Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Gestern, 23:55

Forenbeitrag von: »Selene«

Gerstenkorn bei scheuem Hamster?

Zitat von »Katrii« Dazu kommt allerdings noch, dass wir bei uns im Sauerland, soweit ich weiß, keine hamsterkundigen Tierärzte haben. Ich weiß jetzt natürlich nicht um welche PLZ es geht, aber hast du schon mal in der Tierarztliste geschaut, bzw. das Tierarztsuche-Forum durchsucht? Bzw. kannst du dort auch einen eigenen Suchthread erstellen. Manchmal kann es auch hilfreich sein die Mitgliederkarte zu Rate zu ziehen und zu schauen ob sich aktive Mitglieder in der Nähe befinden. Und wenn ja, einf...

Gestern, 23:32

Forenbeitrag von: »Selene«

Gerstenkorn bei scheuem Hamster?

Hallo! Zitat von »Katrii« Nur ... nehmen wir mal an, ich gehe mit ihr zum Tierarzt und er verschreibt mir eine Salbe. Wie soll ich die jemals auf ihr Auge bekommen? Das bekomme ich maximal 1 mal hin und anschließend ist sie so verschreckt, dass sie sich für die nächsten 2 Wochen komplett einbuddelt. Wenn dein Hamsterchen wirklich so derart scheu ist gibt es eigentlich nur zwei Möglichkeiten: Du setzt sie für die Zeit der Salbenbehandlug in ein Krankenquartier wo dann eben z.B. wenig Einstreu da ...

Gestern, 10:43

Forenbeitrag von: »Selene«

Neuer Hamster neues Gehege. Anfänger!

Bitte versteh das nicht so, dass ich dich irgendwie ärgern möchte. Aber ich habe einfach inzwischen einige Erfahrung, sowohl was die Hamsterhaltung angeht und sicherlich noch mehr was den Bau von Eigenbaugehegen angeht. Und ich weiß, dass man in zusammengestückelte Lösungen immer mehr Geld investiert als wenn man es gleich einmal gescheit macht. Dazu kommt dann oft trotzdem nichts halbes und nichts ganzes bei raus und eigentlich handelt man sich mehr Probleme ein als man löst. Zitat von »Morrian...

Gestern, 00:18

Forenbeitrag von: »Selene«

Krabbeltiere

Hallo! Zitat von »rabe71« Am ehesten denke ich an Staubläuse, da ich im Fell unserer Lissy bisher nichts gesehen habe.Kann das noch kommen, obwohl schon so viele Tiere im Gehege sind?Vorallem unter dem Futter sind sehr viele, wobei es in der Dose okay ist! Also wenn es sich um Staubläuse handelt dann gehen die nicht auf den Hamster, die haben am Hamster kein Interesse, weil sie sich ja nicht von Blut ernähren. Ist es dort unter dem Futter evtl. recht feucht? Staubläuse treten immer da auf wo Feu...

Gestern, 00:07

Forenbeitrag von: »Selene«

Peanuts neues, noch nicht ganz fertig eingerichtetes Kistchen

Zitat von »Feralis« Morgen gehts ab in den Wald und Blättchen und Moos sammeln Bei Moos sollte man wissen, dass es zum Einen geschützte Arten gibt, die darf man nicht einfach aus dem Wald mitnehmen. Und zum Anderen gibt es auch giftige Sorten. Also da lieber vorsichtig sein, wenn man sich nicht genau auskennt. Zitat von »Feralis« Ich hab hier noch ne kleine Einkaufsliste was ich noch besorgen möchte. Es wäre lieb von euch, wenn einer (oder mehr ) die Zeit haben da mal drüber zu schauen. Ich seh...

Gestern, 00:06

Forenbeitrag von: »Selene«

Neuer Hamster neues Gehege. Anfänger!

Zitat von »Morrian« Die vordere Seite höher machen und ordentlich Streu reinkloppen. Auf 30Cm komme ich wohl nicht ganz, da er sonst ausbrechen kann. Sorry wenn ich dir da deine Idee jetzt zerstöre, aber da muss auf jeden Fall ein Deckel drauf wenn du da Streu reinschütten willst. So ein Hamster kann innerhalb einer Nacht problemlos einen Berg Streu aufschütten und dann ist der weg. Ganz abgesehen davon, dass Mittelhamster eh schon ordentlich hoch springen können, weswegen schon bei Ausläufen o...

Freitag, 21. Juli 2017, 23:18

Forenbeitrag von: »Selene«

Neuer Hamster neues Gehege. Anfänger!

Hallo! Zitat von »Morrian« Habt ihr vielleicht eine bessere Idee, wie ich das Gehege in der Ecke lassen kann und trotzdem verhindern kann, das er dort hinter rennt? Oder kann das so bleiben? Nein, so bleiben kann das leider ganz und gar nicht. Der Dauerauslauf ist schön und wenn du das beibehalten kannst wäre es für den Hamster wirklich toll. Allerdings braucht ein Hamster trotzdem ein großes Gehege (min. 0,5qm, lieber deutlich größer) mit hoher Einstreu zum Buddeln, damit er seine Gänge und Höh...

Freitag, 21. Juli 2017, 12:26

Forenbeitrag von: »Selene«

Irgendwas stimmt nicht

Bloß kurz weil ich grad am Handy online bin. Ich hab das Bunny grade vor paar Tagen erst aufgeschlüsselt und erklärt wieso es ungeeignet ist: Peanut nagt regelmäßig und lange am Wassernapf - HILFE [Gehege-Neuplanung] - Haltung - www.das-hamsterforum.de

Freitag, 21. Juli 2017, 05:36

Forenbeitrag von: »Selene«

Irgendwas stimmt nicht

Zitat von »fridolin« Und jetzt hast Du einen Hamster, der nicht optimal gehalten wird und wunderst dich über sein Verhalten Sorry, aber vielleicht wartest du mal ab bis das Gehege wirklich vorgestellt ist und @HerrVorragend: die Chance hatte sich zu äußern, jetzt noch und noch einen Beitrag drauf zu setzen und an zu klagen bringt niemanden weiter. Und Satzzeichen sind übrigens keine Rudeltiere. Es macht durchaus Sinn auch etwas auf die äußere Form seiner Beiträge zu achten. (Was übrigens auch i...

Freitag, 21. Juli 2017, 05:24

Forenbeitrag von: »Selene«

Peanuts neues, noch nicht ganz fertig eingerichtetes Kistchen

Hallo! Zum Thema Einrichtung hab ich eben in deinem anderen Thread in diesem Beitrag schon einiges geschrieben und letztlich soll die Einrichtung ja auch nicht so bleiben. Da macht es im Endeffekt wirklich erst Sinn konkret was dazu zu schreiben wenn du sagst du bist ganz fertig mit der Einrichtung. (Übrigens würde ich das jetzt dann in einem "Aufwasch" machen, dauernd wieder Veränderungen und neue Sachen reinstellen kann einen Hamster auch extrem stressen.) Was mir aber aufgefallen ist, der Dec...

Freitag, 21. Juli 2017, 05:16

Forenbeitrag von: »Selene«

Peanut nagt regelmäßig und lange am Wassernapf - HILFE [Gehege-Neuplanung]

Zitat von »raininblood« Heute Nacht hat sie in dem Neuen Gehege trotzdem wieder am Napf genagt.... kann das jetzt etwas dauern bis sie dass wieder abstellt? Ich machs jetzt mal relativ kurz, weil es ist früh am Morgen. Ich hab mir das Gehege grade in der Vorstellung angesehen und kurze Frage nur dazu: Womit sollte sich der Hamster beschäftigen was ihn dann vom "am Napf nagen" abhalten sollte? Das Gehege ist im Endeffekt einfach nur leer. Rad, Haus, Sandbox, eine Korkröhre, ein kleines Versteck....

Freitag, 21. Juli 2017, 05:16

Forenbeitrag von: »Selene«

Peanut nagt regelmäßig und lange am Wassernapf - HILFE [Gehege-Neuplanung]

Zitat von »raininblood« Heute Nacht hat sie in dem Neuen Gehege trotzdem wieder am Napf genagt.... kann das jetzt etwas dauern bis sie dass wieder abstellt? Ich machs jetzt mal relativ kurz, weil es ist früh am Morgen. Ich hab mir das Gehege grade in der Vorstellung angesehen und kurze Frage nur dazu: Womit sollte sich der Hamster beschäftigen was ihn dann vom "am Napf nagen" abhalten sollte? Das Gehege ist im Endeffekt einfach nur leer. Rad, Haus, Sandbox, eine Korkröhre, ein kleines Versteck....

Freitag, 21. Juli 2017, 05:05

Forenbeitrag von: »Selene«

Irgendwas stimmt nicht

Hallo! Es ist jetzt so ohne Fotos nicht zu 100% sicher zu beurteilen, aber anhand der Beschreibung würde ich leider vermuten, dass das Gehege nicht wirklich geeignet ist für die Hamsterhaltung. Und das daher auch die ständigen Ausbruchsversuche kommen. Woran mache ich das fest: Zitat von »HerrVorragend« Unser Käfig ist groß und verfügt über 2 Ebenen a 80x40cm. Ein Hamstergehege sollte eigentlich mindestens eine Grundfläche von 0,5qm aufweisen, was allerdings eben nur das Mindestmaß ist, nach wis...

Donnerstag, 20. Juli 2017, 18:13

Forenbeitrag von: »Selene«

Netter Goldhamster sucht liebevolles zuhause

Hallo! Zitat von »Dsungare Maya« Leider hat er einige kleine "macken" davongetragen. Diese verabschieden sich derzeit jedoch immer mehr. Vielleicht kannst du ein bisschen näher drauf eingehen was du mit "Macken" meinst. Das kingt zum Einen relativ negativ und könnte eventuelle Interessenten abschrecken, ist aber wahrscheinlich alles gar nicht so dramatisch. Und zum Anderen kann man dann vielleicht auch das neue Gehege entsprechend optimiert einrichten, damit der Hamster noch mehr die Chance beko...

Donnerstag, 20. Juli 2017, 14:26

Forenbeitrag von: »Selene«

Einrichtung Nagarium - besonders Wasserstelle

Also die Belüftung bei dem Kalahari ist definitiv viel zu gering. Und auch die Höhe des Streuschutzes ist überhaupt nicht ausreichend für einen Goldhamster. Das Problem ist nämlich auch, das mit dem Verzicht auf Reinigung klappt selbstverständlich nur wenn viel und hohe Einstreu vorhanden ist. 10-15cm Einstreu siffen einfach ein, da muss man dann ran, mit all den von Danny genannten Nachteilen und Problemen. Grade bei Katzen im Haushalt wäre es am günstigsten bei der Belüftung eine großflächige ...

Donnerstag, 20. Juli 2017, 12:32

Forenbeitrag von: »Selene«

Einrichtung Nagarium - besonders Wasserstelle

Hallo! Nicht wundern wenn der Text kurz wird, bin nur am Handy. Kannst du das Gehege mal verlinken? Wichtig sind halt min. 0,5qm, wobei ich grade für einen Goldhamster deutlich größer raten. Streuhöhe min. 30cm. Belüftung muss passen. Meist sind gebrauchte Aquarien am günstigste. Zum Trinken: Napf ist eh besser, da leichter zu reinigen und die Trinkhaltung ist natürlicher. Bloß keine Plastikröhren. Kondenswasser, zu klein, Plastik kann scharfkantig splittern. Schau mal in meiner Signatur der Lin...

Mittwoch, 19. Juli 2017, 18:16

Forenbeitrag von: »Selene«

Schüchterner Hamster Elmo, wie zähmen?

Zitat von »HamstAlica« Vorher hatte ich eine Hamsterhilfe besucht und die Frau war aber so unfreundlich, dass ich mit ihr nichts weiter machen wollt. Dann dachte ich "eine züchterin ist besser als Zoogeschäft". Vllt lag ich da falsch. Schade, dass du mit der HH eine eher schlechte Erfahrung gemacht hast. Vielleicht probierst du es aber beim nächsten Hamster doch nochmal. Hamster in Not wäre noch eine weitere Option, das sind private Pflegestellen die sich zu einem losen Verbund mit einer gemein...

Mittwoch, 19. Juli 2017, 17:31

Forenbeitrag von: »Selene«

Schüchterner Hamster Elmo, wie zähmen?

Hallo! Zitat von »HamstAlica« Vor gut 4 Wochen kam der kleine Elmo zu mir. Wenn Elmo gerade so 4 Wochen bei dir ist würde ich mir jetzt noch keine großen Sorgen machen, dass er nicht zahm werden wird. Gerade auch wenn die Herkunft vielleicht eher - sagen wir mal - schwierig gewesen ist, kann es schon sein, dass er länger braucht um sich an dich, an die neue Situation, die neue Umgebung, das neue Gehege usw. zu gewöhnen. Ich habe grade mal überschlagen, du hast als Geburtsmonat Mai in deinem Text...

Mittwoch, 19. Juli 2017, 17:19

Forenbeitrag von: »Selene«

Peanut nagt regelmäßig und lange am Wassernapf - HILFE [Gehege-Neuplanung]

Zitat von »raininblood« für die Untersteller also die Stelzen muss man da den Ponal nehmen oder kann man auch mit Aqua Silikon kleben? Ich komme mit dem Ponal-Scheiss nicht richtig zurecht Kleine Nachfrage: Welchen Holzleim genau hast du denn? Ponal oder Ponal Express? Das macht einen riesigen Unterschied. Ponal Express muss man ca. eine, maximal zwei Minuten fest mit den Händen/Fingern/Leimzwinge zusammenpressen (also wirklich richtig fest pressen, so kräftig man kann), dann noch etwa 10-15min...

Dienstag, 18. Juli 2017, 22:46

Forenbeitrag von: »Selene«

Peanut nagt regelmäßig und lange am Wassernapf - HILFE [Gehege-Neuplanung]

Zitat von »Feralis« o wie ich das sehe, deutet das doch nicht auf Diabetes hin oder? Sie hat ja scheinbar nur 1ml getrunken... Wobei ich mir nicht sicher bin ob es was ausmacht dass sie noch ein paar Stückchen Zuchhini und Paprika zur Verfügung hatte? Aber ich denke mal dann hätte ein Diabetiker doch noch weitaus mehr nebenher getrunken, oder? Das sieht auf jeden Fall schon mal recht positiv aus. Ich geh mal davon aus, dass es auch in etwa gleiche Näpfchen waren, also nicht der "Kontrollnapf" e...

Bei Google im Hamsterforum suchen