Du bist nicht angemeldet.

Ajdika

"Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit"

Beiträge: 229

Danksagungen: 133 / 32

  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 12. Januar 2017, 01:05

Hallo,
i.d.R. kümmern sich die Pflegestellen um die Mitfahrgelegenheit - sie freuen sich aber natürlich auch, wenn man selbst bei der Suche hilft. Leider hat blablacar inzwischen die Mitnahme von Tieren unterbunden, das war vorher so die meistgenutzte Anlaufstelle.
Was die Suche von Mitfahrgelegenheiten angeht, kenne ich es so, dass man selbst die Hauptarbeit bei der Suche einer MFG übernimmt. Soweit zumindest meine Erfahrung mit 2 Pflegestellen der Hamsterhilfe NRW - eine PS konne mich bei der MFG-Suche überhaupt nicht unterstützen, die andere PS hat zwar Gesuche auf FB aufgegeben, da ich kein FB habe - im Endeffekt hatte ich beide Fahrten dann aber selbst über blablacar organisiert. Theoretisch erlaubt blablacar schon noch die Mitnahme von Tieren. Nur soll eigentlich immer der Tierhalter mitfahren, das Tier darf nicht alleine reisen. Blöderweise werden aber nahezu alle Nachrichten, in denen man eine MFG fragen will, ob ein Tier für sie auf der Fahrt ok wäre, geblockt, wenn man nicht gerade meisterhaft formuliert.
Wer kein Facebook hat und etwas abgelegener wohnt, ist ohne blablacar leider ziemlich aufgeschmissen.
Viele Grüße
Ajdika mit Krümel, Pepino und Luna

Und hier geht es zu ihren Geschichten: Klick
:familie

  • »YuroTheHamster« ist weiblich
  • »YuroTheHamster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Mein Hamster: Bald zieht ein neuer Hamster ein *freu* :)

Danksagungen: 0 / 13

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 12. Januar 2017, 15:04

Das ist ja ziemlich schwierig :gruebel
Die nächst gelegene Großstadt wäre Aschaffenburg und Facebook habe ich auch nicht :knirsch
Da werde ich lieber in Aschaffenburg oder in anderen Orten in den Tierheimen schauen ,
ob zu der Zeit wo der Hamster einziehen, auch welche gerade da sind

  • »Alex92« ist weiblich

Beiträge: 5 397

Mein Hamster:
Ulima - Robo (w)

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 2306 / 1100

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 12. Januar 2017, 21:19

Hey,

@Ajdika: Hmm ok, ich kannte es immer andersrum, dass eben die PS sich kümmert. Ich war ja selbst als PS tätig und habe mich immer um die MFG gekümmert und befreundete PS halten das ebenfalls so. Allein schon, weil viele Abnehmer sich damit nicht auskennen und es meiner Meinung nach in meiner Verantwortung lag, dass der Hamster vernünftig reist (und eben sowas wie nicht rauchen, Hamster in der Pause nicht stehen lassen etc. geklärt ist).
Aber so oder so ist das ohne blablacar und ohne echte Alternativen schwierig geworden. Echt schade, weil es irgendwie ein ganz schöner Rückschritt für den Tierschutz ist, wenn MFG und damit überregionale Vermittlung kompliziert werden.
Grüße
Alex