Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.das-hamsterforum.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

*Leika&Luna*

unregistriert

1

Freitag, 25. Februar 2011, 23:13

Nicht mehr so aktiv im Auslauf

Hallo,

eben war mein Teddy Yoshi (6 Monate alt) wieder im Auslauf. Der Auslauf ist ausgestattet mit Sandbad, Laufrad, Tunneln, Häusschen etc. seit einiger Zeit beobachte ich, das er kein großes Interesse mehr am Auslauf zeigt. Wenn ich ihn rein setzte, dann erkundet er kurz alles frisst ein bisschen Frischkäse und geht ins Haus und schläft, das erkunden dauert so ca. 10 Minuten. Wenn ich ihn dann in den Käfig zurück setze läuft er im Laufrad und ist eigentlich aktiv. Auch wenn ich ihn raushole, war er schon vorher im Gehege unterwegs, das heisst ich hole ihn nicht direkt raus sobald ich sehe das er wach ist.

Nun zu meiner Frage, kann es sein, dass er keine Lust auf den Auslauf hat?

LG Kathrin

Sonja31

unregistriert

2

Samstag, 26. Februar 2011, 01:07

Hallo Kathrin,

das gleiche "Problem" habe ich mit meinem Dsungi auch. Sobald er im Auslauf (der ähnlich gestaltet ist wie Deiner) ist, verzieht er sich in das Häuschen (was mit im Auslauf steht) und dann kommt er nicht mehr raus. Kaum ist er zurück im AQ, geht's sofort ab ins Laufrad :hupgre Also ich deute das auch so, dass er keine große Lust auf Auslauf hat.

Liebe Grüße :winke

Janina♥

unregistriert

3

Samstag, 26. Februar 2011, 10:05

Aloha !

Meinen zwei Campbells geht es genauso, sobald sie im Auslauf sind verstecken sie sich eher als etwas herumzulaufen oder sich anderweitig zu beschäftigen.

Da komische daran ist, das meine beiden kleinen unabhängig voneinander das selbe Verhalten wie eure Hamster zeigen, meine Goldi Dame Bonita aber kein Problem mit dem Auslauf hat.

Gruß J.

*Leika&Luna*

unregistriert

4

Samstag, 26. Februar 2011, 20:41

Hallo,

naja ist ja wenigstens schonmal gut zu wissen das es euch auch so geht, bzw. eher gesagt euren Hamstern. Mein Dsungi Chap ist im Auslauf kaum zu bremsen, er rennt und flitzt. Also ist es durchaus möglich, das manche Hamster keinen Auslauf benötigen/brauchen?

LG Kathrin

schnuffel-lotti

unregistriert

5

Samstag, 26. Februar 2011, 22:05

Hallo Kathrin,

ich habe festgestellt, dass sich mein Goldhamster genauso verhält, wenn ich ihm jeden Tag Auslauf gebe. Am ersten Tag ist es noch toll, am zweiten Tag nicht mehr so der Hit und am dritten Tag hat sie garkeine Lust mehr darauf und sitzt auch nur noch in ihrem Haus und wartet, dass sie wieder in ihren Käfig kann. :pfeif Also gebe ich ihr jetzt immer nur alle 2 bis 3 Tag Auslauf. Es sei denn, sie fängt an, am Gitter zu nagen, was mir dann zeigen soll, dass sie raus will. Aber da sie für ihre Bedürfnisse scheinbar genug Auslauf bekommt, kommt das nur sehr selten vor.

Lieben Gruß
Nicole

6

Samstag, 26. Februar 2011, 23:43

Hey,

mein Dsungi ist generell irgendwie nicht sehr verspielt, er wirkt manchmal fast wie ein *alter Hase* :)

Ich biete ihm auch nur alle 2 Tage Auslauf an, da ich die Erfahrung gemacht hab, dass er bei täglichem Auslauf nach 10 Minuten Spielplatz in ein Häuschen verschwindet und wohl wartet, bis er entweder schlafen kann oder wieder rausgenommen wird. Und selbst nur alle 2 Tage scheint ihn das nicht sehr zu faszinieren. Er rennt erst mal neugierig umher und kundschaftet alles aus was sich verändert haben könnte, das dauert aber wie gesagt nur max. 10 Minuten.

Manchmal glaube ich, es ist ihm völlig egal, ob es diesen Auslauf gibt oder nicht und er harrt einfach der Dinge, bis das Taxi wieder da ist. :)

Grüße
Nenerl

*Leika&Luna*

unregistriert

7

Sonntag, 27. Februar 2011, 11:20

Hallo,

danke für eure Antworten. =)
Mein Dsungi ist bis zu 45 Minuten aktiv im Auslauf, bis er sich dann auch ins Haus verkricht, dann setze ich ihn mit dem Hamstertaxi wieder zurück in sein Gehege.
Yoshi bekommt alle 3 Tage Auslauf und selbst das erscheint mir als ob es zu viel ist. Wie gesagt er läuft kurz, guckt wo es was zu fressen gibt und geht dann schlafen.... Ich glaube das er den Auslauf einfach nicht so braucht wie der Dsungi. Da mein Dsungi nur ein 80er Gehege hat, lasse ich ihn fast jeden Tag laufen und es macht ihm sichtlich spass und er nutzt die größe Fläche auch als Auslauf. Yoshi hat wohl ein ruhigeres Gemüt und scheint mit seinem 120er AQ wohl zufrieden zu sein. Wie groß sind denn eure Gehege von den Hamstern die den Auslauf auch nicht so nutzen?

LG Kathrin

Sonja31

unregistriert

8

Sonntag, 27. Februar 2011, 11:52

Hallo Kathrin,

mein Dsungi, von dem ich Dir bereits schrieb, dass er den Auslauf auch nicht so nutzt, hat ein 120x60er AQ. Also auch recht groß. Mein Freund meinte, wahrscheinlich reicht ihm das. :hmm Ich werde ihm aber trotzdem weiterhin Auslauf anbieten, jetzt am Anfang erstmal jeden 2. Tag und weiter schauen, wie er sich verhält. Das würde ich an Deiner Stelle auch so handhaben, aber das tust Du ja bereits.

Liebe Grüße :winke

9

Sonntag, 27. Februar 2011, 21:38

Hallo nochmal,

mein Dsungi hat ein 150x60 Terra.

Grüße
Nenerl