nicht sonderlich gut gewesen ist. Tierheime leben ja meist von Spenden und da wird ziemlich wahrscheinlich normales Zooladen-Futter gespendet werden.

Verena72

Moderator und (Hamster-)Männer-Versteherin

  • »Verena72« ist weiblich

Beiträge: 7 038

Name im alten Forum: Verena72

Mein Hamster: Wifab Teddymann "Krishi" (Krishan)

Wohnort: Köln

Danksagungen: 1565 / 805

  • Private Nachricht senden

29

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 08:34

Lady37 hat mich informiert, dass der Hamster beim TA erlöst wurde. Daher wird der Thread geschlossen.
Liebe Grüße,

Verena :knicks