Du bist nicht angemeldet.

  • »queenginchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Mein Hamster: Hallo ihr lieben ich habe ein Dsungarische Zwerghamster Dame und ihr Name ist Molly.

Danksagungen: 0 / 4

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. Januar 2017, 11:07

Käfig Bauen ?! Und was darf alles rein ??

Hallo ihr lieben Hamsterfreunde,
ich hätte da mal einige Fragen!


1. Thema: Käfig bauen
Ich wollte mir selber einen Käfig bauen und wollte euch jetzt um Hilfe bitten!
Brauche ich bestimmtes Holz ?
Kann ich das oben offen lassen (siehe Anhang) ?
Kann der Boden auch aus Holz sein oder zerkaut mein Hamster das ?

Kann ich für die Tür einfaches Kaninchendraht nehmen?
Muss ich sonst irgendetwas bestimmtes beachten ?

2. Thema: Was darf alles rein ?
Was darf alles an Zubehör für den Zwerghamster rein ?
Darf ich ein kleines Stück mit Moos bedecken ?


Ich habe die Tage gesehen das jemand eine kleine Glas schale mit hohem Gras gefüllt hat... War das Katzengras ? Oder darf soetwas dort rein?
Was brauch mein Zwerg noch um Glücklich zu sein ?

Ich danke euch allen schonmal sehr
:hb
Und würde mich über eine Anwort freuen :w00t :five

@queenginchen: Ich hab das Foto im Anhang gelöscht, weil es sich nicht um dein Foto handelt. Bitte das Urheberrecht beachten! Du kannst mir den Link dazu gern per PN schicken, dann ergänze ich ihn in deinem Beitrag. Alex92

YuT666

❤️ Zwergifiziert ❤️

  • »YuT666« ist weiblich

Beiträge: 122

Mein Hamster: Hybrid ♂ " Flöckchen " in Pearl ❤
Campbell ♂ " Freddy " in Black Banded satin ❤
Hybridin ♀ " Sabinchen" in agouti ❤
Roboline ♀ " Polly" in mottled ❤

Wohnort: Plattling

Danksagungen: 551 / 432

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. Januar 2017, 11:40

Hallo ihr lieben Hamsterfreunde,
ich hätte da mal einige Fragen!


1. Thema: Käfig bauen
Ich wollte mir selber einen Käfig bauen und wollte euch jetzt um Hilfe bitten!
Brauche ich bestimmtes Holz ?
Kann ich das oben offen lassen (siehe Anhang) ?
Kann der Boden auch aus Holz sein oder zerkaut mein Hamster das ?

Kann ich für die Tür einfaches Kaninchendraht nehmen?
Muss ich sonst irgendetwas bestimmtes beachten ?



Hallo,

also an Holz nehmen die meisten beschichtete Möbelplatten (kann man sich im Baumarkt zusägen lassen)..ob der "Käfig" oben offen sein kann kommt darauf an, wie du das mit dem Holz umsetzen willst, und ob du vorn Schiebetüren einbauen möchtest, oder nur eine Plexiglasscheibe einsetzen.
Ferner kommt es darauf an, wo der EB stehen soll..auf dem Boden, einer Kommode...da sollte man auch bedenken, das man, wenn man oben offen lässt, auch nur von oben im Gehege handieren und einstreuen kann.
Und falls du andere Haustiere haben solltest, würde ich oben nicht offen lassen...

Am besten machst du mal eine Skizze wie du dir deinen EB vorstellst, dann kann man dir vielleicht bei der Umsetzung besser helfen.

Zum Kaninchendraht, die meisten nehmen Volierendraht, da dieser wohl engmaschiger ist.
Viele Grüße aus Bayern von meinen Zwergen Flöckchen, Freddy & Sabinchen, von Roboline Polly und von mir :knicks


Unvergessen: Abby & Fusselchen :bye10


M.elli

Mistress of Mustard

  • »M.elli« ist weiblich

Beiträge: 240

Mein Hamster: MiHaDame Emilie, Teddy, cinnamon banded *Juni 2016
Zwergenherr Lazar, Hybrid, grey *Okt. 2016

Danksagungen: 253 / 172

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. Januar 2017, 11:57

Hallo Queenginchen,

es gibt in der Rubrik "Gehegebau und -planung" bereits sehr viele Beiträge, die du dir mal anschauen kannst. Dort findest du viele nützlichen Tipps und auch deine Fragen wurden dort schon oft gestellt. Ich bin auch gerade in der Bauplanung und versuche mal mein Glück an deinen Fragen:

- Für den Korpus solltest du eine beschichtete Spanplatte nehmen. Die sind meist 16mm in der Stärke und die kannst du dann auch ganz problemlos miteinander verschrauben. Rohe Platten ohne Beschichtung solltest du nicht nehmen, da der Hamsterurin sich da problemlos reinsetzen kann. Mit dem Spanplatten wurden hier im Forum schon gute Erfahrungen gemacht, und es ist im Vergleich zu vielen anderen Möglichkeiten recht günstig. Oft kann man solche Platten in einem Baumarkt vor Ort kaufen und auch gleich zuschneiden lassen

- Welche Maße planst du denn für das Gehege? Wenn es einen Meter hoch wird und auf 35cm die letzte Einrichtung steht, wäre das denkbar, aber das wäre beim Bau auch ziemliche Platzverschwendung nach oben,... Ich würde selbst nie offen lassen, weil ich aus eigener Erfahrung weiß, dass Hamster ungeahnte Kletterkompetenz entwickeln können und dann sitzen sie irgendwo oben und hüpfen runter, weil sie die Höhe nicht richtig einschätzen können. Das kann sehr gefährlich werden. Ein Hamster könnte sich auch z. B. zwischen Wand und Einrichtung (Haus, Laufrad, ...) hochdrücken und so viel weiter hoch kommen, als man denkt. Würde ich nicht riskieren und eine Abdeckung lässt sich ganz leicht und günstig bauen :)

- Der Boden kann auch aus den genannten Platten sein. Ich habe hier im Forum zwar schon ein Exemplar gesehen, das sich durch eine ganze Platte durchgenagt hat, aber das sind eher die seltenen Ausnahmen, würde ich sagen.

- Kannst du ein bisschen erläutern, wie du den Kaninchendraht benutzen möchtest? Ich kann mir darunter leider nichts vorstellen und weiß auch nicht, welche Maße ein gängiger, "normaler" Kaninchendraht hat. Wie groß sind denn die einzelnen Maschen und wie möchtest du ihn montieren, etc.?

- Sonstiges: du kannst für die Vorderseite auch z. B. Plexiglas oder Echtglas nehmen. Da kannst du deinem Hamster auch besser zuschauen, als durch einen Draht und du kannst beliebig hoch einstreuen, da ja mindestens 20cm Streuhöhe sein sollten für einen Zwerg. Bei einem Draht hast du Löcher und falls dein Hamster wie die meisten Zwerge gerne buddelt, kann es auch passieren dass einiges an Streu mal vor dem Gehege liegt statt drinnen :)

- Ich fange mal damit an was nicht rein darf: Hamsterzubehör sollte nicht aus Nadelholz sein, weil diese Hölzer selbst nach WOchen und Monaten in Gebrauch ganz plötzlich anfangen können zu harzen und das Harz verklebt dem Hamster schlichtweg alles. Falls du im Wald mal an einen Baum gefasst und an Harz gekommen bist, weiß du sicher noch dass du das kaum vom Finger bekommst. Jetzt stell dir das mal im Hamsterfell vor :( Viel an hamstergerechtem Zubehör gibt es leider gar nicht. Oft bauen die Forumsmitglieder daher selbst. Schau doch mal in die Rubrik "Zubehör und Bastelecke", da findest du super Ideen und Anleitungen für ganz einfache, selbstgemachte Häuschen und Co. Nehmen kannst du Pappelsperrholz. Das lässt sich leicht verarbeiten, ist günstig und du bekommst es in Baumärkten und vielen größeren Bastelläden als Platten.

- Wie bereits erwähnt solltest du für einen Zwer mindestens 20cm hoch einstreuen und die Streu gut festdrücken, da die Gänge, die der Hamster buddelt, sonst nicht halten

- Sachen die im Gehege stehen solltest du mit Stelzen versehen, damit sie nicht durch ihr Gewicht nach unten fallen, falls der Hamster direkt darunter einen Tunnel gräbt. Sonst kann sich dein Kleiner schlimmstenfalls verletzen und das möchtest du sicher nicht

- Ein Hamster braucht auf jeden Fall ein Laufrad. Weiß du schon was für einer es genau werden wird? Daran musst du dich nämlich bzgl. des Durchmessers orientieren. Ein zu kleines Laufrad kann Rücken- und Beckenprobleme verursachen.

- Zwerge "baden" eher im Sand, während Mittelhamster gerne darin buddeln. Du brauchst also nicht unbedingt ein tiefes Sandbad, solltest dem Zwerg aber genügend Fläche mit Sand (bitte Chinchillasand, da z. B. Vogelsand scharfkantig sein kann) anbieten.

- Ein Häuschen mit mind. 2 Kammern, sodass der Hamster in der hinteren schlafen kann und in der vorderen seine Toilette haben kann. Außerdem solltest du ein paar Verstecke anbieten, damit er sich geschützt fühlt (in der Rubrik "Gehegevorstellung" findest du viele Gehege inkl. Verbesserungsvorschlägen, sodass du dir Anregungen holen kannst) Moos kannst du natürlich benutzten, das solltest du aber (falls du es aus der Natur holst) vorher einfrieren und wieder auftauen, damit darin lebende Tierchen nicht mit in's Gehege kommen

So, mehr fällt mir spontan nicht ein, aber ich bin auch keiner der Profis hier :) Für weitere Antworten hilft sicher noch, wenn du die geplante Gehegegröße nennst und wie viel Vorerfahrung du schon hast, dann kann man das besser einschätzen :) Tut mir leid, dass es erst mal recht viel ist, aber ich habe einfach mal abgetippt, was mir so einfällt.

Das hier ist übrigens super interessant und auch mega hilfreich und hat mir viel gebracht:
Stichpunktliste mit Tipps

So, und nun wünsche ich dir viel Spaß bei der Planung :winke
Viele Grüße
Melanie mit Zimtschnecke Emilie und Zwergenherr Lazar
:rollhamster


Hier geht's zu unseren Abenteuern
hier zu Emilie's Reich &
hier zu Lazar's Zuhause

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

queenginchen (11.01.2017)

Selene

NEIN! Nicht SelenA... *schrei*

  • »Selene« ist weiblich

Beiträge: 8 616

Mein Hamster: Emmi - Hybride (W)
Lea - Goldhamster (W)
Patenhamsterchen: Amy

Sternchen Monkey + Krümeli + Raja + Ben

Und Patenhamsterchen: Emma

Wohnort: Regensburg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 4014 / 418

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. Januar 2017, 17:12

Hallo!
Kann ich für die Tür einfaches Kaninchendraht nehmen?
Ich kann mir darunter leider nichts vorstellen und weiß auch nicht, welche Maße ein gängiger, "normaler" Kaninchendraht hat. Wie groß sind denn die einzelnen Maschen und wie möchtest du ihn montieren, etc.?
Kaninchen- oder Hasendraht ist definitiv ungeeignet. Der hat zum Einen zu große Löcher, zum Anderen sind die Drähte nur miteinander verdreht. Heißt der Hamster kann sich durchquetschen, bzw. auch beim Versuch das zu tun stecken bleiben.
Beim Bau von Hamstergehegen sollte entweder Volierengitter (also Gitter mit quadratischen Löchern und punktverschweißtem Draht) oder Lochblech zum Einsatz kommen. Beim Lochblech würde ich runde Löcher nehmen, da an diesen kaum oder gar nicht genagt werden kann. Was ein großer Vorteil ist wenn der Hamster irgendwie an den Draht kommen könnte, vor allem bei seitlicher oder Belüftung über die Rückwand der Fall ist.
du kannst für die Vorderseite auch z. B. Plexiglas oder Echtglas nehmen. Da kannst du deinem Hamster auch besser zuschauen, als durch einen Draht und du kannst beliebig hoch einstreuen, da ja mindestens 20cm Streuhöhe sein sollten für einen Zwerg.
Das ist ein guter Hinweis. Dazu kommt auch noch, dass der Hamster an den Gittertüren recht weit hochklettern und dann auch aus viel zu großer Höhe abstürzen könnte. Daher würde ich das in der Tat vermeiden. Wenn das Gehege nicht deutlich höher als tief wird (also nicht z.B. 140x40cm Fläche und 1m hoch), dann reicht die Belüftung über eine großflächige Öffnung im Deckel absolut aus.
Sachen die im Gehege stehen solltest du mit Stelzen versehen, damit sie nicht durch ihr Gewicht nach unten fallen, falls der Hamster direkt darunter einen Tunnel gräbt.
Am besten baut man Gestelle aus Vierkanthölzern, dann kann man die Sachen (Sandbox, Buddelbox usw.) auch leicht mal hochheben sollte sich der Hamster genau darunter einnisten. Alex92 hat hier jeweils ein Bild von so einem Gestell gepostet: Bin auf der Suche nach staubfreiem Einstreu für Gehege oder [Aquarium] Nagarium 100x40x50 für KaiUwe. Sowas ist eben super praktisch weil man die Boxen auch einfach mal hochheben kann ohne das man die Stelzen aus- und vor allem wieder einbuddeln muss.

Am Ende noch ein Tipp für günstige und gute Mehrkammerhäuschen:
3-Kammer-Haus: https://www.knastladen.de/Artikelauswahl…ppartement.html
2-Kammer-Haus: http://www.knastladen.de/Artikelauswahl/…haus-Harry.html
Unbedingt die jeweils richtige Variante für die Hamsterart wählen, nur so passen die Durchmesser der Durchgänge.


Wenn du ganz konkrete Hinweise zum "Wie bauen" möchtest wäre es das Beste wenn du mal eine Skizze mit groben Maßen von der bisherigen Bauplanung einstellen würdest. Da kann man dann meistens viel detailliertere Tipps geben. So lange sich ein Bau noch in der Planungsphase befindet kann man erfahrungsgemäß nicht ganz so optimale Sachen wesentlich leichter verbessern als wenn alles schon fertig da steht. :zwinker