Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 249.

Freitag, 26. Mai 2017, 20:31

Forenbeitrag von: »M.elli«

Hamster ist nur wach wenn ich schlafe

Hallo, gebe Shiori da komplett Recht. Der/die Kleine hat einen eigenen Charakter und den solltest du akzeptieren, da er völlig natürlich ist. Wir haben einen Zwerg, den wir meist nur wochenends mit Glück zwischen 11 und 13:30 Uhr für 3 Minuten beim Körnchen sammeln sehen, alles andere erledigt er wenn wir schlafen. Es gibt ja auch Menschen, die lieber ihre Ruhe haben wollen und Robos sind eben die scheueren Varianten, wobei es auch bei "Nicht-Robos" kleine Phantome gibt, die man quasi nie sieht....

Donnerstag, 25. Mai 2017, 13:54

Forenbeitrag von: »M.elli«

Zwerghamster, 100x50x62

Huhu Zitat von »Shiori« Bei den Weidenbrücken, meiner Erfahrung nach haben ALLE von den Dingern irgendwo Lücken. Das kannst du natürlich nur selbst beurteilen. Einfach im Kopf behalten, dass so ein Hamsterfuß wirklich seeeehr klein ist und daher auch in sehr kleine Lücken rutschen kann. Ich mache da lieber einen schmalen Spalt zuviel zu als zu wenig Vielleicht mangelt es hier nur am Verständnis des Wortes Lücke. Ich weiß zwar, was Shiori meint, hätte es aber zum Beispiel als Ritze, statt als Lüc...

Mittwoch, 24. Mai 2017, 08:34

Forenbeitrag von: »M.elli«

57 g bei 7 Wochen Goldiweibchen

Hallo, ich bin kein Gewichtsexperte oder so, aber im reinen Vergleich zu Emilie sieht Mara mir schon ziemlich zierlich aus auf den Fotos, obwohl unsere Dame "nur" +/- 130g wiegt (habe ab und an von 200g-Goldius gelesen). Sie hat aber auch noch ein ziemliches Babyface, sehr süß! Meine Empfehlung wäre auf jeden Fall weiter päppeln, damit da bissl "mehr" Hamster draus wird, wenn sie so jung ist wie hier schon vermutet wurde, wächst sie ja sicherlich auch noch etwas und kann das zusätzliche Gewicht ...

Dienstag, 23. Mai 2017, 12:00

Forenbeitrag von: »M.elli«

57 g bei 7 Wochen Goldiweibchen

Hallo, ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass ich das Rodipet-Futter im Vergleich zur Futterkrämerei qualitativ schlechter finde (auf Grund Optik, Geruch, Zustand der Bestandteile). Außerdem bin ich kein Freund von Rodipet, weil die oftmals schon sehr teuer sind. Mit den Lieferungen der Futterkrämerei war ich jedoch immer sehr zufrieden und im Impressum findet man auch eine Tel.-Nummer. Sie liefern so schon schnell, aber wenn du die Dringlichkeit deiner Bestellung erwähnst, ziehen sie dich v...

Dienstag, 23. Mai 2017, 10:48

Forenbeitrag von: »M.elli«

57 g bei 7 Wochen Goldiweibchen

Hallo, hierzu ganz kurz: "losfahren und was Ordentliches besorgen", wie du es schreibst, wird wahrscheinlich sehr schwierig, weil du geeignetes Futter eigentlich nur online bekommst. Dazu gibt es zig tausend Threads hier, weshalb ich mal darauf verzichte die einzelnen Futterbeispiele der verschiedenen Seiten zu verlinken, aber in Zoogeschäften, etc. wirst du nichts Passendes finden, sondern eher unnötig Geld zum Fenster rauswerfen, befürchte ich. Falls du natürlich einen hamsterkundigen Futtermi...

Dienstag, 23. Mai 2017, 10:43

Forenbeitrag von: »M.elli«

57 g bei 7 Wochen Goldiweibchen

Zitat von »Pandastreifen« Habe gerade einen Brei aus Banane, Haferflocken, Quark und Sonnenblumenkerne gemixt Wenn nicht, versuch es trotzdem weiter! Wollte unserem MiHa zu Beginn zeigen wie toll wir sind, und habe auch mal dies und mal das angeboten. Fazit: sobald auch nur ein Fitzelchen Banane mit dabei/darin war, wurde alles verschmäht. Mag sie gar nicht. Karotte dagegen sehr gerne. Ergo auch bei Desinteresse einfach mal andere Mischungen versuchen, Joghurt durch Quark oder anders herum erse...

Dienstag, 23. Mai 2017, 09:50

Forenbeitrag von: »M.elli«

Keine Futtersuche oder Trinken seit 2 Tagen

Zitat von »Pandastreifen« momentan sind schon bei uns 30°C in der Wohnung Da solltest du aufpassen, Hamster kommen grundsätzlich mit etwas kühlerer Umgebung besser zurecht als mit Hitze, und 30 Grad sind schon viel für die Tiere. Ob die Temperatur dazu führen kann, dass sie sich so lange in der Streu (OT: Streu, die - klick mich) verkrümeln, weiß ich nicht, dazu habe ich zu wenig Erfahrung damit und weiß leider auch nicht, wer hier im Forum diesbezüglich fit sein könnte... Vielleicht kannst du ...

Dienstag, 23. Mai 2017, 09:24

Forenbeitrag von: »M.elli«

Keine Futtersuche oder Trinken seit 2 Tagen

Hallo, woher weißt du denn so sicher, dass sie auch nicht in Sandbad und Laufrad war? Falls das nur eine Vermutung ist, weil du sie da nicht siehst, leg mal ein wenig von der Streu auf das Rad oben auf und zieh den Sand glatt, sodass du siehst ob sich das Rad bewegt hat und die Streu heruntergefallen ist, und ob Spuren im Sand sind. Bei unserem Zwerg dachte ich auch er würde kaum Futter sammeln, und trotzdem hat er einen Bunker angelegt. Habe ihm genau dazu anfangs immer mehr Futter gestreut, da...

Donnerstag, 18. Mai 2017, 20:46

Forenbeitrag von: »M.elli«

Ajdika's Basteleien

Hey Am Handy, daher nur kurz: ich habe die Erfahrung gemacht, dass matte Farben für Glas besser Sind, weil sie viel blickdichter trocknen und es deshalb nicht so unregelmäßig aussieht

Donnerstag, 18. Mai 2017, 20:12

Forenbeitrag von: »M.elli«

Gehegefrage

Uiuiui, ich habe ein Beispielgehege geschaffen, da werde ich ja fast rot Hier kann ich ergänzen: ich persönlich empfehle das Laufrad dann in den zumindest ein bisschen abgetrennten Sandbereich zu stellen, o. Ä. Als Emi noch in dem 120er-Aqua lebte, stand es inmitten der Streu, und Emi hat es nächtlich zugeschaufelt. Anfangs denkt man noch "mache ich gerne jeden Tag frei für meinen geliebten Königsberger Klops", aber es fängt dann doch an zu nerven und man gibt auf Klar, wenn ein Hamster will, ka...

Donnerstag, 18. Mai 2017, 09:29

Forenbeitrag von: »M.elli«

Mineralboden

Hallo Melanie, eigentlich alle hier züchten in Chinchillasand, weil dieser unbedenklich ist. Den Mineralboden würde ich nicht reichen, weil ich nicht genau weiß womit dieser in welcher Menge angereichert ist und es eben auch schädlich sein kann oder es bei nicht schädlichen SToffen zu einer Überversorgung kommen kann. Bei Gartenerde hätte ich viel zu viel Angst, eventuell ein paar Krabbeltierchen mit einzuschleusen... Bin da aber kein Profi, ich stupse mal die liebe @Luzi: an, die ist ein echter...

Dienstag, 16. Mai 2017, 17:30

Forenbeitrag von: »M.elli«

Gehegefrage

Huhu Ich habe nicht all die vielen ausführlichen Kommentare gelesen, aber wenn du sowieso durchgehend mindestens 30cm einstreust und dann noch Platz nach oben hast für das Laufrad, geht das natürlich schon, würde aber bedeuten du hast ein sehr hohes Gehege!? Denn wenn man für das Laufrad einfach mal 30cm rechnet und das Haus komplett eingebuddelt ist, wärst du trotzdem schon bei mind. 45cm Höhe, und das Haus sollte ja nicht direkt auf dem Gehegeboden stehen. Um überall die 30cm einzustreuen, die...

Dienstag, 16. Mai 2017, 15:47

Forenbeitrag von: »M.elli«

Gehegefrage

Zitat von »Julz« Wäre es theoretisch möglich dieses auf das MKH zu stellen? An sich denkbar, du solltest nur darauf achten, dass das Laufrad nicht verrutschen kann o. Ä., falls dein Hamster mal ein Tempo an den Tag legt, als wären alle Katzen der Welt hinter ihm her. Meist geht das ganz gut, indem du um den Standfuß herum Dübel der Länge nach aufklebst (auf das Hausdach, nicht den Standfuß), damit er nicht nach rechts/links/vorne/hinten kann, sondern immer blockiert wird. Was mir eher Gedanken ...

Montag, 15. Mai 2017, 16:29

Forenbeitrag von: »M.elli«

Freilaufgehege

Hi Susi, das brauchst du eigentlich nicht zu tun. Hamster sind wie Menschen, die gehen meist nach dem Aufstehen kurz zur Toilette im Gehege, für den Auslauf kannst du dir das also sparen, zumal auch der Sabberlack dem Hamsterurin nur bedingt Widerstand leisten kann Außerdem gibt es immer wieder Tiere, die auf Teufel komm raus den Weltenentdecker spielen wollen und versuchen auszubüchsen. Da wird dann genagt was geht, und da hilft der Lack auch nicht. Außerdem wäre es ein recht teures Unterfangen...

Montag, 15. Mai 2017, 15:51

Forenbeitrag von: »M.elli«

Buddeln: Erde oder Streu

Zitat von »2_sonnenschein« Leider benutzt er ihn aber immer noch nur als Schlafplatz Huhu Wie Selene schon schrieb, wird der Kleine darin sicher nicht großartig anfangen zu buddeln, weil der Platz fehlt und es einfach keinen Sinn macht für einen Hamster. Die wollen gerne sinnvolle Gänge anlegen, um von A nach B, also zum Beispiel von Schlafkammer zu Sandbad, zu gelangen. Wenn du deinem Hamster durchgehend tiefe Streu bietest, wird er eher anfangen, diese durchzubuddeln. Dabei ist aber wichtig, ...

Montag, 15. Mai 2017, 14:34

Forenbeitrag von: »M.elli«

100x50x80 (Erst Kornnattern, dann Rennmäuse, jetzt Hamster)

Zitat von »Pandastreifen« Klar, die Opferrolle ist natürlich einfacher Also da muss ich jetzt doch nochmal an die Tastatur ran, allerdings ohne auf die Torf-Thematik einzugehen, denn das bringt ja offensichtlich nichts. Aber zu Obigem: geht's denn noch? Wo betitelt sich @Shiori: denn als Opfer deiner? Sie sagt lediglich, dass deine Antwort unfreundlich war, womit sie Recht hat! Sie ist jawohl eines der Mitglieder hier, welche immer freundlich und hilfsbereit sind! Du wirst aber pampig und unfre...

Montag, 15. Mai 2017, 12:06

Forenbeitrag von: »M.elli«

100x50x80 (Erst Kornnattern, dann Rennmäuse, jetzt Hamster)

Zitat von »Pandastreifen« Außerdem redete ich beim Schimmeln von Futter NICHT von Frischfutter, sondern von Körnerfutter. Ja, stell dir vor, das kann auch schimmeln. Du sagst hier quasi: Weil Trockenfutter in manchen Situationen schimmeln kann (was übrigens selten vorkommt, solange man das Nest des Hamsters kontrolliert und entsprechend "reinigt", sollte auf den Bunker gemacht werden und das Futter somit mit Feuchtigkeit in Berührung kommen), kann ich auch nasses Zeug in's Aqua packen, was die ...

Montag, 15. Mai 2017, 08:29

Forenbeitrag von: »M.elli«

100x50x80 (Erst Kornnattern, dann Rennmäuse, jetzt Hamster)

Zitat von »Pandastreifen« Langsam wird es echt zur Faß, dass ich immer und immer wieder sagen muss, dass ich mich über den Untergrund lange informiert habe sowie die Vorteile wie auch die Risiken kenne. Und ich habe mich dafür entschieden. Also, sowas liest man ja immer wieder, aber ich verstehe es nicht ganz: man kommt in ein Forum, um sich Hilfe und Tipps geben zu lassen und sich ggf. Inspiration, etc. für ein Gehege zu suchen. Das man bei einem Gehege gesagt bekommt es ist perfekt, nichts so...

Montag, 15. Mai 2017, 08:17

Forenbeitrag von: »M.elli«

Höhe im Verhältnis zur Tiefe, Belüftung

Hallo, es heißt grundsätzlich die Belüftung via "Deckel" ist bei Mindestmaß ausreichend, wenn das Gehege nicht tiefer als hoch ist. Je mehr Fläche dazukommt, desto mehr relativiert sich das. Sprich Faustformel wäre bei z.B. 100x50cm auch 50cm Höhe, damit die Belüftung reicht. Da du mit 130x50cm aber ja deutlich mehr Grundfläche hast, geht auch mehr Höhe Das mal so als Anhaltspunkt unabhängig von den aktuellen Maßen, vielleicht kommt ja irgendwann ein zweites Gehege mit anderen Maßen oder so

Sonntag, 14. Mai 2017, 11:06

Forenbeitrag von: »M.elli«

100x50x80 (Erst Kornnattern, dann Rennmäuse, jetzt Hamster)

Zitat von »Ajdika« Das war bei mir Und da sieht man mal wieder, dass selbst bei den erfahrensten, liebevollsten KGs eben mal was "schief läuft", egal wie sehr man aufpasst... Die Hamster haben eben ihren eigenen Kopf. Das ist wie bei uns, wenn schlimme DInge passieren. "Schrecklich, man muss aufpassen, aber mir passiert das schon nicht." - und dann gibt es einen Kurzschluss und das eigene Haus brennt ab oder sonst was. Man weiß halt nie, was kommt, und Präventivmaßnahmen sind da m. M. nach imme...

Bei Google im Hamsterforum suchen