Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Gestern, 13:21

Forenbeitrag von: »Alex92«

"Die unendliche Geschichte" oder auch: nicht schon wieder Streu

Hey, @Tonke: Ja, der verlinkte Shop bietet auch Regenbogensteine mit größeren Löchern als 5 cm Durchmesser an. Ich hab die Maße von meinem Stein gerade nicht im Kopf, aber ich meine selbst der für meinen Robo hätte mehr als 5 cm.

Mittwoch, 15. November 2017, 19:35

Forenbeitrag von: »Alex92«

Blinden Hamster füttern

Hey, Hamster orientieren sich sowieso viel mehr über die Nase als über die Augen. Bisher wird sie ihr Futter auch nicht mit den Augen, sondern mit der Nase gesucht und erfolgreich gefunden haben. Insofern würde ich die Fütterung wie gehabt beibehalten.

Sonntag, 12. November 2017, 18:23

Forenbeitrag von: »Alex92«

Trotz Futterumstellung nimmt Bienchen immer mehr zu... Könnet ihr mir Tipps geben?

Hey, deswegen steht ja davor: Zitat von »Alex92« sondern nur die größeren Stückchen aus der täglichen Futterration aus der Hand Ich hoffe es kommt niemand auf die Idee, den gesamten Kardi extra aus dem Futter zu sammeln. Mir kommt das Eiweiß zu viel vor, ich fütter das auch einfach deutlich sparsamer. Ob das der richtige Weg ist, kann ich aber auch nicht wissenschaftlich belegen.

Sonntag, 12. November 2017, 14:32

Forenbeitrag von: »Alex92«

Trotz Futterumstellung nimmt Bienchen immer mehr zu... Könnet ihr mir Tipps geben?

Hey, ich würde auch sagen, dass das deutlich zu viele Kerne sind. Außerdem gibst du jede Woche noch Flachs, Kolbenhirse und mehrere Ästchen vom Dari. Bei so vielen "Leckereien" neben dem Trockenfutter würde fast jeder Hamster pummelig werden. Ich hatte erst einen Hamster hier, dem ich quasi unbegrenzt (also täglich 2-3) Kernchen füttern konnte und der immer ein tolles Gewicht hatte. Bei allen anderen musste ich deutlich sparsamer sein. Wenn der Hamster es nicht "verträgt" (also zu stark zunimmt)...

Freitag, 10. November 2017, 19:12

Forenbeitrag von: »Alex92«

Sind diese Gefäße als Sandbad für Zwerghamster geeignet?

Hey, @katKat: Ich würde dir empfehlen die Auflaufform oder irgendein anderes flächigeres Sandbad anzubieten. Das Glas ist schon ganz schön klein, das hätte bei vielen meiner Zwerge (und bei den Goldhamstern schon gar nicht) nicht ausgereicht. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass viele Zwerge sich gerne im Sand aufhalten, wenn das Sandbad flächiger ist und mindestens eine Versteckmöglichkeit bietet. Vor allem wenn das Versteck nach unten hin offen ist, wird sowas gerne als geschützte Bademöglichke...

Mittwoch, 8. November 2017, 18:25

Forenbeitrag von: »Alex92«

Holztreppe selber basteln

Hey, @Mistress: ich hab ein 50x50 cm großes Sandbad mit mehreren Kilo Sand, einem Regenbogenstein (sind ganz schön schwer) und einer Weinrebe drin. Das Ding steht auf einem Untergestell mit Stelzen und hält bombenfest. Ich hab dabei nicht wie von Selene/Shiori vorgeschlagen die Stelzen in die Ecken geklebt, sondern unter die Ecken, die Stelzen kleben also von unten am Rahmen. Fotos siehe hier.

Montag, 6. November 2017, 22:02

Forenbeitrag von: »Alex92«

WW Laufband zu glatt?

Hey, ich hab jetzt schon mehrere Holzräder mit WW-Bändern umgebaut und keiner der Hamster hatte da Probleme drin. Die Bänder hatten aber auch gleichmäßige Rillen, also waren nicht mittig rutschiger. Ich bin gerade nochmal extra ins Arbeits-/Hamsterzimmer gegangen und habe nachgefühlt, mein Band ist durchgehend richtig schön griffig, also man spürt die Rillen überall deutlich. Vielleicht doch ein Produktionsfehler? Denn auch beim WW würde es ja keinen Sinn machen, wenn der Hamster mittig gar kein...

Montag, 6. November 2017, 21:12

Forenbeitrag von: »Alex92«

Eigenbau: IKEA Besta TV-Bank - plan by progress

Hey, Zitat von »Mistress« Die Entscheidung, ob Streuschutz oder nicht, ist noch nicht endgültig gefallen. Aber ohne Streuschutz bringen dir doch die Türen gar nichts, außer wenn du das Gehege mal komplett leeren musst. Aber selbst da wird man den Großteil des Streus vermutlich erstmal über den Deckel entfernen, weil sonst eine Streulawine durch die Türen geflogen kommt... Und für die restlichen paar Krümel am Boden würde ich dann auch nicht extra Türen einbauen, schon gar nicht noch mittig eine ...

Samstag, 4. November 2017, 18:31

Forenbeitrag von: »Alex92«

Eigenbau: IKEA Besta TV-Bank - plan by progress

Hey, Zitat von »Mistress« Was bedeutet denn "Standard-Zuschnitt"? Standard-Zuschnitt bedeutet, dass es ein flaches Blech wird. Bei L- oder U-Kantung werden 1 bzw. 2 Seiten des Bleches umgeklappt (mit U-Kantung kann man es z.B. als Gitterabdeckung verwenden). Zitat von »Mistress« Über die Seiten/Rückwand wollte ich eigentlich nicht belüften. Tatsächlich geht es um die Frage der Belüftung durch den Deckel und wie viel Deckel ich opfern muss. Ach sorry, dann hab ich das mit der Belüftung falsch ver...

Samstag, 4. November 2017, 17:35

Forenbeitrag von: »Alex92«

Eigenbau: IKEA Besta TV-Bank - plan by progress

Hey, Zitat von »Mistress« Lochbrett Kein Lochbrett sondern Lochblech. Aus Lochplatten kann sich der Hamster locker rausnagen, aus Lochblech (bei ausreichend Materialstärke) nicht. Ich würde folgende Optionen wählen: Alu, roh, 2 mm Materialstärke, 5 mm Lochgröße, 8 mm Lochabstand. Beim Zuschnitt musst du den Standard-Zuschnitt wählen. Ich hab für meinen großen EB damals diese Optionen genommen und war damit sehr zufrieden. Hast du eigentlich mal überlegt, statt über Seiten/Rückwand zu belüften ei...

Dienstag, 31. Oktober 2017, 13:26

Forenbeitrag von: »Alex92«

Bastelarbeiten - Werkzeuge und Material

Hey, solange es kein Dauerauslauf werden soll, den der Hamster selbstständig und unbeaufsichtigt betreten kann, reichen schon 8 oder 10 mm Holz. Man hört ja dann auch, wenn der Hamster anfängt zu nagen. Ich hatte jedenfalls einen Auslauf aus Pappelsperrholz, allerdings gebraucht übernommen und der hatte nur 8 oder vielleicht sogar nur 6 mm Dicke. Mein Goldhamster hat einer Platte ordentlich zugesetzt und wäre da auch durchgekommen, aber wenn man da ein Auge drauf hat und entsprechend nachbessert...

Montag, 30. Oktober 2017, 11:47

Forenbeitrag von: »Alex92«

Bastelarbeiten - Werkzeuge und Material

Hey, Zitat von »M.elli« Bin zwar - soweit ich das bisher vernommen habe - hier im Forum die Einzige, die mit einer Dekupier arbeitet Nope, einige hier im Forum haben Dekupiersägen für Bastelarbeiten. Ich muss aber sagen, dass ich am Ende mit einer normalen Stichsäge besser gefahren bin als mit der Dekupiersäge. Gerade sehr "fummelige" Schnitte finde ich persönlich einfacher, wenn man die Säge bewegt und nicht das Holz. Kann aber auch Gewöhnungssache sein. Mit einer Laubsäge würde ich mich nicht ...

Sonntag, 29. Oktober 2017, 23:00

Forenbeitrag von: »Alex92«

Kräuterbonbons von Rodipet

Hey, Hybriden und anderen diabetesgefährdeten Zwerghamstern soll man eigentlich kein getrocknetes Gemüse anbieten. Solche Bonbons wären daher nichts für den Hamster. Mit einem hochwertigen Trockenfutter, tierischem Eiweiß, Frischfutter und ab und zu mal Leckerlies wie Pinienkerne, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne usw. oder auch "Erlebnisfutter" wie Dari, Flachs, Hirse ist ein Hamster aber auch absolut zufrieden, solche "Spielereien" wie Hamsterkekse braucht es nicht.

Samstag, 28. Oktober 2017, 18:31

Forenbeitrag von: »Alex92«

Welches Papier anbieten?

Hey, hier gibt es auch noch einige Bastelideen für "Erlebnisfutter".

Freitag, 27. Oktober 2017, 22:26

Forenbeitrag von: »Alex92«

Bezeichnung des Einstreus gesucht

Hey, dazu fallen mir lediglich die Safebed Papierflocken ein, aber Fäden sind das nicht... Ein Foto fänd ich daher ebenfalls hilfreich. Hamsterwatte wird es hoffentlich nicht sein? Die kann nämlich wirklich gefährlich für den Hamster werden, wenn er sich damit ein Beinchen abschnürt. Was für Papier bietest du denn im Gehege an? Toilettenpapier war bei meinen Hamstern für das Nest immer sehr beliebt. Die haben sich das richtig schön zurecht gerupft und ein kuscheliges Nest damit gebaut. Da besteh...

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 15:14

Forenbeitrag von: »Alex92«

Fragen zu Napf und Wasser

Hey, die Info mit dem Wassernapf ist immer noch aktuell. Ein Napf ist leichter zu reinigen als eine Trinkflasche (da ist vor allem das Röhrchen ein Problem) und außerdem ist die Trinkhaltung beim Napf natürlicher als bei der Flasche, wo der Hamster den Kopf quasi nach oben biegen muss, um zu trinken. Bei Flaschen besteht außerdem manchmal das Problem, dass die Kugel im Röhrchen entweder zu schwer ist, sodass der Hamster nicht gut daraus trinken kann oder zu leichtgängig, sodass die Flasche tropf...

Dienstag, 24. Oktober 2017, 13:11

Forenbeitrag von: »Alex92«

Was könnte ihm fehlen? [Fellverlust]

Hey, könnte es vielleicht auch etwas hormonell bedingtes sein? Ich hab bisher nur Goldhamsterweibchen gehalten, Männchen immer nur kurzzeitig in Pflege, aber bei den Weibchen kommt es manchmal vor, dass Fellverlust durch irgendwelche hormonellen Veränderungen (oft im Zusammenhang mit einer GBE, was beim Männchen ja nun ausgeschlossen ist ) auftritt. Gibt es irgendwie sowas auch bei Männchen? Das würde vielleicht auch passen, wenn er wirklich gar keinen Juckreiz hat? Ich stups mal unsere Gesundhe...

Samstag, 21. Oktober 2017, 11:48

Forenbeitrag von: »Alex92«

Welches Papier anbieten?

Hey, wenn von Papier die Rede ist, ist Toilettenpapier gemeint. Normales Kopierpapier o.ä. ist nicht für das Hamsternest geeignet. Man verwendet Toilettenpapier statt z. B. Küchenrolle, weil diese darauf ausgelegt ist, auch im feuchten/nassen Zustand möglichst reißfest zu sein. Das wäre schlecht, wenn der Hamster sich die Küchenrolle in die Backentaschen stopfen würde und ggf. nicht mehr heraus bekommt, weil das Papier einen großen, relativ stabilen Klumpen bildet. Auch beim Verschlucken - wobei...

Sonntag, 1. Oktober 2017, 11:56

Forenbeitrag von: »Alex92«

Miha-Gehege für Troisdorfer Hamsterlein

Hey, ich würde nicht schrauben sondern (am besten mit Ponal Express) kleben. Gerade am Haus ist die Gefahr hoch, dass der Hamster der Meinung ist, einen Wanddurchbruch erzeugen zu müssen und wenn er dabei auf die Schrauben stößt... Das kann sich denke ich jeder ausmalen. Kleber hält da genauso gut und ist weitaus weniger gefährlich.

Freitag, 29. September 2017, 17:33

Forenbeitrag von: »Alex92«

Allspan Xtreme

Hey, @Annakin: Jup, vom Preis her nimmt sich das praktisch nichts. Bei "deinem" Shop kosten 24,9 kg EquiPower-Allround-Span mit Versand 17,53 €. 26 kg Allspan Classic kosten da, wo ich immer bestelle, mit Versand 16,50 €. Also bei dem geringen Unterschied kann man wohl einfach das nehmen, was einen mehr überzeugt. Wenn das EquiPower wirklich besser ist und auch noch ergiebiger, wär das eine echte Alternative denk ich. Mein Gehege ist aber voll und ich hab noch Reste vom Allspan, werd also erstma...

Bei Google im Hamsterforum suchen