Du bist nicht angemeldet.

Sir Hamster

Schüler

  • »Sir Hamster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Mein Hamster: Habe einen kleinen goldigen dsungarischen Zwerghamster namens Brutus

Danksagungen: 0 / 2

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 20. März 2017, 03:21

Mein Brutus zahm?

Hi ich habe meinen dsungaren Brutus seit 3 Tagen,

Heute als ich frisches Futter in sein Gehege stellte kam er direkt angerannt und krabbelte mir auf meine Hand.

Er nagte kurz am Finger und merke das ist nichts zu essen,
Ich hielt im ein leckerlie hin das er sich gleich schnappte und in aller ruhe in meiner Hand sitzend knabberte.
Als er fertig war krabbelte er meinen Arm hoch (ich hatte extra den bereich um den Käfig Hamstersicher abgetrennt falls er ausbüxt)
er war total zutraulich ich setzte ihn am Boden ab und er erkundete die Gegend aber kam immer wieder zurück um auf mich zu klettern
Und sich vorsichtig streicheln zu lassen.

Jetzt meine frage ist das normal das er gleich so zutraulich ist?

Janis_

Hamstermama

  • »Janis_« ist weiblich

Beiträge: 90

Mein Hamster: Meine Hybridin Lindsey

Wohnort: Höxter

Beruf: Verwaltungsangestellte

Danksagungen: 35 / 46

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 20. März 2017, 06:08

Guten Morgen :)

Ich würde mir keine Gedanken darüber machen, freu dich einfach darüber, dass ihr euch so gut versteht :)

Jeder Hamster ist verschieden, meine Kleine kam auch von Anfang an abgelaufen wenn ich am Gehege bin, andere brauchen eben ihre Zeit.

Wenn du deinen Kleinen erst seit 3 Tagen hast, würde ich ihn trotzdem erst noch ein Weilchen in Ruhe lassen, damit er sich richtig einleben kann.

Ich wünsche euch eine lange und gesunde Zeit zusammen :)
Liebe Grüße

Janis & Lindsey :yaya

Lindseys Abenteuer
[Eigenbau] 160x65x60 cm Zwergentraum

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sir Hamster (20.03.2017)

Jadechan

Saphirling

  • »Jadechan« ist weiblich

Beiträge: 32

Mein Hamster: Daisuke, Shion, Lucas, Sakari
( Hybriden, Saphir )

Paul-Iwan
( Dsungare, Agouti )

Zweit KG von Hana
( Hybridin, Saphir )

Danksagungen: 21 / 18

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 20. März 2017, 09:09

Hi
Ich habe auch 2 solche Exemplare hier sitzen ;) Mein Daisuke war von Anfang an zahm ( damals ca. 5 Wochen alt ). Heute 1 Jahr später ist er einer der anhänglichsten Hamster den es gibt dh. wenn er wach ist guckt er immer gleich wo ich bin und will dann auch schmusen und wird auch ziemlich hampelig wenn ich ihn nicht beachte. Er zeigt auch sehr oft, dass er mich sehr mag.
Shion war am Anfang ganz ähnlich, sie war auch sehr zahm, heute schaut sie zwar schonmal nach Streicheleinheiten aber manchmal hat sie auch keine Lust.
Bei Paul hingegen habe ich eine Woche gebraucht bis er zahm war, was bei seiner schlimmen Vorgeschichte aber nicht verwunderlich war.

Du siehst also, wie Janis schon sagte, jeder Hamster hat seinen eigenen Charakter ;) Freu dich einfach, dass du womöglich einmal ein sehr liebes, anhängliches Exemplar erwischt hast.
Gib ihm aber noch ein bisschen Zeit, wenn er aber von sich aus zu dir kommt dann ist das in Ordnung.
Ich Wünsche dir noch viel Spaß mit deinem Brutus :)


Liebe Grüße,
Jadechan mit Daisuke, Paul & Shion
Daisuke, Paul, Shion, Lucas & Sakari :familie
Zweite KG von Hana
& Sternchen Y
ūko, Yasuo & Ushio
& Patenhamster Miela & Tilly & Kalem

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sir Hamster (20.03.2017)

Sir Hamster

Schüler

  • »Sir Hamster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Mein Hamster: Habe einen kleinen goldigen dsungarischen Zwerghamster namens Brutus

Danksagungen: 0 / 2

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 20. März 2017, 13:23

Okay danke für die Tipps, ja ich lass ihn, nur wenn er von sich aus kommt. war nur total Überrascht

Sir Hamster

Schüler

  • »Sir Hamster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Mein Hamster: Habe einen kleinen goldigen dsungarischen Zwerghamster namens Brutus

Danksagungen: 0 / 2

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 20. März 2017, 21:10

Okay danke für die Tipps, ja ich lass ihn, nur wenn er von sich aus kommt. war nur total Überrascht

Alex92

Robopopopower²

  • »Alex92« ist weiblich

Beiträge: 5 636

Mein Hamster:
Ulima - Robo (w)
Tuuli - Robo (w)

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 2405 / 1151

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 21. März 2017, 17:30

Hey,

ich hatte auch schon Hamster (vor allem die Zwerge), die vom ersten Tag auf die Hand kamen und keinerlei Scheu zeigten. Es kommt allerdings auch oft vor, dass Hamster am Anfang sehr aktiv und zutraulich scheinen (schließlich ist alles neu und sie müssen alles erkunden) und wenn sie sich etwas eingewöhnt haben, ziehen sie sich (erstmal) zurück. Wie lange diese Phase dauert ist ganz unterschiedlich. Vielleicht hast du aber auch wirklich ein mutiges Kerlchen - wäre bei dem Namen ja eigentlich Programm. ;)
Grüße
Alex

Beiträge: 66

Mein Hamster: Brutus
Hybrid
*12/2015

hamsterimhimmel:
Maximus, Hybrid
5.2.2016

Danksagungen: 7 / 18

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 22. März 2017, 01:04

Hallo,
was für ein schöner Hamstername!
;-)

Dann halte ich dir mal die Daumen, dass dein Brutus so menscheninteressiert und aufgeschlossen bleibt!
So ein zutraulicher Hamster hat schon was... :kgkn

Welches Verhalten "normal" ist, kann ich mangels Erfahrung leider nicht beurteilen. Unsere bisher zwei Hamster sind/waren recht verschieden:

Unser Brutus kommt, wenn ich ihn denn mal zu Wachzeiten antreffe, unbefangen auf die Hand zum Aufknuspern seines Leckerchens - doch damit endet auch schon sein Interesse an der Hand, und er hüpft schnell wieder runter, um weiter seiner Hamsterwege zu gehen.

Maxi, der Hamster, den wir davor hatten, war mehr an Menschen interessiert, war auch mal früher abends wach, und zeigte dann sehr deutlich an, dass er in den Auslauf wollte. Dort konnte man dann mit ihm sitzen, er kletterte auf mir oder einem der Kinder herum und machte es sich dann auf Bein oder Hand gemütlich zum Putzen oder Backentaschenvorräte-Knacken.

LG
HvH