Du bist nicht angemeldet.

  • »hamsterfan1983« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Danksagungen: 2 / 5

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 19. März 2017, 21:30

Dürfen Hamster Datteln essen?

Auf einer Internet Seite hatte ich mal gelesen, dass man Hamster ab und an sogar Datteln geben darf. Aber sind Datteln nicht viel zu süß für die Hamster?
Ich möchte mir ganz sicher gehen bevor ich ihn Datteln zum fressen gebe. Kennt sich da jemand genau aus?

Vielen Dank!

Selene

NEIN! Nicht SelenA... *schrei*

  • »Selene« ist weiblich

Beiträge: 8 631

Mein Hamster: Emmi - Hybride (W)
Lea - Goldhamster (W)
Patenhamsterchen: Amy

Sternchen Monkey + Krümeli + Raja + Ben

Und Patenhamsterchen: Emma

Wohnort: Regensburg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 4021 / 418

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 19. März 2017, 21:36

Hallo!

In Anbetracht der Tatsache, dass Datteln getrocknet ca. 66g Zucker pro 100g enthalten würde ich das definitiv nicht verfüttern. Da kann man dem Hamster eigentlich genauso gut gleich puren Zucker zum Fressen geben. Auch wenn Mittelhamster nicht gar so anfällig für Diabetes sind wie Zwerge, ausgeschlossen ist das nicht. Und Karies kann jeder Hamster bekommen. Solche Zuckerbomben sind absolut überflüssig als Hamsterfutter.

Nebenbei bemerkt: Wenn man deine Youtube-Videos so ansieht würde ich dir ganz allgemein nahelegen dich mal etwas genauer mit der Ernährung von Hamstern auseinander setzen. Butterkekse (auch wenn es aussieht wie Vollkornbutterkeks) oder ein ganzes Ei ist definitiv kein geeignetes Futter für einen Hamster.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hamsterfan1983 (20.03.2017), Dandelion (20.03.2017)

  • »hamsterfan1983« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Danksagungen: 2 / 5

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 19. März 2017, 21:47

Danke für die Info. Wusste ich nicht, hatte gelesen das die Eier essen dürfen.

Selene

NEIN! Nicht SelenA... *schrei*

  • »Selene« ist weiblich

Beiträge: 8 631

Mein Hamster: Emmi - Hybride (W)
Lea - Goldhamster (W)
Patenhamsterchen: Amy

Sternchen Monkey + Krümeli + Raja + Ben

Und Patenhamsterchen: Emma

Wohnort: Regensburg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 4021 / 418

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 19. März 2017, 21:49

Wusste ich nicht, hatte gelesen das die Eier essen dürfen.
Ja, Hamster dürfen auch hin und wieder etwas Ei bekommen. Aber das heißt doch noch lange nicht das ein komplettes Ei gut oder gesund wäre. Rechne das doch mal auf einen Menschen um, so ein Ei wiegt etwa 40-50% von einem Hamster. Das wäre als ob man einem Menschen 30-40kg Ei zu essen geben würde. Ein bisschen Augenmaß, gesunder Menschenverstand hilft in solchen Fällen echt weiter. Die Dosis macht nun einmal das Gift.

Luzi

Queen of Quecke

  • »Luzi« ist weiblich

Beiträge: 1 296

Name im alten Forum: Luzi

Mein Hamster: Chinesische Streifenhamster:
"Jette" ♀
"Knirps" ♂

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 1077 / 61

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 19. März 2017, 21:51

Hallo Hamsterfan1983,

wenn Du nicht genau weißt, welche Nahrung Dein Hamster zu sich nehmen darf, dann schau doch mal **hier** und **hier** hinein. Diese Infos werden Dir bestimmt weiter helfen.

Liebe Grüße
Luzi

  • »hamsterfan1983« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Danksagungen: 2 / 5

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 19. März 2017, 21:54

Danke werde gleich mal rein schauen.