Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 274.

Sonntag, 12. März 2017, 15:18

Forenbeitrag von: »Annia«

150x60 für meinen Glänze-Teddy

Hallöchen! Zitat von »Nagerin_94« Also ich finde da hat es Pablito mehr als gut getroffen. Eingestreut sieht es wirklich hoch aus (25-30 cm?) und auch von der Einrichtung her hast du es abwechlungsreich hinbekommen. Den einzigen Makel den ich jetzt so für mich gefunden hab, ist das fehlende Geländer der Rennbahn. Selbstverständlich ist das dem Hamster eher egal, ob er jetzt eines hat oder nicht - ist auch mehr oder weniger nur eine Sache der Optik. xD Das Geländer habe ich mehr oder weniger absi...

Samstag, 11. März 2017, 22:59

Forenbeitrag von: »Annia«

150x60 für meinen Glänze-Teddy

Hallo! Hier stelle ich euch kurz Pablitos Aquarium vor. Der kleine Mann ist schon 1,5 Jahre alt - uns erst vor einem Monat bei mir eingezogen. Da er nicht vermittelt wurde, habe ich mich entschieden ihn zu behalten. Ich freue mich sehr über Verbesserungsvorschläge. Eine kleine Brücke ins Sandbad und raus wurde schon hinzugefügt - darauf hat er mich sofort hingewiesen. Kurz vorm Umzug - das Häuschen fehlt auf dem Bild hier noch. Wurde mal alles ausprobiert - am meisten bisher das Wobust Wheel. Mi...

Samstag, 11. März 2017, 11:03

Forenbeitrag von: »Annia«

Suche kundigen TA im Bodenseeraum (Radolfzell, Singen, Konstanz)

Hallo! Leider nicht ganz sooo nah am Bodensee und Konstanz. Aber ich rufe weiter nach @Lorena: weil ich meine mich erinnern zu können dass sie mir dort einen TA empfohlen hat!? Edit: beim nachschauen bin ich auf @ajdika: gestoßen.

Dienstag, 14. Februar 2017, 12:34

Forenbeitrag von: »Annia«

!!!Hilfe!!! Maxi hat 'ne Lungenentzündung

Tut mir sehr Leid das zu lesen. Der kleine Mann hatte so gekämpft und du hast im alles möglich gemacht was möglich war. Fühl dich gedrückt! Maxi, kommt gut über die RBB und grüß die vielen vielen Sternenhamsterchen.

Dienstag, 14. Februar 2017, 12:27

Forenbeitrag von: »Annia«

Probleme ww und erfahrungen silence runner?!

Hallo! Mit einem WW hatte ich mal ein ähnliches Problem - plötzlich eierte es wie verrückt und ich kam nicht drauf was damit los war und zog es für eine Weile aus dem Verkehr. Beim Auseinanderbauen ist mir aufgefallen - dieses Plastikstückchen, das das Band zusammenhält (also nicht vorder und rückseite, sondern dieses transparente oder schwarze kleine Stückchen) - das muss auf einer Seite in die Vorder- oder Rückseite gesteckt werden, also in die Halterung vom Band. Ich hatte extra vorsichtig ge...

Samstag, 11. Februar 2017, 08:19

Forenbeitrag von: »Annia«

!!!Hilfe!!! Maxi hat 'ne Lungenentzündung

Hallo Karina, Es tut mir so leid das zu lesen. Das Medikament würde ich ihm an deiner stelle jetzt ersparen. Wenn er nicht mehr auf Berührung reagieren kann, ist es am besten ihn in ruhe gehen zu lassen denke ich. Wie es ihm allgemein geht kann ich leider kaum einschätzen. Wenn du denkst er hat schmerzen, kannst du mit ihm zum Tierarzt fahren und ihm den weg verkürzen. Wenn du denkst er geht gerade in ruhe, dann lass ihm die Zeit und rede ruhig mit ihm. Wenn du dir sehr unsicher bist, versuch de...

Freitag, 10. Februar 2017, 17:52

Forenbeitrag von: »Annia«

Schon wieder GBE/BE?

Regenbogenbrücke: Kirby

Freitag, 10. Februar 2017, 17:11

Forenbeitrag von: »Annia«

Schon wieder GBE/BE?

Leider hat kirby es nicht geschafft. Die Op war nötig, die Gebärmutter war stark vergrößert und vereitert. Bei der Op gab es leider nachblutungen, trotzdem lief alles ok. Beim vernähen hat sie dann einfach nicht mehr geatmet und konnte nicht mehr zurück geholt werden. Ich werde sie sehr vermissen.

Freitag, 10. Februar 2017, 13:46

Forenbeitrag von: »Annia«

Schon wieder GBE/BE?

Hallo ihr lieben, im Moment, bzw heute morgen, machte Kirby einen recht fitten Eindruck, obwohl das Abnehmen nun angefangen hat. Sie hat nur noch 34 Gramm - wie bei ihrem Einzug bei uns. In etwa einer halben Stunde machen wir uns auf den Weg und sind dann in hoffentlich 3h etwa mit guten Neuigkeiten zurück. Sobald wir wieder da sind und alles versorgt ist, melde ich mich hier. Vielen Dank allen, die uns die Daumen drücken. Ich hoffe so sehr, dass Kirby bald wieder fröhlich rumtollen kann.

Donnerstag, 9. Februar 2017, 23:40

Forenbeitrag von: »Annia«

Ist Nala für ihren ersten Auslauf bereit?

Hallo @Sonala: Das Taxi habe ich am Anfang so etwa 3 Nächte drin stehen gelassen und dann aus dem Nagarium raus genommen. Erst wenn ich es angeboten habe wurde es dann wieder ins Gehege gegeben. Bei mir handelte es sich dabei ja um eine Pappschachtel, die habe ich, wenn Hamlet drin saß, einfach mit der Öffnung nach oben gedreht und sehr langsam aus dem Gehege genommen. Und mit der Hand verschlossen. Dann in den Auslauf gesetzt. Anfangs konnte Hamlet mit dem Auslauf auch wirklich nicht viel anfan...

Mittwoch, 8. Februar 2017, 23:18

Forenbeitrag von: »Annia«

Schon wieder GBE/BE?

Hallo! Sie ist umgezogen und erkundet fleißig. Alles was ich für okay hielt aus dem alten Gehege ist mitgekommen. Keramik Sachen habe ich kurz gespült, Laufrad wasche ich erst am Freitag. Fehlt was? Wassernapf steht Hinter dem laufi. Ich bin gerade voll erleichtert. Das starke bluten hat wieder aufgehört und sie macht sich sauber. Außerdem klettert sie rauf und runter und wuselt wie eine verrückte. So fit wie sie ist muss die Op doch gut werden.

Mittwoch, 8. Februar 2017, 22:54

Forenbeitrag von: »Annia«

Ist Nala für ihren ersten Auslauf bereit?

Hallo @Sonala: Vielleicht hast du schon irgendwo von meinem Schisser Hamlet gehört. Der hat auch nach einem Jahr guten zuredens und langsamen Bewegungen immer wieder wahnsinnige Angst. An solchen Tagen lasse ich ihn auch einfach im Gehege. Zum Glück zwingen ist ja nicht ganz was man möchte. Um ihm ganz am Anfang mal den Auslauf zu ermöglichen habe ich eine Pappschachtel einige Tage in seinem Gehege gelassen, die dann letztendlich das Taxi wurde. So hatte er die Schachtel schon markiert und sie r...

Mittwoch, 8. Februar 2017, 20:59

Forenbeitrag von: »Annia«

Schon wieder GBE/BE?

Hallo ihr lieben. Danke für eure Bestätigung und eure lieben Worte. Das hilft wirklich unwahrscheinlich viel das zu lesen. Ich hätte nicht gedacht dass mich das jetzt so heftig trifft, weil kirby ja nie so anhänglich war wie Ophelia. Aber ich glaube das ändert doch nichts daran wie ungerecht und grausam die Krankheit ist. Ich werde jetzt die samla vorbereiten und mein mäuschen später umsetzen. Desinfiziert und ausgewaschen ist sie, ein Boden aus zewa ist drin. Außerdem ihr neues Häuschen. Das la...

Mittwoch, 8. Februar 2017, 16:56

Forenbeitrag von: »Annia«

Schon wieder GBE/BE?

Hallo, da sind wir wieder. Leider mit ziemlich beschissenen Nachrichten. Der Tierarzt kann die GBE nicht "feststellen", aber er schließt nach der Behandlung eine Blasenentzündung aus. Er sagt er könnte keine Steine ertasten und bei der Menge Blut, die wieder geflossen ist, hält er eine BE für unmöglich, da die Tierchen mit einer BE den Urin und das darin enthaltene Blut nicht halten können. Es muss also lt. seiner Aussage aus der Gebärmutter oder deren Anhängen kommen. Das Blut das anfangs kam w...

Mittwoch, 8. Februar 2017, 12:00

Forenbeitrag von: »Annia«

Schon wieder GBE/BE?

Hallo! Wir melden uns wieder von der Schneeflöckchen-Front. Die kleine Maus hatte heute morgen wieder getrocknetes Blut im Fell hängen und sie war auch beim AB und Schmerzmittel verabreichen ziemlich bissig (vermutlich also Schmerzen, oder langsam die Schnauze voll). Nach Absprache mit dem Haus-Tierarzt habe ich nun wieder beim Schweizer Tierarzt einen Termin gemacht - 5 Tage nachbluten sollte es auf keinen Fall. Das Antibiotikum scheint also nicht die gewünschte Wirkung zu haben. Heute mittag u...

Dienstag, 7. Februar 2017, 23:32

Forenbeitrag von: »Annia«

Schon wieder GBE/BE?

Hallo! Danke euch beiden für die Einschätzung von Profi-Seite. Ich werde auf jeden Fall genau nachfragen, warum sie am Freitag nochmal welches bekommen soll und es im Fall eher ablehnen. Hoffentlich kann jemand in der Gegend so einen Ultraschall durchführen. Ich weiß nichtmal, ob jemand eine OP machen würde, sollte es eine GBE sein, oder Zysten - falls man die überhaupt entfernen kann?! Meine große Hoffnung ist einfach: Blasenentzündung die mit AB in den Griff kommt. Wie oft sie mich dafür noch ...

Dienstag, 7. Februar 2017, 23:16

Forenbeitrag von: »Annia«

Schon wieder GBE/BE?

Hallo @Lorena: und @Little Emily: das Alizin hat sie Freitag und Samstag jeweils morgens bekommen. Und wenn ich es richtig verstanden habe soll sie diesen Freitag nochmal welches bekommen - werde ich aber nochmal genau nachfragen. Das lief extra in Absprache mit dem Tierspital Zürich, die bei den beschriebenen Symptomen damit angeblich gute Erfahrungen gemacht haben. Kirby hat zum Alizin beide Male auch Schmerzmittel bekommen. Das Alizin hab ich auch nicht "mal eben so" bekommen, sondern das ver...

Dienstag, 7. Februar 2017, 21:15

Forenbeitrag von: »Annia«

Schon wieder GBE/BE?

Hallo @YuT666: doch es gäbe da noch eine Möglichkeit - der Experte in der Schweiz bei dem ich auch mit Ophelia war. Nachdem der aber Ophelia auch nicht helfen konnte bin ich natürlich etwas skeptisch, aber das konnten die anderen TÄ ja alle auch nicht. :/ Bei der ganz unfähigen Tierklinik bin ich ja nicht mehr - die hätten ja gar nichts gemacht. Ich war Freitag und Samstag bei meinem "normalen" Tierarzt. Wahrscheinlich rufe ich den morgen früh einfach nochmal an und frage ihn, was ich machen sol...

Dienstag, 7. Februar 2017, 20:47

Forenbeitrag von: »Annia«

Schon wieder GBE/BE?

Hallo! Ein kleines Update von der Kirby-Front. Es hat sich irgendwie nichts geändert. Seit Freitag bekommt sie jeden Tag das Antibiotikum. Also heute morgen zum fünften Mal. Sie wirkte eigentlich recht fit, sammelt fleißig Futter und hat die Öhrchen aufgestellt. Nun kommt das große ABER: Heute Abend war sie wach, ich habe sie auf den Rücken gedreht und mir ihren Hintern angeschaut - alles gut. Eine Weile gewartet, da kam wieder Blut. Nur ganz wenig, aber es kam. Nach 5 Tagen Antibiotikum. Ich ha...

Dienstag, 7. Februar 2017, 17:36

Forenbeitrag von: »Annia«

Hamster schiebt Näpfe runter

Hallo Nina, das klingt ja wirklich nach einer Protestaktion. Bist du dir sicher, dass du einen Hamster und keine Katze beherbergst? Wenn der Wassernapf im Streu landet ist es natürlich etwas blöder als beim Frischfutter. Ich würde das auch schnellstmöglich gegen das Abstürzen sichern und mal schauen, ob er dann immernoch daran rummacht. Du kannst bei einem Holzdach z.B. auch kleine Dübel an den Rand kleben - oder du besorgst dir diese schicke Napf-Platte von Rodipet mit den leicht eingelassenen ...

Bei Google im Hamsterforum suchen