Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.das-hamsterforum.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

M.elli

"Wünsche sind nie klug. Das ist sogar das Beste an ihnen." - Charles Dickens

  • »M.elli« ist weiblich
  • »M.elli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

Mein Hamster: Teddydame Emilie

Danksagungen: 93 / 62

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 2. Januar 2017, 15:41

Fragen zu Eigenbau 200x60x70cm

Hallo zusammen :winke

Unsere Fellkugel soll mehr Platz bekommen. Da sie dazu tendiert zu sehr unterschiedlichen Zeiten aufzustehen, können wir seit kurzem nicht jeden Abend den gewünschten Auslauf gewähren. Deshalb soll mehr Platz her. Wie die Überschrift schon sagt, sollen es 2 Meter in der Länge und 60cm in der Breite werden. Nun haben sich schon bei der groben Planung Fragen aufgetan:

- Kann als Bodenplatte und als Rück-/Seitenwand ggf. PVC genutzt werden? Wenn ja: nochmals mit ein paar Schichten Sabbellack drüber oder geht das schon so?

- Der EB soll auf einer Ikea-Kommode stehen ( http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/40309257/ ). Dass er überlappen würde, wäre mir egal. Ich mache mir aber Sorgen um das Gewicht. Ich möchte mit PVC (oder MDF) und Plexiglas bauen, aber die ganze Streu plus Sand und Einrichtung wiegen ja auch noch ein bisschen was und am Schluss kommen noch ca. 125g Lebendgewicht mit rein :zwinker

- Müssen 2 Platten (MDF, PVC, gemeint sind eher Holzplatten, kein Plexiglas) verschraubt werden? Könnte man diese nicht auch einfach mit einer etwas höheren Anzahl von z. B. Messingnägeln miteinander verbinden?

Unter'm Strich sollen Boden, Rückwand und eine Seitenwand aus Holz(o. Ä.)platten bestehen, die 2. Seitenwand sowie Vorderseite soll aus Plexiglas sein. In der Mitte der Vorderseite möchte ich mit einem schmalen Holzstück arbeiten an welches U-Profile kommen, sodass ich keine 2m-lange Plexischeibe habe, sondern diese halbieren kann, um das Durchbiegerisiko etwas zu minimieren.

Oben drauf dann der übliche Deckel wie er meist zu sehen ist und wie wir ihn beim aktuellen Aqua haben, sodass wir ganz leicht nachbauen können :)

Ich freue mich auf Antworten :hibbel

Liebe Grüße aus meiner Hobbywerkstadt
Melanie - glückliche KG von Zimtschnecke Emilie :rollhamster und stolze Patentante von Puschel Balu

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »M.elli« (2. Januar 2017, 15:53)


Selene

...und es läuft und läuft und läuft...

  • »Selene« ist weiblich

Beiträge: 8 307

Mein Hamster: Emmi - Hybride (W)
Lea - Goldhamster (W)
Patenhamsterchen: Amy

Sternchen Monkey + Krümeli + Raja + Ben

Und Patenhamsterchen: Emma

Wohnort: Regensburg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 3814 / 416

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 2. Januar 2017, 16:11

Hallo!
Kann als Bodenplatte und als Rück-/Seitenwand ggf. PVC genutzt werden? Wenn ja: nochmals mit ein paar Schichten Sabbellack drüber oder geht das schon so?
Bitte keinen PVC benutzen, das könnte angenagt werden. (Hat z.B. ein Hamster von Alex92 im Auslauf geschafft. Und im Gehege hat man es ja gar nicht im Auge.) Wenn du beschichtete Platten nimmst ist Spielzeuglack komplett überflüssig. Die Beschichtung ist ja das was das Holz schützt. Im Grunde genommen macht es nicht einmal Sinn zu versuchen das zu Lackieren, denn Holzlack ist eher für saugfähige Untergründe, wie eben z.B. rohes Holz gemacht, und nicht für glatten Kunststoff.
(Nur falls du mal danach suchst: Der Lack wird alternativ auch als Sabberlack bezeichnet, wegen "Sabber", also Speichel, weil der Lack eben dahingehend getestet ist, dass gewisse Grenzwerte bei den Lösungsmittel auch bei Speichelkontakt eingehalten werden. Kleine Kinder nehmen ja bekanntlich alles gerne in den Mund und dann kann der Lack eben mit Speichel in Berührung kommen.)
Der EB soll auf einer Ikea-Kommode stehen ( http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/40309257/ ). Dass er überlappen würde, wäre mir egal. Ich mache mir aber Sorgen um das Gewicht.
Wird die Kommode aushalten. Was du nur unbedingt bedenken solltest: Bei der Höhe sind Schiebetüren so gut wie "Pflicht". Da kämst du nämlich sonst bei 70cm Gehegehöhe auf eine Oberkante von ca. 160cm. Und dann musst du bedenken, dass du eben nicht grade reingreifen kannst, sondern immer noch min. 30-40cm nach unten fassen musst. Das ist definitiv alles andere als kompfortabel, selbst mit Leiter.
Müssen 2 Platten (MDF, PVC, gemeint sind eher Holzplatten, kein Plexiglas) verschraubt werden? Könnte man diese nicht auch einfach mit einer etwas höheren Anzahl von z. B. Messingnägeln miteinander verbinden?
Ich würde definitiv verschrauben. Spanplattenschrauben heißen nicht umsonst so. Sie sind gemacht dafür um Spanplatten zu verschrauben. Sauber vorbohren, Bohrer 1mm kleiner als der Schraubendurchmesser, und dann Verschrauben.
Nägel verdrängen beim Einschlagen Material, da kann die Platte splittern, Risse bekommen. Wenn man aber vorbohren würde, würden die Nägel womöglich nicht mehr halten.
Alternativ kann man auch verdübeln. Ist aber tendenziell aufwändiger als Verschrauben und erfordert noch mehr Genauigkeit beim Vorbohren.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

M.elli (02.01.2017)

M.elli

"Wünsche sind nie klug. Das ist sogar das Beste an ihnen." - Charles Dickens

  • »M.elli« ist weiblich
  • »M.elli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

Mein Hamster: Teddydame Emilie

Danksagungen: 93 / 62

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. Januar 2017, 10:47

Hallo zusammen,

vielleicht kann mir nochmal jemand weiterhelfen? Nächste Woche kommt das zugeschnittene Holz und es wird der Korpus zusammengebaut. Nun frage ich mich, ob ich die Vorderseite aus Plexiglas in 2 oder 3 Teile teilen soll? Zwischen die Teile kommt jeweils eine stabilisierte Spanplattenleiste durchgehend vom Boden bis oben, an die dann die U-Profile geklebt werden. Durch die Teilung erhoffe ich mir mehr Stabilität für das Plexiglas, damit es sich nicht allzu sehr durchbiegt.

Nehmen möchte ich eigentlich 6mm starkes Plexi und ursprünglich eben 2 mal ca. 90cm breit und 70cm hoch. Jetzt habe ich aber irgendwie das Gefühl, das könnte ganz schön durchdrücken, wenn die ganze Streu drinnen ist? Soll ich auf 3 Teile zu ca. 60cm Breite, 70cm Höhe umsteigen, oder lieber 8mm Stärke, oder ist bei der Größe sogar beides notwendig?

2 Teile wären mir lieber, damit die Front nicht so "zerstückelt" aussieht und KG ja auch was für's Auge will...

Was meint ihr? Zu riskant?

Danke im voraus wie immer :jep
Melanie - glückliche KG von Zimtschnecke Emilie :rollhamster und stolze Patentante von Puschel Balu

Selene

...und es läuft und läuft und läuft...

  • »Selene« ist weiblich

Beiträge: 8 307

Mein Hamster: Emmi - Hybride (W)
Lea - Goldhamster (W)
Patenhamsterchen: Amy

Sternchen Monkey + Krümeli + Raja + Ben

Und Patenhamsterchen: Emma

Wohnort: Regensburg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 3814 / 416

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. Januar 2017, 14:29

Nehmen möchte ich eigentlich 6mm starkes Plexi und ursprünglich eben 2 mal ca. 90cm breit und 70cm hoch. Jetzt habe ich aber irgendwie das Gefühl, das könnte ganz schön durchdrücken, wenn die ganze Streu drinnen ist?
Also ich hab bei meinem EB eine 100x50cm Plexi-Platte in nur 4mm Dicke genommen. Von der sind ca. 95cm frei, der Rest überlappt mit einem Streifen Spanplatte. Hinter der Scheibe ist Einstreu bis in 35cm Höhe, also fast bis zur Oberkante und die Streu ist gut festgedrückt. Die Scheibe wölbt sich etwa 1,5cm nach außen in der Mitte.
Also wenn du eh schon dickeres Plexi nimmst und bei dir bei 60cm Höhe die Einstreu ja auch nicht ganz bis nach oben an den Rand der Scheibe gehen wird, dann wird sich die nicht so sehr durchdrücken.

Was du noch machen könntest, wenn du dir die senkrechte Strebe in der Mitte ganz sparen willst, zumal die alleine eh nicht so sonderlich stabil sein wird, dann würde ich eher eine Latte oberhalb der Scheibe vorsehen. Und dann die Scheibe auch von oben her noch in einem U-Profil einfassen. Das ist statisch die stabilste Lösung, weil du rund um die Scheibe herum einen geschlossenen Querschnitt bekommst. Also Bodenplatte, Seitenwand, Latte oberhalb der Scheibe und über die andere Seitenwand wieder nach unten. (Das ist z.B. der Grund wieso ein Karabinerhaken nur wenn er geschlossen ist, also wie ein O aussieht seine volle Last tragen kann. Ist er dagegen geöffnet und sieht C-förmig aus, dann hält er viel weniger Gewicht. Und ähnlich ist das mit dem rund herum um die Scheibe auch.)

M.elli

"Wünsche sind nie klug. Das ist sogar das Beste an ihnen." - Charles Dickens

  • »M.elli« ist weiblich
  • »M.elli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

Mein Hamster: Teddydame Emilie

Danksagungen: 93 / 62

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. Januar 2017, 14:52

wenn du dir die senkrechte Strebe in der Mitte ganz sparen willst, zumal die alleine eh nicht so sonderlich stabil sein wird


Liebe @Selene: vielen Dank für deine wie immer sehr hilfreiche Antwort!

Ich wollte die Strebe in der Mitte oben noch mit der Rückwand verbinden, damit mehr Stabilität entsteht. Nach deiner Antwort tendiere ich nun aber vermutlich zu der Leiste oberhalb des Plexiglases, welche ich dann nochmals mit einem U-Profil ausstatten werde. Dann müsste ich mich mit 6mm-Glas wahrscheinlich auch trauen, eine Platte über die vollen 1,80m zu verbauen. Mal schauen, was mein Bauch sagt, wenn der Korpus fertig ist :)

Bei Fragen werde ich jedenfalls wieder hierher zurückkommen :sorry

Hab noch einen schönen Tag und viele Grüße!
Melanie - glückliche KG von Zimtschnecke Emilie :rollhamster und stolze Patentante von Puschel Balu

  • »Alex92« ist weiblich

Beiträge: 5 397

Mein Hamster:
Ulima - Robo (w)

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 2306 / 1100

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. Januar 2017, 18:51

Huhu,

ich hätte noch den Vorschlag, statt Plexi Echtglas zu nehmen. Ich würd das zwar dann trotzdem in 2 Scheiben teilen bei der Länge (einfach weil eine 2 m lange Scheibe schon relativ doof ist beim Händeln) und ebenfalls von allen Seiten (also auch oben) einfassen, aber Echtglas wölbt sich nirgendwo hin, zerkratzt nicht so schnell und kann mit handelsüblichen Mittelchen desinfiziert werden (Plexi dagegen wird schnell milchig, wenn man das falsche Mittel nimmt). Wenn man sich bei Glasereien umhört oder bei Ebay etc. guckt, ist Echtglas auch gar nicht zwingend teuerer als Plexi und ich persönlich find es sieht auch einfach hochwertiger aus. Hab jetzt allerdings nicht den ganzen Thread gelesen, ob du aus einem bestimmten Grund (Kinder o.ä.) lieber Plexi nehmen willst.
Grüße
Alex

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

M.elli (09.01.2017)

M.elli

"Wünsche sind nie klug. Das ist sogar das Beste an ihnen." - Charles Dickens

  • »M.elli« ist weiblich
  • »M.elli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

Mein Hamster: Teddydame Emilie

Danksagungen: 93 / 62

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 9. Januar 2017, 11:41

Hallo,

mal wieder eine Frage: da ich verschiedene Gedankengänge durchspiele, wie der finale Bau dann aussehen wird, suche ich aktuell H-Profile. Leider sind die aus Aluminium, die ich finde, erst ab 16mm-Platten verfügbar, was mir bei (Plexi)Glas doch etwas teuer wird :D

Alternativ gibt es Profile aus Polycarbonat, welche dementsprechend als sehr fest und hart gelten und lt. meiner Recherche nur schwer anzunagen sein sollen. Meint ihr, das wäre denkbar, oder gehört Polycarbonat dennoch weiterhin zu dem bösen Plastik? Hat jmd. vielleicht einen Tipp, wo ich schmalere H-Profile aus Aluminium bekomme? Tolle wäre ein Baumarkt oder so, damit ich nicht nur deswegen online bestellen muss :(

Danke und habt einen guten Start in die Woche :)
Melanie - glückliche KG von Zimtschnecke Emilie :rollhamster und stolze Patentante von Puschel Balu

Selene

...und es läuft und läuft und läuft...

  • »Selene« ist weiblich

Beiträge: 8 307

Mein Hamster: Emmi - Hybride (W)
Lea - Goldhamster (W)
Patenhamsterchen: Amy

Sternchen Monkey + Krümeli + Raja + Ben

Und Patenhamsterchen: Emma

Wohnort: Regensburg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 3814 / 416

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 9. Januar 2017, 11:53

Hat jmd. vielleicht einen Tipp, wo ich schmalere H-Profile aus Aluminium bekomme? Tolle wäre ein Baumarkt oder so, damit ich nicht nur deswegen online bestellen muss
Also ich hab meine H-Profile aus Alu im Bauhaus gekauft. Und die Scheiben von den kleinen Anbau-Aquas sind nur ca.4-5m dünn, also es gibt auf jeden Fall solche Profile auch für dünneres Material. Im Zweifelsfall würde ich im Baumarkt einfach nachfragen.

M.elli

"Wünsche sind nie klug. Das ist sogar das Beste an ihnen." - Charles Dickens

  • »M.elli« ist weiblich
  • »M.elli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

Mein Hamster: Teddydame Emilie

Danksagungen: 93 / 62

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 11. Januar 2017, 08:52

Guten Morgen und ich schon wieder :)

Heute mal ganz kurz gefragt: wieso werden die Profile eigentlich mit Silikon geklebt? Spontan hätte ich kurze Schrauben genommen, Löcher vorgebohrt und sie festgeschraubt. Oder übersehe ich etwas gaaaanz offensichtliches?

Danke und liebe Grüße euch allen in den Mittwoch
Melanie - glückliche KG von Zimtschnecke Emilie :rollhamster und stolze Patentante von Puschel Balu

Selene

...und es läuft und läuft und läuft...

  • »Selene« ist weiblich

Beiträge: 8 307

Mein Hamster: Emmi - Hybride (W)
Lea - Goldhamster (W)
Patenhamsterchen: Amy

Sternchen Monkey + Krümeli + Raja + Ben

Und Patenhamsterchen: Emma

Wohnort: Regensburg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 3814 / 416

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 11. Januar 2017, 10:50

Welche Profile meinst du genau? Also die E-Profile für die Schiebetüren klebt man deswegen an, weil Schrauben im Weg wären beim Scheiben drüber schieben (unten), bzw. beim Scheiben einsetzen (oben). Oder bezog sich die Frage auf andere Profile? (Bin leider nur am Handy online, da sind lange Threads relativ schwer zu lesen.)

M.elli

"Wünsche sind nie klug. Das ist sogar das Beste an ihnen." - Charles Dickens

  • »M.elli« ist weiblich
  • »M.elli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

Mein Hamster: Teddydame Emilie

Danksagungen: 93 / 62

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 11. Januar 2017, 10:54

Oder bezog sich die Frage auf andere Profile?


Sorry, hätte ich sagen sollen: ich meinte die U-Profile, die die Scheibe von unten einfassen sollen. Da ich keine Schiebetüren oder so plane, wären die Schraubenköpfe auch nicht schlimm, wenn sie nicht zu 100% in das Profil versenkt werden, denke ich. Solange wir hier nicht von mehr als einem Milimeter sprechen, sehe ich da eigentlich kein Problem? :hä
Melanie - glückliche KG von Zimtschnecke Emilie :rollhamster und stolze Patentante von Puschel Balu

Shiori

Neuerdings Mrs. Hudson

  • »Shiori« ist weiblich

Beiträge: 123

Mein Hamster: Sherlock (Hybrid)

Wohnort: Saarland

Beruf: Doktorandin

Danksagungen: 168 / 223

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 11. Januar 2017, 11:43

Huhu,

ja, die U-Profile kann man auch problemlos schrauben ^^ .
Viele Grüße,
Shiori

:rollhamster

Die Abenteuer des Sherlock
Sherlocks Reich

Die größte Dummheit ist es, den gleichen Fehler zweimal zu machen, wo man doch so viel Auswahl hat. (Bertrand Russell)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

M.elli (11.01.2017)

Selene

...und es läuft und läuft und läuft...

  • »Selene« ist weiblich

Beiträge: 8 307

Mein Hamster: Emmi - Hybride (W)
Lea - Goldhamster (W)
Patenhamsterchen: Amy

Sternchen Monkey + Krümeli + Raja + Ben

Und Patenhamsterchen: Emma

Wohnort: Regensburg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 3814 / 416

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 11. Januar 2017, 12:58

Das geht auf jeden Fall. Du musst dann halt nur beim Ausmessen der Scheibenmaße drauf achten von Schraubenkopf zu Schraubenkopf zu messen. Weil z.B. rechts und links je 1mm sind schon 2mm. Dazu hat auch eine Säge Toleranzen beim Messen, also evtl. fällt die Scheibe 1mm größer aus als dein angegebenes Nennmaß. Und schon passt es um 3mm nicht. Nur als Hinweis.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

M.elli (11.01.2017)

  • »Alex92« ist weiblich

Beiträge: 5 397

Mein Hamster:
Ulima - Robo (w)

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 2306 / 1100

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 11. Januar 2017, 17:37

Hey,

bei meinem ersten EB hab ich die U-Profile geschraubt, weil es zeitsparender ist als mit Silikon zu kleben (das muss ja erst trocknen). Man muss nur wie Selene schon schrieb darauf achten, die Scheiben entsprechend kleiner zu kaufen, sonst bleiben sie beim Einsetzen an den Schraubköpfen hängen. Ich hab von Schraubkopf zu Schraubkopf gemessen und die Scheiben glaube ich 3 oder 4 mm kleiner bestellt, damit noch ein bisschen Spiel ist, wenn nicht alles 100 % gerade verbaut ist.
Grüße
Alex

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

M.elli (13.01.2017)

M.elli

"Wünsche sind nie klug. Das ist sogar das Beste an ihnen." - Charles Dickens

  • »M.elli« ist weiblich
  • »M.elli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

Mein Hamster: Teddydame Emilie

Danksagungen: 93 / 62

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 13. Januar 2017, 09:19

Kurz ein unnötiger Beitrag: heute Abend holt mein Göttergatte endlich Holz, Profile, Schrauben, usw. für den EB ab :go :go :go :go :go :go :go :go :go :go :go :go

Der Plan: heute noch alles zusammenschrauben, damit ich direkt das Glas bestellen kann :)

Dübel, und Co. sind übrigens auch massenweise bestellt. Mich wundert's, dass man als Hamsterhalter keinen Mengenrabatt auf die Dinger bekommt -.-
Melanie - glückliche KG von Zimtschnecke Emilie :rollhamster und stolze Patentante von Puschel Balu

YuT666

❤️ Zwergifiziert ❤️

  • »YuT666« ist weiblich

Beiträge: 48

Mein Hamster: Hybridin "Miss Easy Humphry" in Pearl ❤️
Hybridin "Lady Abigail" in Agouti ❤️
Campbellhybrid " The Freddy" in BlackWhite ❤️

Wohnort: Plattling

Danksagungen: 235 / 246

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 13. Januar 2017, 09:34

Moin :yaya

Kurz ein unnötiger Beitrag: heute Abend holt mein Göttergatte endlich Holz, Profile, Schrauben, usw. für den EB ab :go :go :go :go :go :go :go :go :go :go :go :go

Der Plan: heute noch alles zusammenschrauben, damit ich direkt das Glas bestellen kann :)

Dübel, und Co. sind übrigens auch massenweise bestellt. Mich wundert's, dass man als Hamsterhalter keinen Mengenrabatt auf die Dinger bekommt -.-



Is doch kein unnützer Beitrag is doch klar das Frau sich freut wenns voran geht... :naa

LG zum Freitag... :hand
"Manche Menschen können mich nicht leiden, wegen der Dinge, die ich sage.
Jetzt stellt euch bloß mal vor, die wüssten was ich denke."

:winke Viele Grüße aus Bayern.

M.elli

"Wünsche sind nie klug. Das ist sogar das Beste an ihnen." - Charles Dickens

  • »M.elli« ist weiblich
  • »M.elli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

Mein Hamster: Teddydame Emilie

Danksagungen: 93 / 62

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 14. Januar 2017, 21:00

Guten Abend ihr Lieben,

nachdem es gestern Abend doch schon später war, habe ich mich heute - typisch Samstag - an den Hausputz, das Einkaufen uuuuuuuuuuund die Steuererklärung (!!!) gesetzt. Nachdem das dann endlich geschafft war, habe ich den Schraubenzieher ausgepackt und angefangen zu werkeln. Hier darf ich nun das vorläufige Ergebnis präsentieren:



Final wurden es 180x70x70cm (Außenmaße, innen eben abzgl. der Plattenstärke 16mm), in die Emilie hoffentlich bald einziehen kann. Sobald mein Mann nach Hause kommt, und mir verrät wo er den Meterstab hingepackt hat, wird nochmals genau nachgemessen und dann wird das Glas bestellt. Außerdem bestelle ich den Draht für die Abdeckung.

So gesehen habe ich also jetzt 14 Tage Zeit, mich voll und ganz auf die Inneneinrichtung zu konzentrieren, bis die Glasscheibe geliefert wird. Ich bin schon ganz ungeduldig, dabei ist noch nicht mal bestellt :hibbel

Am schlimmsten fand ich übrigens das Kanten umleimen bzw. das Entfernen der Überstände. Gerade als ich besser wurde und es anfing Spaß zu machen, war ich fertig :grins ist wohl alles eine Sache der Übung, beim nächsten 5m-Bau wird's dann klappen :chen

So, da war's dann wohl auch für die kommenden Tage mit meinem EB, bis das Glas da ist. Bei Fragen wird zwischendurch re-aktiviert :D

Habt einen schönen Abend ihr Lieben :winke
Melanie - glückliche KG von Zimtschnecke Emilie :rollhamster und stolze Patentante von Puschel Balu

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Annakin (14.01.2017), Marielena (15.01.2017), Bluesfieber (15.01.2017)

  • »Vamikiwu« ist weiblich

Beiträge: 12

Mein Hamster: Kosy (Goldhamstermännchen)

Beruf: Schreibtischchaotin

Danksagungen: 5 / 9

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 14. Januar 2017, 22:06

Hallo Melli,

das sieht ja schon klasse aus! Ja, Kanten umleimen ist echt nicht schön. Die Kanten sind ja auch so scharf. :hmpf
Obwohl ich das Aquasilikon am schlimmsten fand. :weird

Viel Spass beim Basteln die nächsten Wochen! Bei der Gehegegröße kann man sich ja richtig toll austoben. :top
Bin gespannt auf das Endergebnis :jep :hibbel
Ganz Liebe Grüße,

Vanessa :hand

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vamikiwu« (14. Januar 2017, 22:08)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

M.elli (16.01.2017)

Marielena

Fertig :))

  • »Marielena« ist weiblich

Beiträge: 138

Mein Hamster: Murphy (Teddy)
Sternenhamster: Stanley

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Studentin

Danksagungen: 57 / 118

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 15. Januar 2017, 14:37

Am schlimmsten fand ich übrigens das Kanten umleimen bzw. das Entfernen der Überstände. Gerade als ich besser wurde und es anfing Spaß zu machen, war ich fertig ist wohl alles eine Sache der Übung, beim nächsten 5m-Bau wird's dann klappen
Ach ja, das erinnert mich an meine Kanten-umleimen-Aktion :chen

Wünsche dir ganz viel Spaß beim einrichten! Und bin gespannt wie es am Ende aussieht :hibbel

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

M.elli (16.01.2017)

M.elli

"Wünsche sind nie klug. Das ist sogar das Beste an ihnen." - Charles Dickens

  • »M.elli« ist weiblich
  • »M.elli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

Mein Hamster: Teddydame Emilie

Danksagungen: 93 / 62

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 20. Januar 2017, 14:16

Sooo, mal wieder ein Funkel-Freude-Rumhüpf-Post:

Gerade wurde ich angerufen, um den Liefertermin für die Glasscheibe abzustimmen und sie kommt schon am Montag, 23. Januar an!!!!!!! :panik :panik :panik :panik :panik :panik :panik :panik

:go :go :go :go :go :go :go :go :go :go :go :go :go :go :go :go :go :go :go :go :go :go :go :go :go :go :go


Die Gesamtdauer zwischen Bestellung und Lieferung beträgt dann nur 8 Tage, obwohl eine Fertigung in 14 Tagen + Versandzeit angegeben war. Ich freue mich so!!! Da muss ich schnell noch Leisten für die Abdeckung besorgen und die Inneneinrichtung fertig machen :w00t

Vorfreude-Rumgerenne-und-Geschrei-Ende :winke
Melanie - glückliche KG von Zimtschnecke Emilie :rollhamster und stolze Patentante von Puschel Balu

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

xbebiiehQx (20.01.2017), Vamikiwu (20.01.2017)