Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.das-hamsterforum.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

mida_00

ciccio's rückenkraulerin

  • »mida_00« ist weiblich
  • »mida_00« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 77

Mein Hamster: Ciccio, Dsungarischer Zwerg,
männlich, zuckersüüüüüüüüß.

Wohnort: Lübeck

Beruf: Schule

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 5. Mai 2011, 21:53

hmm .. dsungare, campbell, robowski oder chinesischer ?

Halli Hallo ! ;D

ich bin neu hier, wie schon geasgt ! ja, also, ich habe mich auch schon ganz viel informiert, heute z.B. mein zwerghamster buch zu ende gelesen. hier im forum lese ich auch schon eine längere zeit mit! also, ich habe mich schon für ein Aqua' entschieden, da die dort ordentlich buddeln können! jedes heim hat ja wie gesagt, seine vor - und nachteile, ja ich fand das aqua ir.wie am besten, es ist 1m mal 50cm groß, ich hoffe das reicht doch? .. nun ja, in buch stand, das die robowski extrem scheu sein sollen, die chinesischen zwerge zutraulich, campbell wie "rambo" (?) :gruebel , und dsungare aufgeweckt & neugierig .. naja, jeder hamster ist ja anders! in der engeren auswahl stehen bei mir der dsungare und roboswki, weis nicht wieso .. ich ware auch schon in verschiedenen zoo geschäften, und mir sind immer die 2 besonders positiv aufgefallen .. aber vllt. sehe ich den campbell & chinesischen zwerghamster ja ganz falsch? - na ich weis auch nicht .. was meint ihr ? welcher were am besten geeignet?????

und ja, ich hatte noch eine frage, da ich es im buch nicht so genau verstanden habe;
also, sie sagten, das ir.wie, wenn der bauch hart ist, der hammy zum TA muss? oder wie ist das ? und warum ist das so schlimm?

und wenn man den äste von draußen mitbringen will - darf man das überhaupt, ist das gut für die? da stand, NUR von obstbäumen?

naja, das wars auch erstmal, dankeschön, gruß; mida ♥
:hand Liebe Grüße von Mida & ihrer Fellnase :kgkn

Ciccio wurde am 18.O6.2O11 gekauft, und am 22.O5.2O11 geboren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mida_00« (5. Mai 2011, 22:00)


Nachttierchen

Nachttierchen

  • »Nachttierchen« ist weiblich

Beiträge: 93

Name im alten Forum: x9ng

Mein Hamster: Fussel ("Dsungare")
Poldi (Teddyhamster)

Wohnort: DE

Beruf: ITler

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 6. Mai 2011, 00:59

Hallo

Also wenn du noch nie einen Hamster hattest, dann bist du mit einem Dsungaren wahrscheinlich besser beraten. Robos sind zu 99% reine Beobachtungstiere und gerade am Anfang der Hamsterhaltung sollte man sich dann doch für den neugierigeren und nicht ganz so scheuen Artgenossen entscheiden. ;)

Hamster sind ja immer noch ein recht "neues" Haustier. Das heißt es steckt noch sehr vom "Wildgen" incl. Verhaltensweisen im Hamster drin. Wenn der Hamster krank ist oder Schmerzen hat, dann versteckt er das sehr sehr gut. Das heißt du solltest regelmäßig einen Gesundheitscheck durchführen. Wie der genau geht, sollte im Gesundheitsbereich angepinnt sein. Und wenn du dann Anzeichen findest, wie etwa ein harter Bauch, oder auch andere Symptome, dann ab zum Tierarzt.

Äste und Zweige kannst du von drausen ruhig mitbringen, aber bitte darauf achten, dass du kein Viechzeugs mit bringst und die Äste vorher am besten mit Wasser kurz abwaschen und dann trocknen lassen. Neben Obstbaumzweigen kannst du auch Zweige von Birke und Hasenuss mitbringen, von anderen Bäumen weiß ich es jetzt nicht so genau. Da kann aber bestimmt der/die nächste weiter helfen. Du solltest aber auf keinen Fall Zweige und Äste von Harzenden Bäumen nehmen (Fichte, Tanne, etc.), da das Harz für die Hamster giftig ist.

Und zu guter Letzt sei noch erwähnt, dass es auch noch andere Bezugsquellen für die "Beschaffung" eines Hamsters gibt als den Zooladen. Aber wenn du hier schon länger mitliest, dann weißt du das bestimmt schon. Am Ende gilts eh da, wo die Liebe eben hinfällt. ;)


So.. ich glaube das war ein anständiger Einstieg. Ich setze darauf, dass das was ich nun nicht komplett geschrieben habe noch von anderen ergänzt wird. ^^
Wenn du noch Fragen hast, immer her damit. :)

Grüße

mida_00

ciccio's rückenkraulerin

  • »mida_00« ist weiblich
  • »mida_00« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 77

Mein Hamster: Ciccio, Dsungarischer Zwerg,
männlich, zuckersüüüüüüüüß.

Wohnort: Lübeck

Beruf: Schule

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 6. Mai 2011, 14:06

hallo & danke schonmal für die antwort!

hmm .. okey, also der dsungare! okej! dann werd ich mich wohl für den entscheiden, obwohl ich alle gleich süß finde!


okej und wenn ich die nach hause transpotiere, sollte ich besser erst eine transportbox kaufen, oder lieber in diesem karton??? und dann, wenn wir zu hause ankommen, den hamster vorsichtig rausnehmen, und ins neue heim reinsetzen? oder lieber die transportbox mit ins aqua' tun, damit der/die kleine allein ins neue heim rein maschieren kann?????


gruß & danke schonmal; mida♥
:hand Liebe Grüße von Mida & ihrer Fellnase :kgkn

Ciccio wurde am 18.O6.2O11 gekauft, und am 22.O5.2O11 geboren.

mcmelanie79

Immer noch lernfähig!

  • »mcmelanie79« ist weiblich

Beiträge: 256

Name im alten Forum: mcmelanie79

Mein Hamster: Hybrid Harvey - für immer in meinem Herzen.
Hybrid Fürst Takeshi
Hybrid Flöckchen

Wohnort: München

Beruf: Projektmanager IT

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 6. Mai 2011, 14:22

Hallo,

also ich würde dir empfehlen, gleich zu beginn eine anständige Transportbox zu besorgen - die wirst du ja noch öfter brauchen, entweder für TA-Besuche oder auch, wenn du z.B. am Aqua arbeitest und deinen Zwerg ausquartieren musst oder wenn er krank ist!

Achte darauf, dass sie schön groß ist, damit die viel Einstreu reingeben kannst. Dort hat er dann auch die Möglichkeit, sich einzubuddeln.....deshalb Toipapier nicht vergessen!

Ich denke auch, dass ein Dsungare für den Einstieg prima geeignet ist. Sie sind relativ gut zu beobachten, werden relativ schnell handzahm - aber das ist, wie schon erwähnt - immer relativ :p1

Wenn du hier schon ein bißchen gelesen hast, hast du bestimmt auch schon die Ecke gefunden, wo Notfellchen vermittelt werden - vielleicht findet sich ja da das Tierchen deines Herzens? :knuddelalle

Um dein Tier von der Transportbox ins Aqua zu bekommen, kannst du entweder die Box ins Aqua geben und gaaaanz vorsichtig kippen, bis sie quasi liegt und der Kleine von alleine rauslaufen kann. Oder du nimmst eine Klopapierrolle und schaust, ob er da ins Taxi steigt und die kannst ihn auf diese Weise eine kurze Strecke transportieren!

Egal, wo du den Kleinen holst, achte darauf, dass du ausreichend Streu von seinem Noch-Zuhause mitbekommst, damit er einen vertrauten Geruch hat. Das kannst du dann auch ruhig mit in sein neues Zuhause geben!

Liebe Grüße, Melanie :top
Alles Liebe,
mcmelanie79 und Takeshi

Zitat

"In jedem Winter steckt ein zitternder Frühling. Und hinter dem Schleier jeder Nacht verbirgt sich ein lächelnder Morgen." (Khalil Gribran)

mida_00

ciccio's rückenkraulerin

  • »mida_00« ist weiblich
  • »mida_00« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 77

Mein Hamster: Ciccio, Dsungarischer Zwerg,
männlich, zuckersüüüüüüüüß.

Wohnort: Lübeck

Beruf: Schule

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 6. Mai 2011, 14:57

Tag'chen!

ja, ich werde gleich mal bei den Notfällen gucken! okej, dann shcaff ich mir anbesten eine transportbox an, war sowieso grade auf dem weg, unseren nymph neues futter zu kaufen! naja, danke für eure antworten! - habt ihr vllt. noch sachen, die ich dringend beachten sollte? also, algemein? oder halt noch ir.welche tipps?


dankeschöön, gruß, mida ♥
:hand Liebe Grüße von Mida & ihrer Fellnase :kgkn

Ciccio wurde am 18.O6.2O11 gekauft, und am 22.O5.2O11 geboren.

Nachttierchen

Nachttierchen

  • »Nachttierchen« ist weiblich

Beiträge: 93

Name im alten Forum: x9ng

Mein Hamster: Fussel ("Dsungare")
Poldi (Teddyhamster)

Wohnort: DE

Beruf: ITler

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 6. Mai 2011, 15:50

Hallo

Noch kurz zu den Transportboxen. Nimm bitte nicht so eine, die komplett transparent ist. Also diese Fauna-Boxen beispielsweise. Der Hamster soll auch eine Chance haben sich auch mal vor Blicken schützen zu können. ^^

Mh.. was noch. Was du eindeutig nicht brauchst ist ein sogn. Nagertrunk, da reicht einfaches Wasser aus der Leitung. Und auf Hamsterwatte würde ich auch verzichten, damit können sich Hamsterchen Beinchen abschnüren. Als Nestmaterial reicht ungechlortes, unparfümiertes und unbedrucktes Toilettenpapier völlig aus. Oder du kannst auch, wenn du sowas im Geschäft findest, eine Kapokschote anbieten, dann kann sich der Hamster daraus selbst bedienen. :)

Grüßle

mida_00

ciccio's rückenkraulerin

  • »mida_00« ist weiblich
  • »mida_00« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 77

Mein Hamster: Ciccio, Dsungarischer Zwerg,
männlich, zuckersüüüüüüüüß.

Wohnort: Lübeck

Beruf: Schule

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 6. Mai 2011, 17:32

Heeeey !


das mit dem Ausflug zum zoogeschäft wurde heut doch nichts mehr .. naja, jedenfalls weiß ich ja jetzt bescheid, wie die transportboy sein soll, danke! (auch noch ein dankeschön an die anderen beiträge)

ich hatte noch eine frage, unzwar; gibt es einen unterschied zwischen männlichen & weiblichen zwergen? also, verhaltensunterschied?
:hand Liebe Grüße von Mida & ihrer Fellnase :kgkn

Ciccio wurde am 18.O6.2O11 gekauft, und am 22.O5.2O11 geboren.

Anie

Kaageee

  • »Anie« ist weiblich

Beiträge: 2 357

Name im alten Forum: Anie

Mein Hamster: Teddies Johnny, Annabelle, Valentin, Kornelia, Ludwig und Maggie

Wohnort: Georgia, USA

Danksagungen: 45 / 17

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 6. Mai 2011, 20:13

Huhu :hand

Soweit ich weiss nicht, allerdings habe ich gehoert dass maennliche Hamster manchmal komisch riechen :shy
und liebste Gruesse,
Anie

Hamstergruesse aus den USA

Chocat90

Dsungi-Liebhaberin

  • »Chocat90« ist weiblich

Beiträge: 88

Mein Hamster: Coco - Dsungarischer Zwerghamster, männlich
In Erinnerung: Lotti (August 2010 - 04.02.2012)

Beruf: Studentin

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 6. Mai 2011, 21:00

Hallöchen! :)

Ich würde mich als Anfänger auch für einen Dsungi entscheiden, die werden recht schnell handzahm, wenn man sie gut behandelt :)Ich hatte auch mal einen Roborowski, aber da das wirklich Beobachtungstiere sind, würde ich mich nicht wieder für einen entscheiden. Ich hatte sehr viel Mühe, meinen Robo etwas zutraulicher zu machen, ist aber nie irgendwas draus geworden :(

Mein Dsungi war sofort handzahm. Da hatte ich echtes Glück! :w00t

Ich habe ein Dsungimännchen und Dsungiweibchen, und ich muss sagen, ich find mein Weibchen etwas "schwieriger". Sie schimpft ganz gerne mal, und ist nicht so "locker" wie mein Männchen. Das soll jetzt nicht heißen, dass es bei jedem Weibchen so ist, das kann bei jedem Hamster sein. Dann gibt es bei ihr noch die Tage, an denen sie rollig ist, und da sie mein Männchen riecht, flippt sie schon ganz gerne mal aus. Das heißt, sie markiert ihr ganzes Gehege, gibt ein Fiepsen von sich, und versucht einfach nur einen Weg zum Männchen zu finden. Das kann manchmal ganz schön nerven. Aber ich habe mein Weibchen genauso ins Herz geschlossen wie mein Männchen :)
Wenn du dir im Zooladen ein Weibchen kaufst, besteht die Gefahr, dass sie schwanger sein könnte. Viele Zooläden trennen die Hamster nicht nach dem Geschlecht. Aber viele Zooläden können das Geschlecht auch nicht richtig bestimmen. Überraschender Nachwuchs kann für einen Anfänger schwierig werden.

Wo wirst du denn dein Hamster unterbringen? In deinem Zimmer, wo du schläfst? Ein Hamster kann nachts ganz schön laut werden. Ab und zu muss ich zu Oropax greifen, was aber auch nicht weiter schlimm ist.

Kannst du deinem Hamster Auslauf geben? Mein Dsungi braucht den täglich. Ich sperre dafür mein halbes Zimmer ab.

Ich find es eine gute Idee, dass du dich bei den Notfellchen umguckst. Vielleicht kannst du bei der Hamsterhilfe nachfragen, ob sie eventuell noch einen recht zutraulichen Hamster haben, der ein Zuhause sucht.

Wenn es soweit ist, und dein Hamster ist bei dir angekommen und hat sein Aqua bezogen, bitte geb ihm viiiieeeel Ruhe. Ich habe meine Hamster ca. 1 Woche komplett in Ruhe gelassen (außer Wasser und Futter geben). Sie sollen sich von dem Stress erholen und ihr Zuhause gut erkunden. Du kannst dich aber schon nach ein paar Tagen dem Gehege nähern und mit deinem Hamster reden, damit er sich an deine Stimme gewöhnt. Ich hab damals gesungen :P

Ich finde es toll, dass du dich vorher so gut informierst! Und wann immer du Fragen hast, das Forum ist für dich da :) (Hat mir auch schon sehr gut weitergeholfen!)

Ich wünsche dir noch viel Spaß bei den Vorbereitungen :auge

Liebe Grüße! <3

*DieJenny*

Sooonne !!!

  • »*DieJenny*« ist weiblich

Beiträge: 212

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 5 / 63

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 7. Mai 2011, 09:59

Hi

Hast du schonmal bei den verschiedenen Hamsterhilfen und in den Tierheimen geschaut? Besonders die HH können dir sagen, wie der Hamster charakterlich ist. Vielleicht gibt es auch einen guten (!!) Züchter in deiner Nähe.
Beim Zooladen unterstützt man in der Regel die Massenproduktion...

Ich finde jetzt nicht, dass Robos kein Anfängertier sind, man muss sich halt nur vorher bewusst sein dass man vielleicht ein Exemplar erwischt dass sich nicht gern vorm Menschen zeigt und dass sie meist eher Beobachtungstiere sind. Das heißt aber nicht, dass man Dsungis streicheln kann oder so ;), einige dulden das aber. Mein Robo fand es auch "ok" wenn sie Futter hatte zeitgleich.
Campbells sind angeblich eher am beißen, konnt ich bisher aber nicht feststellen. Chinesen gelten eher als scheu - meine ist relativ zurückhaltend, total schreckhaft, aber zeigt sich dennoch rel. gern soweit ich das einschätzen kann und nimmt auch mal nen Leckerchen aus den Fingern. Genauere Infos zu Chinesen kannst du hier im Forum bei Pippi Lotta (http://www.das-hamsterforum.de/index.php…User&userID=215 ) bekommen, sie hat da vermutlich die meiste Erfahrung mit.
Geschlechtlich hab ich was das Verhalten der Arten angeht noch keinen Unterschied feststellen können, zumindest kann ich das für Dsungis und Campbells sagen, Robo und Chinesen hatte ich bisher erst einen.

100x50 ist ok, aber ich je größer, desto besser. Ich persönlich würde keinen Zwerg mehr dauerhaft unter 150cm länge halten, da sie sehr sehr aktiv sind in ihren Gehegen, und auch nicht jeder Zwerg Auslauf mag. Robos und Auslauf ist zb vom Stressfaktor ne Katastrophe, und zumindest meine Chinesin wär mir da auch viel zu schreckhaft für. Einige Dsungis lieben es, andere weniger, bei Campbells ist es ähnlich meiner Erfahrung nach. Wenn du die Möglichkeit hast, biete deinem zukünftigem Zwerg ein so großes Gehege wie möglich.

Auf http://diebrain.de/ findest du weitere tolle Infos zur artgerechten Hamsterhaltung, und es gibt tolle Listen mit Infos dazu, welche Äste etc man dem Hamster gefahrlos anbieten kann und was giftig ist usw.

LG
~~ Tief im dichten Fichtendickicht nicken dicke Fichten tüchtig ~~


mida_00

ciccio's rückenkraulerin

  • »mida_00« ist weiblich
  • »mida_00« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 77

Mein Hamster: Ciccio, Dsungarischer Zwerg,
männlich, zuckersüüüüüüüüß.

Wohnort: Lübeck

Beruf: Schule

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 8. Mai 2011, 20:58

Haaaaallööchen!


so! also, vielen, vielen, vielen danke erstmal für die antworten! naklar will ich mich davor informieren, meine mutter musste ich stark überreden, damit sie mir die erlaubnis für einen hamster gibt.. und sie meinte nur unter der bedingung, das ich ihn alleine pflege. nun ja, und ich möchte halt mit meinen 12 jahre keine fehler machen, und mich so gut wie möglich zu informieren, und den hammy ein gutes zu hause schenken kann! also, wegen dem züchter, eine freundin aus meiner klasse sagte das bei den in der nähe eine familie ist, die dsungis züchten, sie davor auch handzahm "machen" , sie gut pflegen, viel über sie erz. können & sie nach den geschlechtern trennen! aber mir das ganze angeguckt, habe ich noch nicht! ich war aber schon in verschiedenen tierheimen, und da waren keine zwerge! auch keine hamster! und hier in der nähe ist auch nur eins, weiter weg waren wir nochmal in einem anderen, sie hatten eine ältere goldi dame .. nun ja, ich wollte aber unbedingt einen zwerghamster .. danke für die Link's (?) muss ich mir nochmal alles durchlesen heut abend :) und jaa, freilauf könnte ich den kleinen bieten, da hat meine mutter nichts gegen, und in mein zimmer würde ich auch aufpassen! und ehm. .. ja der würde schon in mein zimmer kommen! das die in der nacht laut sind hab ich schon gehört, aber, wenn ich schlafe, weckt mich nichts! :D man muss mich auch immer wachrüttteln, und ich denke, ich würde mich auch dran gewöhnen können! ich war gestern (samstag) nochmal um 6 (wo die zwerge Hoffentlich schon wch waren) in mehreren zoohandlungen! und ja, in einigen waren keine hamster, in anderen waren sie nicht nach geschlecht getrennt, in noch anderen waren sie schon nach geschlechtern getrennt, das war ein groooooooßer laden, dort waren robowski's, dsungaren & chinesen, mehrere gehege, die meisten hammmys waren vor der scheibe, und guckten mich mit ihren GROßEN knopfaugen an! anliebsten würde ich sie alle mitnehmen .. aber, ich bekomm erst ein in 1-2 wochen, wo mein bro aus dem KH rauskommt .. und der stress weg ist ..

naja, eigentlich hab ich bis jetzt keine weiteren fragen! hmm .. beim freilauf, würde ich alles "absperren" , ihr ein paar spielzeuge hinstellen, und hmm .. brauchen sie noch ir.was ?

lieebe grüüße & danke nochmal! ♥ :auge
:hand Liebe Grüße von Mida & ihrer Fellnase :kgkn

Ciccio wurde am 18.O6.2O11 gekauft, und am 22.O5.2O11 geboren.

Vitani

Schüler

  • »Vitani« ist weiblich

Beiträge: 521

Name im alten Forum: Vitani

Mein Hamster: Goldhamsterweibchen Bernadette

Wohnort: Bern (CH)

Danksagungen: 84 / 48

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 9. Mai 2011, 08:48


so! also, vielen, vielen, vielen danke erstmal für die antworten! naklar will ich mich davor informieren, meine mutter musste ich stark überreden, damit sie mir die erlaubnis für einen hamster gibt.. und sie meinte nur unter der bedingung, das ich ihn alleine pflege. nun ja, und ich möchte halt mit meinen 12 jahre keine fehler machen, und mich so gut wie möglich zu informieren, und den hammy ein gutes zu hause schenken kann!


Hallo

Was ich ganz wichtig finde ist, dass du mit deiner Mutter schaust, ob sie bereit ist, dich und den Hamster jederzeit zum Tierarzt zu fahren. Ich habe schon öfters erlebt, dass die Eltern mit einem Käfig und dem Tier einverstanden waren, aber z.B. am Wochenende nicht zum Notdienst fahren wollten. Wenn der Hamster sichtlich schwer krank ist, dann muss man evtl. auch am späten Abend oder einem Sonntag zum Tierarzt fahren. Das ist teilweise mühsam und kann dann auch einiges kosten. Würden deine Eltern diese Kosten übernehmen oder zumindestens ein Teil davon?
Ich finde diesen Punkt bei Kindern und Jugendlichen inzwischen sehr wichtig und das solltet ihr zuvor unbedingt abklären. Dazu: Wer kümmert sich um den Hamster, wenn du nicht da bist? Hast du das auch schon mit deinen Eltern abgeklärt?
Diese Fragen sind Kleinigkeiten und man vergisst sie oft, aber sie sollten geklärt sein.
Ich würde dir und deiner Mutter raten folgende Seite gut durchzulesen und die Fragen gemeinsam zu beantworten: http://www.diebrain.de/zw-neue.html

Ansonsten kann ich sagen, dass sowohl Dsungis wie auch Campells (und die Mischformen genannt Hybriden) vom Charakter her sehr ähnlich sind. Einige Hamster werden nie wirklich zutraulich, andere springen dir schon am ersten Tag auf die Hand und haben keinerlei Angst vor dem Menschen.
Liebe Grüsse aus der Schweiz! :hand

Chocat90

Dsungi-Liebhaberin

  • »Chocat90« ist weiblich

Beiträge: 88

Mein Hamster: Coco - Dsungarischer Zwerghamster, männlich
In Erinnerung: Lotti (August 2010 - 04.02.2012)

Beruf: Studentin

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 9. Mai 2011, 10:23

Hallo :)

Vitani hat hier gerade nochmal einen GANZ WICHTIGEN Punkt genannt! Ihr solltet von Anfang an wissen, dass ein Hamster auch krank werden kann, und dann unbedingt und so schnell wie möglich zum Tierarzt muss. Am besten du suchst dir jetzt schon einen Tierarzt, der sich mit Hamstern auskennt. Das kannst du ja am Telefon fragen ;)

Wie teuer Behandlungen sind, kannst du in der Tierarztkostenübersicht mal nachlesen. Der Notfalldienst (gerade am Wochenende) ist nochmal teurer! Und da ich nicht weiß, wie dein Taschengeld ausfällt, würde ich deine Mutter um Unterstützung bitten. Du kannst dir auch monatlich ein bisschen was weglegen, sozusagen als Notvorsorge ;)

Es wäre natürlich auch besser, wenn dich jemand im Krankheitsfall zur Praxis fahren kann, damit der Kleine nicht so lange in der Transportbox bleiben muss. Kläre auch dies ab. Ich hab zum Glück einen Tierarzt, der ist nur 8 Gehminuten weit entfernt, also kann ich da schnell hinlaufen (allerdings nur, wenn gutes Wetter ist) ;) Vielleicht hast du auch solch ein Glück! Also, schön umschauen! :)

Liebe Grüße! <3

mida_00

ciccio's rückenkraulerin

  • »mida_00« ist weiblich
  • »mida_00« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 77

Mein Hamster: Ciccio, Dsungarischer Zwerg,
männlich, zuckersüüüüüüüüß.

Wohnort: Lübeck

Beruf: Schule

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 9. Mai 2011, 13:10

hmm, ich glaube dieses sollte kein problem sein :) also, ich bekomme 7O € in monat (meine eltern sind getrennt & bekomme extra nchmal was von papi :auge :naa ) und ja, mit dem vogel war das auch einmal so, der wurde krank, und wir mussten unbdingt mit dem zu TA, aber meine mutter meinte vor dem kauf " DU WIRST IHN PFLEGEN; NICHT ICH !! " und er steht hier im wohnzimmer, und mein bruder, mama & ich kümmern uns alle sehr gut um ihn, und meine mama liebt ihn überalles, obwohl sie am anfang meinte, sie will nichts mit dem zu tun haben! ;) aber ich kenne meine mama, sie sagt das nur so, sie wird sich aber sicherlich auch sofort in ihn verlieben, wenn sie ihn erstmals sieht! also, von dem geld könnt ich mir ja immer was übrig lassen, für den hamster! und ich hab auch schon mit meiner papa abgemacht, das er mir dann auch was vom ged für den haster extra gibt! aber ich solls halt nicht für was anderes ausgeben, ist nur für den hammy gedacht! und ja, mit dem TA hab ich auch großes glück, wir wohnen hier in einem dorf, und der TA ist nur ein paar minuten entfernt! also nicht sehr lange, so 4-5 min (gehen) .. joa, ich hoffe das reicht doch? oder sollte ich noch was vor dem kauf beachten?ß



danke und viele grüüße ♥
:hand Liebe Grüße von Mida & ihrer Fellnase :kgkn

Ciccio wurde am 18.O6.2O11 gekauft, und am 22.O5.2O11 geboren.

Fellnäschen

Endlich ist unsere Tochter da <3

  • »Fellnäschen« ist weiblich

Beiträge: 511

Name im alten Forum: Fellnäschen

Mein Hamster: Poldi (MH)


Wohnort: Deutschland ;)

Beruf: Tiermami ;)

Danksagungen: 31 / 58

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 11. Mai 2011, 18:14

Hallo,
ich verstehe gar nicht, warum die kleinen, süßen & durchaus tollen Beobachtungtiere immer gleich ins Abseits kommen.
Ja ich meine den Roborowski Zwerghamster.
Klar sie sind scheuer als andere Zwerghamsterarten, aber das kann einen mit jedem Hamster passieren.
Habe einen total scheuen Dsungaren hier (nur mal am Rande erwähnt).

Was ich sagen will ist, dass man doch weiß dass Hamster so oder so keine Schmusetiere sind (es gibt durchaus Ausnahmen, habe / hatte selber Ausnahmen aber bei MH).
Und gerade in einem Aqua kann man die kleinen Robos echt toll beobachten, was auch tierisch Spaß machen kann.

Ich habe selber mit den Robos angefangen & ein Robo wird es immer bei uns im Hause geben.
Weil es einfach Spaß macht die Kleinen zu beobachten.
LG Janett mit Leijonas Poldi :rollhamster

mida_00

ciccio's rückenkraulerin

  • »mida_00« ist weiblich
  • »mida_00« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 77

Mein Hamster: Ciccio, Dsungarischer Zwerg,
männlich, zuckersüüüüüüüüß.

Wohnort: Lübeck

Beruf: Schule

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 12. Mai 2011, 17:20

heeej & dankeschöön das (endlich) mal wieder jemand geantwortet hat ;D:)


so, also, @Fellnäschen; ich hatte ja noch selber keinen hamster, und deswegen hab ich nachgelesen & nachgefragt, wie die verschieden arten denn so sind! und joaa, soiel ich erfuhr, wurde mir gesagt/ habe ich gelesen, das die scheu sind! aber, wie ich schon sagte, ich wolte ja auch enweder mit einen robo, oder dsungaren anfangen, deswegen hab ich das thema auch erstellt, weil ich nicht wusste welcher sich besser dazu eignet .. obwohl man(n) das eigentlich nicht so sehr einschätzen kann, da jeder hamster, sowie mensch ( :D ) anders ist .. joa, ich glaube, ich gucke mir alle hammy's erstmal an, und der, der mir ins auge fallen wird, ich den wohl "aussuchen" werde .. & ihn mit nach haus' nehme! ;D

ja;

also, ich bekomme 7O € in monat

...


und ja, mit dem TA hab ich auch großes glück, wir wohnen hier in einem dorf, und der TA ist nur ein paar minuten entfernt! also nicht sehr lange, so 4-5 min (gehen) .. joa, ich hoffe das reicht doch? oder sollte ich noch was vor dem kauf beachten?ß

liebe grüße, mida♥ :winke
:hand Liebe Grüße von Mida & ihrer Fellnase :kgkn

Ciccio wurde am 18.O6.2O11 gekauft, und am 22.O5.2O11 geboren.

Fellnäschen

Endlich ist unsere Tochter da <3

  • »Fellnäschen« ist weiblich

Beiträge: 511

Name im alten Forum: Fellnäschen

Mein Hamster: Poldi (MH)


Wohnort: Deutschland ;)

Beruf: Tiermami ;)

Danksagungen: 31 / 58

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 15. Mai 2011, 11:42

Huhu,
ich denke auch, lass einfach dein Herz entscheiden.
Das wird schon die richtige Wahl treffen.
Man muss ein Näschen sehen & es muss klick machen (egal ob es ein Robo oder Dsungi ist).
LG Janett mit Leijonas Poldi :rollhamster

mida_00

ciccio's rückenkraulerin

  • »mida_00« ist weiblich
  • »mida_00« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 77

Mein Hamster: Ciccio, Dsungarischer Zwerg,
männlich, zuckersüüüüüüüüß.

Wohnort: Lübeck

Beruf: Schule

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 8. Juni 2011, 00:49

HuuuHuuu,


richtig! seh ich nämlich genauso! :top

hat jmd. einen Robo & Dsungaren? Vllt. könnt ihr mir ja zu deren Verhalten was sagen, einpaar unterschiede oder so... Einfach so aus interesse (die Frage)
:hand Liebe Grüße von Mida & ihrer Fellnase :kgkn

Ciccio wurde am 18.O6.2O11 gekauft, und am 22.O5.2O11 geboren.

Anie

Kaageee

  • »Anie« ist weiblich

Beiträge: 2 357

Name im alten Forum: Anie

Mein Hamster: Teddies Johnny, Annabelle, Valentin, Kornelia, Ludwig und Maggie

Wohnort: Georgia, USA

Danksagungen: 45 / 17

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 8. Juni 2011, 01:42

Ich habe seit neustem einen Robo :yaya
Auch wenn er fuer seine Art noch sehr zutraulich ist (Robos sind ja allgemein eher aengstlich und scheu) ist es ein richtiges Problem ihn zu halten - er ist einfach furchtbar schnell unterwegs! Ein Robo ist auf jeden Fall eher was zum Gucken als zum Puscheln.
und liebste Gruesse,
Anie

Hamstergruesse aus den USA

Druschiii

Be Veggie!

  • »Druschiii« ist weiblich

Beiträge: 79

Name im alten Forum: Druschiii

Mein Hamster: Robo Milky

Wohnort: Garching b. München

Beruf: Verwaltungsfachangestellte

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 8. Juni 2011, 06:55

Hallo mida 00!

Hättest du evtl. Interesse an diesem Dsungaren-Mädel: 83026 Rosenheim - Zwerg in kleinem Käfig aus Zeitmangel abzugeben

Ich hole die süße Maus am Freitag, 10.06.2011, aus Rosenheim ab.

Sie wird dann in Pflege bei mir sein, bis sich ein Zuhause gefunden hat.

Es ist wie gesagt eine kleine Dsungarin, ca. 1 Jahr alt und kostet 10 Euro.

Falls du noch keine Behausung hast, kannst du das neue Aqua (100x40x40 cm) mit Abdeckung dazu haben: 44 Euro + 26 = 70 Euro.

Habe auch noch ein gebrauchtes Karlie Holzlaufrad mit einem Durchmesser von 20 cm, das könnte ich dir schenken.

Ich wohne in Garching b. München. Dort könnte man sie abholen oder ich bring sie dir alternativ auch gerne nach Hause.

LG, Andrea



@ mida 00: Ich Dödel! mcmelanie79 wohnt ja in München und nicht du! SORRY!

Liebe Grüße, Andrea


"Das kostbarste Vermächtnis eines Lebewesens ist die Spur, die seine Liebe in unseren Herzen zurückgelassen hat."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Druschiii« (8. Juni 2011, 06:58)


Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen